Claudia am 25. August 2016 — 0 Kommentare

Spendet mit: Freitag, ab 15 Uhr werden Spenden ans Formularprojekt verdoppelt!

Heute bitte ich Euch um eine Spende für das Übersetzungsprojekt „Formulare verstehbar machen“ – und zwar genau am Freitag, den 26.8. ab 15 Uhr über diese Projektseite. Spenden, die dann kommen, werden VERDOPPELT – jedoch nur bis zu einem Betrag von 10.000 Euro insgesamt. Je pünktlicher die Spende eingeht, desto größer die Chance, dass die Spende verdoppelt wird! (Gezahlt werden kann per Bankeinzug, Paypal, Kreditkarte und Giropay. Die Spende ist steuerlich absetzbar).

ProjektbildTwitter

Wie einige von Euch wissen, arbeite ich seit gut zwei Jahren ehrenamtlich an und in einem Projekt, das ich mit einem liebe Freund selbst konzeptioniert und auf den Weg gebracht hatte: Wir suchen und koordinieren Freiwillige, die deutsche Amtsformulare in Fremdsprachen übersetzen. Flüchtlinge und Migranten stehen oft vor dem Problem, umfangreiche Formulare in AMTSDEUTSCH ausfüllen zu sollen. Staatliche Unterstützung – etwa durch Ausgabe zumindest englischsprachiger Varianten – gibt es kaum irgendwo. Neuerdings übersetzen wir auch in „leichte Sprache“, womit auch deutschsprachigen Menschen geholfen wird, die mit dem Amtsdeutsch nicht zurecht kommen. Unsere von Freiwilligen übersetzten Formulare sind also sehr nützliche Ausfüllhilfen, die auf dem Projektblog zum Download bereit stehen.

Das Projekt finanziert sich ausschließlich durch Spenden! Das Geld wird gebraucht für eine kleine Teilzeitstelle (Midi-Job) zur Koordination der komplexen Arbeit mit den Übersetzenden, (ich selbst hatte diese Stelle niemals inne), sowie für einen minimalen Bürokosten-Anteil.

Also: Ich freu mich über jeden Euro, der dabei hilft, das sehr sinnvolle Projekt weiter zu betreiben!

Und hier gehts zur Spendenseite » » »

Claudia am 12. August 2016 — 8 Kommentare

EDEKA schönt Adipositas-nahen BMI. Damit der Appetit nicht vergeht?

Eine Bemerkung vorab: Immer wenn es um den BMI geht, sagt mit 99%iger Wahrscheinlichkeit jemand: Aber dieser Wert ist doch unsinnig, denn er macht keinen Unterschied zwischen Fett und Muskeln“. Ja, es stimmt, wer viel Muskeln aufgebaut hat, wird dafür evtl. als übergewichtig eingestuft, obwohl das Mehrgewicht nur an den Muskeln liegt, die nun mal schwerer sind als Fett. Das bedeutet aber auch: für alle, die ein eher unsportliches Sitzleben führen oder in Maßen Ausdauer- statt Kraftsport betreiben, ist der BMI ein durchaus nützlicher Anhaltspunkt. Weiter → (EDEKA schönt Adipositas-nahen BMI. Damit der Appetit nicht vergeht?)

Ältere Einträge