Statt einer Blogroll…

…gibt es hier mehrere. Das ist die
Blogroll 1 von 5: Vermischtes, Bekannte, persönliche Blogs

Tatsächlich besuche ich weit mehr interessante Blogs, das Angebot kann also ab und an wechseln. Mit der Auswahl ist keine Stellungnahme zu in den Blogs vertretenen Meinungen verbunden!

Die Blogs versammle ich auf fünf Seiten, die jeweils einen klaren Schwerpunkt haben:

  • RSS Das wilde Gartenblog

    • Verschwundene Pflanzen: Farne, Borretsch
      Eigentlich zählten sie zum festen Bestand im wilden Garten: Robuste Farne, die Jahr um Jahr wiederkamen. Obwohl es im Flaschenbeet recht sonnig ist und sie nur zeitweise im Schatten der Ramblerrose standen, wucherten sie wie wild. Ich musste die Gemüseflächen … Weiterlesen →
    • Blühlückenfüller gesucht
      In der Gestaltung unserer nicht mit Gemüse bepflanzten Beete sind wir nicht gerade Champions. Ja, es wäre schön, wenn immer etwas blühen würde – aber wenn das dann z.B. nur eine Überlebende von mehreren ist, die wir – gut recherchiert … Weiterlesen →
    • Wilder Garten im Juni
      Wie jedes Jahr war der Juni die Zeit des Loslassens: Alle Pflanzen bilden derart viel Biomasse, als gelte es, Rekorde aufzustellen. Das gilt besonders für die Wildkräuter, aber auch die Tomaten ufern gerne aus. Immer nehme ich mir vor, sie … Weiterlesen →
  • RSS Unverbissen vegetarisch

    • Im eigenen Kleingarten: Gesundes Gemüse mit wenig Arbeit
      Für Veggies, Naturliebhaber/innen und Gesundheitsbewusste ist der eigene Garten ein Wunschtraum, der allzu selten in Erfüllung geht. Dabei gibt es in Deutschland eine einzigartige Kleingartenkultur, die es so nirgends sonst auf der Welt gibt. Das Bundeskleingartengesetz ermöglicht das Pachten einer … Weiterlesen →
    • Massenhaft Corona-Infizierte in Schlachtbetrieben
      Seit Tagen häufen sich die Meldungen über viele Corona-Infizierte in den Schlachtbetrieben. Alle tun so, als seien die Zustände dort etwas Neues, dabei sind sie seit langem bekannt. Nur ausländische Arbeiter aus Osteuropa lassen sich auf die miesen Arbeitsbedingungen ein, … Weiterlesen →
    • Vegane Vorratshaltung: Grundnahrungsmittel und mehr
      Erst einkaufen gehen, um etwas zu kochen?  Das schafft man nicht immer und hat auch nicht immer Lust darauf.  Zum Glück haben sich mittlerweile auch viele Imbisse und Restaurants auf vegane Ernährung eingestellt, so dass man sich vegane Pizza, Pasta … Weiterlesen →
  • RSS Kunst des Alterns

    • Angefragt: Rechtsgrundlage zum Ausgehverbot in Altenheimen wg. Corona
      Stell dir vor, du bist im Altenheim und darfst nicht mehr raus! Nicht alle Alten sind immobil und nachdem ich davon hörte, dass in manchen Heimen „Ausgehverbot wegen Corona“ herrscht, hat mich sehr interessiert, auf welcher Rechtsgrundlage so etwas basiert. Also fragte ich beim BIVA-Pflegeschutzbund („Bundesinteressenvertretung für alte und pflegebetroffene Menschen e.V.“) nach – eine […]
    • Altersstolz – ein Hindernis
      Es gibt verschiedene unschöne Eigenheiten der Charaktere, die sich mit zunehmendem Alter immer deutlicher ausprägen – nicht bei allen, klar, aber doch bei einigen. Neben der Verbitterung und gelegentlich zunehmender Menschenfeindlichkeit ist das der „Altersstolz“, der sich zum Hindernis im Umgang mit Anderen entwickeln kann. Wer kennt nicht alte Menschen, die keinerlei Widerspruch mehr ertragen? […]
    • Das Alter: die beste Zeit für Meditation?
      An Meditation und spirituellen Lehren war ich schon in jungen Jahren interessiert. Das erschöpfte sich allerdings meist im Bücher lesen, sowie kurzzeitigen, eher halbherzigen Versuchen, „in Meditation zu kommen“. In der „Rushour des Lebens“ zwischen 25 und fast 40 führte ich ein aktives, politisch engagiertes Leben, das – solange alles Freude machte – keinen Raum […]
  • RSS MoMag – Berlinblog

