Claudia am 24. September 2016 — 1 Kommentar

Die Freiheit an der Elsenbrücke

Dieser Turm steht in Berlin an der Elsenbrücke auf der Friedrichshainer Seite:

Turm, Elsenbrücke

Das unterste Zeichen in groß:

Freiheit

Da hat wohl jemand seine Privilegien nicht gecheckt!

Darunter etwas offiziellere Kunst am Turm:  „Trübsal mit leeren Taschen“ würde ich das Werk nennen.

Kunst am Turm

War daneben vielleicht einst noch eine Figur?

Nichts bleibt, wie es war.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Claudia am 09. September 2016 — 13 Kommentare

Ebbe erleben in Husum

Mittelmeer, Atlantik, Golf von Thailand und nach der Wende die Ostsee: diverse Meere hatte ich schon gesehen, doch noch nie die Nordsee. Viel zu spießig war mir das in jungen Jahren, also kannte ich Ebbe und Flut nur aus Medien. Zumindest bis Dienstag, denn diese Woche war ich drei Tage in Husum. Um endlich mal zu sehen, wie es ist, wenn das Meer einfach verschwindet. Weiter → (Ebbe erleben in Husum)

Claudia am 03. September 2016 — 5 Kommentare

Aktiv Webwerken statt passiv News konsumieren

Irgendwo bin ich vorgestern über einen Artikel zum Thema „Tote Links“ gestolpert. Das hat mich dazu angeregt, mal die Blogroll in meinem Gartenblog zu überprüfen, das ja nun auch schon zehn Jahre alt ist. Anders als hier ist die Blogroll dort eine wilde Sammlung diverser Gartenblogs, die ich seit langem nicht mehr auf Erreichbarkeit geprüft hatte. Und weil es viele sind, nutzte ich ein Online-Tool, um die toten Links zu finden.

Banner-Gartenblog

Mit toten Links ins rauschhafte Webwerken..

Im Ergebnis wurde mir eine ellenlange, mehrseitige Liste mit toten Links aus dem gesamten Blog präsentiert: Blogroll-Links, Artikel-Links, Kommentarlinks, Pings und Trackbacks – es hat mich zwei Stunden beschäftigt, das alles zu bereinigen. Aber es brachte mich auch in Kontakt zu einem Tun, von dem ich erst jetzt spürte, wie sehr ich es vermisse und wie gut es mir tut: Pflege und Weiterentwicklung eigener Webprojekte. Weiter → (Aktiv Webwerken statt passiv News konsumieren)

Claudia am 25. August 2016 — 0 Kommentare

Spendet mit: Freitag, ab 15 Uhr werden Spenden ans Formularprojekt verdoppelt!

Heute bitte ich Euch um eine Spende für das Übersetzungsprojekt „Formulare verstehbar machen“ – und zwar genau am Freitag, den 26.8. ab 15 Uhr über diese Projektseite. Spenden, die dann kommen, werden VERDOPPELT – jedoch nur bis zu einem Betrag von 10.000 Euro insgesamt. Je pünktlicher die Spende eingeht, desto größer die Chance, dass die Spende verdoppelt wird! (Gezahlt werden kann per Bankeinzug, Paypal, Kreditkarte und Giropay. Die Spende ist steuerlich absetzbar). Weiter → (Spendet mit: Freitag, ab 15 Uhr werden Spenden ans Formularprojekt verdoppelt!)

Ältere Einträge