Thema: Liebe, Beziehung, Geschlecht

Claudia am 26. Dezember 2022 — 16 Kommentare

Das große Versprechen: Ein altes Paar, das durch MS an seine Grenzen kommt

Filme über die Varianten des Elends, die im Alter auftreten können, schaue ich mir gerne an. Ich möchte gefasst sein, wenn es mich trifft, und nicht mehr als nötig meiner Umwelt zur Last fallen. Dass gerade dieser Wunsch und die damit einher gehende Ablehnung in die Krise führen kann, zeigt der mehrfach ausgezeichnete Film „Das große Versprechen“. Zum Inhalt zitiere ich mal aus dem filmischen Klappentext der Mediathek:

„Juditha und Erik blicken auf eine lange Ehe mit den üblichen Höhen und Tiefen zurück. Nach der Pensionierung von Erik soll der gemeinsame Lebensabend folgen. Doch das alltägliche Leben fällt beiden schwer. Juditha ist an Multipler Sklerose erkrankt und die Krankheit schreitet immer weiter fort. Die körperlichen Einschränkungen sind nur ein Teil des Problems, vor allem kann und will Juditha ihren Zustand und die damit verbundene Abhängigkeit nicht akzeptieren. Erik reagiert auf Judithas Krankheit mit Abwesenheit und flüchtet sich in seine Projekte. Aus der geplanten Zweisamkeit wird Einsamkeit.“

Weiter → (Das große Versprechen: Ein altes Paar, das durch MS an seine Grenzen kommt)

Claudia am 24. April 2019 — 3 Kommentare

Entscheidungsfindung in Projektgruppen: Sind Hierarchien patriarchalisch?

Auf dem differenzfeministischen Blog „Beziehungsweise weiter denken“ fasst Lisa Schmuckli im Artikel Eine Politik aus der Fülle der Geschlechterdifferenz zunächst die Ansätze des Differenzfeminismus zusammen. Lest selbst, es ist bereits eine sehr komprimierte Darstellung, die ich hier nicht zur Gänze wiedergeben kann! Im wesentlichen sind es zwei grundlegende Erfahrungen, auf denen dieses Denken basiert: Weiter → (Entscheidungsfindung in Projektgruppen: Sind Hierarchien patriarchalisch?)

Claudia am 25. November 2018 — Kommentare deaktiviert für Kommentiert: Geschlecht und Beziehung

Kommentiert: Geschlecht und Beziehung

GeschlechtersymboleManchmal treten hier längere Pausen auf, was aber nicht bedeutet, dass ich gar nichts schreibe. Ich sichte meine Blogrolls und manche dort gefundene Artikel regen mich zu Kommentaren in „Diary-Länge“ an – für jene, die hier gerne lesen, ist das vielleicht auch interessant. Alsdenn: Weiter → (Kommentiert: Geschlecht und Beziehung)

Claudia am 17. September 2018 — 9 Kommentare

Gegen den Feminismus der Schwäche – Flaßpöhler bei PRECHT

Ein großartiges Gespräch über „Die Zukunft von Mann und Frau“ lief gestern im ZDF in der Reihe „PRECHT“. Die Philosophin Svenja Flaßpöhler hat sich zur Geschlechterdebatte in einer Weise positioniert, die mir aus der Seele spricht. Schaut es euch doch mal an:

In einer unaufgeregten, aber dennoch engagierten Weise kommen wichtige Streitthemen und kulturelle Entwicklungen der letzten Jahrzehnte zur Sprache: Geschlechtsunterschiede, die Rolle der „Leiblichkeit“, Dekonstruktion / Judith Butler, #Metoo, Abkopplung der Sexualität von der Partnerschaft (Reproduktionstechnik, Cybersex, externe Gebärmütter?), Kapitalismus, Zukunft der Zweierbeziehung, neue Lebensformen und viele mehr. Weiter → (Gegen den Feminismus der Schwäche – Flaßpöhler bei PRECHT)

Claudia am 14. Juli 2018 — 2 Kommentare

Murmeltiere: tolle Väter!

Aus der sehenswerten Doku „Deutschland von unten„:

Murmeltiere

„Murmeltierweibchen paaren sich immer mit mehreren Männchen. Durch diesen Trick fühlen sich alle als potenzielle Väter und helfen, den Nachwuchs während des langen Winterschlafs zu wärmen… Wenn die letzten Almkühe ins Tal hinab getrieben werden, kuscheln jetzt alle dort, wohin selbst der strengste Frost nicht vordringt: in 5 bis 7 Metern Tiefe, die Jungtiere stets in der Mitte.“

Ohne diese „Kuschelhilfe“ würden die Kleinen den langen Winterschlaf nicht überleben. Bin beeindruckt, denn sonst kennt man im Reich der Säugetiere eher das Konkurrenzverhalten: andere Männchen werden bekämpft, ihr Nachwuchs sogar oft getötet.

Ältere Einträge