    • Corona-Lockerung: Draußen sind zu viele Menschen
      Ja, es ist schön, dass die strengen Corona-Beschränkungen nach und nach gelockert werden. In Berlin waren sie sowieso nicht ganz so streng wie in anderen Bundesländern und auch jetzt gibt es nicht einmal ein Bußgeld für den Verstoß gegen die … Weiterlesen →
    • Wie gehts voran mit der Berliner Verkehrswende?
      In mehreren Tweets hat David Hartmann auf Twitter einen Überblick über verschiedene Verbesserungen und Neu-Einrichtungen von Radwegen in Berlin berichtet. Mit seiner Erlaubnis gebe ich die erfreulichen Meldungen als Blogpost weiter – es muss ja auch mal was zum Freuen … Weiterlesen →
    • „Lebende Antiquitäten“ im verlängerten Wohnzimmer
      Dass es heute 23-Jährige gibt, die Lambrusco trinken und besingen, hat mich so gewundert, dass ich die Ankündigung hier glatt mal bringe: Robert Schreiber & Band „Lebende Antiquitäten“ Der Solinger Liedermacher und Kabarettist Robert Schreiber gibt mit seiner Band am … Weiterlesen →
  • RSS Webwriting-Magazin

    • Facebook blockiert Gartenblog – wie absurd ist DAS denn?
      Grade wollte ich mal wieder die letzten Blogposts aus meinem Gartenblog auf Facebook teilen. Da ich ein Shariff-Plugin nutze, versuchte ich es zuerst damit. Ich staunte nicht schlecht, als mir das verweigert wurde und ich diese Meldung angezeigt bekam: Da es sich um den Artikel “In liebevoller Erinnerung: Tschüss, kleiner Waldbaum!” handelt, kann ich mir […]
    • Wo bleibt die Corona-App?
      Eigentlich sollte sie längst da sein, doch man kennt es ja: Elephanten tanzen nur mit Elephanten, also hat die Bundesregierung die Deutschen Telekom und den Software-Konzern SAP beauftragt. Klar, dass es dann dauert! Doch allein daran liegt es diesmal nicht. Die App soll Kontakte zu Corona-Infizierten nachträglich aufspüren und so dazu beitragen, Ansteckungsketten schnell zu […]
    • Kommentarspam-Welle: Kommentare mit nur zwei Zeichen abwehren
      Derzeit nervt eine Spamwelle mit Kommentaren, die jeweils nur zwei Zeichen enthalten, z.B. “ND” oder “RB” und so weiter. Damit man sie auch nicht anhand der Domain ausfiltern kann, verwenden die Spammer unzählige verschiedene Domains. Mindestlänge in Kommentaren festlegen (WordPress) Was also tun? Man muss eine Mindestlänge für Kommentare festlegen, so dass alle kürzeren Kommentare […]
  • RSS Hilgerlicious – Luxus ist unsere Natur

  • RSS Kopf und Gestalt

    • Form gegen Farbe
      Wer gewinnt hier eigentlich: Form oder Farbe? Palmengarten Frankfurt 2017. Einer meiner ersten Makros.
    • Celypha lacunana
      Nachregenfotos habe ich zuletzt häufiger gemacht.Für mich war interessant, welche Insekten zuerst wieder auftauchten und auch, wie sie versuchten, die Nässe los zu werden. I recently made post-rain photos more often.It was interesting to me which insects appeared first and also how they tried to get rid of the wetness.
    • Trinkgefässe
      Dank Christiane geht es munter mit den Etüden weiter.Die Wortspende stammt diesmal von Herr Stepnwolf vom Blog Weltall. Erde. Mensch…und Ich. Sie lauten: Reagenzglasübermächtigvergessen. * Aus wieviel verschiedenen Trinkgefässen habt ihr schon getrunken? Ich erinnere mich an die 0,1l- Biere, Stößchen genannt, die es in Köln und Düsseldorf in den Outdoorkneipen zu kaufen gab. Vom Inhalt […]
  • RSS Heimart

    • Kinder der Finsternis
        In a land of seals and sorrow We kept waiting for the spark So hail your kings and hail your queens We’re different, we’re the children of the dark!  
    • Ihr habt Euer Ziel erreicht
      Ursprünglich veröffentlicht auf Der Dosenöffner an der Sardinenbüchse der Gerechtigkeit: Bild von William Iven auf Pixabay Mittlerweile gehen 82 % des weltweiten Vermögenszuwachses an das reichste Prozent. Das oft skizzierte Bild des auseinander Klaffens der Schere zwischen arm und reich ist so oft bemüht worden, dass sie mittlerweile stumpf ist. Wir…
    • Bretter, die das Lernen bedeuten
      Nach einigen kleineren Pannen ist es mir heute an meiner neuen Schule endlich gelungen guten Unterricht zu machen. Ich weiß jetzt, wo meine Schüler stehen und ich bin endlich von dem Irrglauben abgerückt, dass der Frontalunterricht an sich schlecht zu bewerten ist. In seiner Metametastudie hatte Hattie herausgefunden, dass es besonders für leistungsschwächere Schüler lernwirksam... […]
  • RSS Wortschwatz

    • War es Solidarität? Ist Solidarität zeitlich befristet?
      Welchen Einsichten und Überzeugungen folgt Solidarität? Sind es Gefühle oder eher das Resultat einer Meinungsbildung, die auf sehr unterschiedliche Art und Weise zustande kommt? Weiterlesen
    • Ein tolles WordPress – Theme: GeneratePress*
      Es gibt viele tausend verschiedene Wordpress - Themes. "GeneratePress" ist nur eines davon. Es lohnt sich, vor der Kaufentscheidung einen langen Blick auf Qualität und den Support des Themes zu werfen. Vor allem aber sollte man sich klar darüber werden, welchen Erfordernissen so ein Theme entsprechen soll. Weiterlesen
    • Sind die Kirchen bald überflüssig?
      Mich beschäftigen schon seit Jahren die massenhaften Kirchenaustritte in Deutschland. Sie bewegen sich jetzt auf ... weiterlesenSind die Kirchen bald überflüssig?
  • RSS Wildgans’s Weblog

    • Wort des Tages. 4.7.20
      Bucht
    • Vanillearme Hauchzustände
      Heiß und eng wird mir, wenn ich mir vorzustellen versuche, wie eine Geburt mit Maske gehen soll. Es wird drauf bestanden, die auch bei Preßwehen zu tragen. Wer reißt sich das Ding vom Gesicht, brüllt wie eine Wüstenstierfrau … Vanillearoma auf Kuhfladen gezüchtet oder auf alter Pappe, Alder (wie mein Enkel jetzt oft am Satzende […]
    • Wort des Tages. 3.7.20
      Beinaheunfall
  • RSS Voces intimae

    • Regeln
      Nicht allein, um ihre Befolgung sicherzustellen, muß die Ausstellungsinstanz von Regeln möglichst ins Innere der Regelbefolger verlegt werden; sondern, und vielleicht mehr noch, um die Befolger zu entlasten. In kürzester Zeit sind wir an einen Punkt gelangt, an dem es sich falsch anfühlt, ohne Gesichtsbedeckung einen Laden oder einen Bus zu betreten, ähnlich falsch, wie […]
    • Solstitium
      Als wir noch träumten vom Küssen, umstellten schon Uhren das Lager.     Zahllos die Küsse im Traum, zählt sie die kürzeste Nacht. Küsse, gleich Wild in der Dämmerung, scheu vor den lärmenden Stunden.     Welche vorm Licht nicht geschenkt, flohen ins Dunkel des Traums.
    • Taedium
      Der gewaltige Überdruß an allem, was mit dem Virus zu tun hat. Die Allgegenwart der sprachlichen Reflexe der Pandemie (um nur die häufigsten zu nennen: „Mund-Nasen-Bedeckung“, „Abstands-“, „Hygiene-“ oder, der Gipfel der Dämlichkeit, „Coronaregel“, was soll das sein, ein Krönungsprotokoll?) erzeugen einen Widerwillen wie ein nervtötendes, unregelmäßig erklingendes Geräusch, dessen Ursache man zwanghaft auf den […]
  • RSS Henning Uhle

    • Wegen Abmahnungen: Nennt es bloß nicht “Webinar”!
      Wegen Abmahnungen: Nennt es bloß nicht "Webinar"! - Bild von Jagrit Parajuli auf PixabayEs wäre eine Super-Sache, wenn jeder Leser auch mal direkt im Blog vorbei kommen würde. Ich meine ja nur... Na, habt ihr in letzter Zeit alle an einem tollen Webinar teilgenommen? Klasse, dann können ja die Veranstalter die Abmahnungen deswegen nun langsam […]
    • Warum >> Hier klicken
      Warum >> Hier klicken > Hier klicken > Hier klicken
    • Apple ertappt TikTok beim Schnüffeln
      TikTok - (C) Christoph Scholz - via Flickr.com - CC BY-SA 2.0Es wäre eine Super-Sache, wenn jeder Leser auch mal direkt im Blog vorbei kommen würde. Ich meine ja nur... Was erlauben, TikTok? Ich meine, ich kann die Plattform eh nicht leiden. Aber was sich die chinesische Social Media Bude da erlaubt hat, ist schon […]
  • RSS Sammelmappe

    • Journal02072020
      Die neueste Formulierung für nicht fallende Infektionszahlen nennt sich: stabil. Kreative Wortfindungen haben sie drauf. In der Zwischenzeit rast das Virus durch die Welt. Es wächst und gedeiht auf fruchtbarem Boden.
    • Journal01072020
      Ein Alltag, der wahllos lebendig macht. Lyrik tröstet mich durch die Tage. Vor einigen Jahren besaß ich eine Werksausgabe der Gedichte von Sarah Kirsch. Ich trug sie zum Bücherschrank an der Ecke wie so viele Bücher. Eine Maßnahme gegen meine Stauballergie und meine Besitzstandshaltung. Bücher, die in Bibliotheken zu leihen sind, braucht eine nicht zu […]
    • Journal30062020
      Ich trage die Aufzeichnungen aus der Vor-Corona- und Anfangs-Corona-Zeit nach und wundere mich, wie lange es dauerte, bis wirklich gehandelt wurde. Sieben gefühlte Tage ergeben sieben Wochen. In der Zwischenzeit haben sich meine wundgelaufenen Füße an zehn tägliche Kilometer Stadtgang gewöhnt und meine Virenphobie gewöhnt sich an die Fahrten gemeinsam mit Mitreisenden die kreativen Mund-Nasen-Schutz […]
  • RSS Unruhewerk

    • Mein Leben mit Martha: lauter positive Überraschungen. Ein Buchtipp
      Ja, ich liebe Überraschungen! Die erste Überraschung war dieses Buch: so nah, so vorsichtig und doch so direkt. Schön! Zweite Überraschung war die Autorin: Ich kenne das „Branchenblatt“ der Buchhandelswelt, das Börsenblatt schon lang, hatte es sogar mal abonniert. Und lese es inzwischen eher ungern. Bis ich jetzt entdeckte, dass Martina Bergmann, die Buchhändlerin aus […]
    • Making of Trilogie des Eigensinns: Ich bin Gastautorin bei Evelyn Kuttig
      Ich würde euch gern kurz Evelyn Kuttig vorstellen … Sie bietet auf SCHWARZaufweiss Grafikdesign und Projektmanagement an. Ich kenne sie als leidenschaftliche Netzwerkerin durch viele, äußerst freundliche Online-Begegnungen. Und kürzlich hat sie mich eingeladen, für ihren Blog doch mal was über die Entstehung meiner „Trilogie des Eigensinns“ zu schreiben. Um es gleich zu sagen: Das […]
  • RSS Gemeinsam leben

    • Die Musik…..
      … die uns Kinder begleitet hat, als ich kleiner Junge mit meinen Eltern im Großraum Koblenz lebte. Einer unserer häufigen Sonntagsausflüge ging zum nahegelegenen Flugplatz Hahn. Ein Freund meines Vaters aus der Zeit der Befreiung hatte dort eine Bar.  Eine Bar, wie man sie sich ähnlich im Sinne einer italienischen Espressobar vorstellen mag. Und die […]
    • Kreative Rentnercrew
      Ob Freude der Keramik oder Interesse an Gesellschaftspolitik und Fotos, ob Dompteur einzigartiger Texte oder Urgestein des Bloggens, ob wahre Meister der Reduktion oder Zufälligkeiten wunderbarer Freundschaften, alle entstanden aus dem Netz,- diese kleinen Freundschaften sollten Corona-resistent weiterleben. „I don`t care who`s wright or wrong…..“    
    • Verzeihen ?
      „Wir werden in ein paar Monaten wahrscheinlich viel einander verzeihen müssen. Ich bin mir sicher, jenseits von Politik, wird auch für Gesellschaft, selbst für Virologen und Wissenschaftler eine Phase kommen, wo wir alle feststellen werden im Nachhinein, dass man vielleicht an der einen oder anderen Stelle falsch gelegen hat……. * Dieser Satz wird in Zukunft […]
  • RSS Fliegende Bretter

    • Programmatik, nostalgisch
      Wem ein wenig nach Nostalgie ist, dem sei die Lektüre des Erfurter Programms der SPD von 1891 hiermit anempfohlen. Keine Sorge, es dauert nicht lange. Wer es liest, begreift auf einmal, wieso diese Spezialdemokratie einst eine geachtete, von einigen geradezu gefürchtete Partei war. Diese kraftvollen Worte! Diese glasklaren Forderungen! Überhaupt, diese Klarheit in der Sprache! […]
    • Eins, zwei, Polizei
      "Man kann übrigens gleichzeitig gegen den Text und gegen dessen Verbot sein. Möge schlichteren Gemütern der Kopf implodieren." (Robert von Cube)Weil der 'Social' Media-Pöbel als Reaktion auf diese taz-Kolumne exakt das macht, was er als einziges wirklich beherrscht und gelernt hat im ganzen verpfuschten Leben, beleidigen, Gewalt androhen und einschüchtern nämlich, und zwar nicht nur […]
    • Privilegien checken
      Jajaja, ich weiß, derartige Videos werden auch gern genommen, um Panik zu machen über die Schrecken des PC-Regimes in der linksgündurchgegenderten NWO und dagegen zu agitieren. Ist mir aber egal. Denn ich finde, das hat durchaus eine gewisse Aktualität, angesichts des grassierenden, unhinterfragten Ikonoklasmus, der inzwischen kindische Züge annimmt (PoC-Charaktere bei den 'Simpsons' werden jetzt […]
  • RSS Peters Blog

    • Coq au Vin
      Das zart-saftige Poulardenfleisch in leckerer Rotweinsoße besticht mit einfacher Zubereitung bei gleichzeitiger Raffinesse: Coq au Vin − ein französischer Küchenklassiker! Zutaten: Poulardenkeulen/-Brust oder eine ganze Poularde, Möhren, Champignons, rote Zwiebeln, Schalotten, Knoblauchzehen, Kräuter der Provence (Thymian, Majoran, Salbei, Rosmarin…), Olivenöl, Butter, trockener Rotwein, Hühner-Bouillon, Salz, gemörserter Pfeffer, Prise Zucker; Peperoni, wer etwas „bums“ im Gericht […]
    • Tarifwechsel Vodafone
      Seit etwa 10 Jahren bin ich nun beim meinem DSL-Provider. Da gabs manche Wechsel, manche Unstimmigkeiten, manche Ungereimtheiten, und manche Fragen. Fragen, die oft nicht notwendig/überflüssig waren, Fragen zu einem Tarifwechsel bei Vodafone… …wenn denn Vertragsunterlagen dem entsprochen hätten, was telefonisch vereinbart wurde. Doch zum Anfang. Bisher nutzte ich etwa 3-4 Jahre DSL 50 Komfort […]
    • mit dem Rad um Lehrte auf Achse
      Wie schon einmal erwähnt: „der Coronaspeck muss weg“. Und das geht nun mal am besten mit körperlicher Betätigung, anstatt mit einem oder zwei Autos auf Achse zu sein. Eine große Auswahl (an Tagen) habe ich mit meiner Fibromyalgie ja nicht. Deshalb ging es selbst bei dem schwül-warmen Wetter los, weil der Tag mal wieder ein […]
  • RSS Thinkabout

    • Es ist nicht recht
      Die Welt hat sich verändert. Mir graut, dass sie langfristig anders bleibt. Nicht, dass ich mir nicht wünschte, Vieles würden wir als Menschheit und Gesellschaft anders machen. Aber was nun vorherrscht, ist Unbehagen. Wir vereinzeln. Wir separieren uns aus Angst, einige von uns könnten das Leben verlieren. Wir leben lieber distanziert und desinfiziert als lebendig […]
    • 10 min schreiben über: Absicherung
      Sich abzusichern ist klug – so mancher Anlageberater spricht von entsprechenden Instrumenten. Wer sich auf Äste hinaus wagt, vergewissert sich besser, ob sie auch halten? Halten werden? Aber es ist zu sehen: Sicherheit gibt es nicht. Also sagen Politiker gerne nicht mehr als schon bekannt ist. Doch Floskeln sind einfach nur mutlos. Diese Absicherung ist erbärmlich, […]
    • 2m Abstand
      Ich bin ja wohl nicht der Einzige, der ein Problem mit den Zahlen hat, die uns im Zusammenhang mit der Coronakrise präsentiert werden – und mit gewissen Verhaltensweisen, die man uns nahe legt. Leider kann man sich wirklich auf Schritt und Tritt fragen, wo die Logik bleibt? Und sehr viele Weisungen werden lieber “streng” erteilt […]