Thema: Weltgeschehen

Claudia am 18. November 2022 — 9 Kommentare

Ab heute bin ich auf #Mastodon

Heute hab‘ ich es endlich geschafft, auf Mastodon ein Profil einzurichten. Nach allem, was ich über Elon Musks wahnwitzige Aktivitäten mitbekomme, steht glatt zu befürchten, dass Twitter zusammenbrechen könnte. Es sind so viele Programmierer und Administratoren entlassen oder haben gekündigt, dass das System jetzt nurmehr automatisch weiter läuft. Keine Leute mehr da, die so kleine Fehlfunktionen beheben, die immer wieder vorkommen, sich aber zu größeren Problemen entwickeln, wenn sie nicht behoben werden. Ja, das ist wirklich so: Software „lebt“ (atmet aber immerhin nicht!) und muss gepflegt werden. Weiter → (Ab heute bin ich auf #Mastodon)

Claudia am 19. Oktober 2022 — 8 Kommentare

Blödsinnige Über-Interpretationen zum Scholz-Entscheid

Was da alles aufgefahren wird zwecks Deutung des „Machtworts“ von Scholz: Ampel am Ende, Klatsche für die Grünen, vorletztes Mittel, dann Vertrauensfrage, Merkel hat das nie gemacht, bla bla blubb!

Dabei war doch wirklich sonnenklar: Habeck und Lindner KÖNNEN sich nicht einigen in der Frage der AKW-Restlaufzeiten. Nicht nach diesem grünen Parteitag, nicht nach den letzten Wahlniederlagen der FDP. Aus grüner Sicht war Habecks Vorschlag bereits ein Entgegenkommen, den er keinesfalls eigendynamisch hätte verwässern dürfen. Und Lindner spürte den ebenso heftigen Zwang, nun „mehr FDP“ in der Ampel sichtbar werden zu lassen: unmöglich, den grünen Plan mitzutragen.

Zum Glück zu dritt!

Beide Minister waren – eigentlich überdeutlich für alle Mitdenkenden! – unrettbar und nachvollziehbar nicht einigungsfähig. Was musste also geschehen? Na klar, Scholz musste entscheiden. Hat er dann auch gemacht, nachdem er in einem 3er-Treffen die Lage ausgelotet hatte. Es folgte der Scholz-Entscheid mit Richtlinienkompetenz. Ja was denn sonst?

Ich kann mir gut vorstellen, wie erleichtert die beiden Fachminister waren! Vielleicht haben sie das auch an Tag 1 ganz nett miteinander abgesprochen. Wenn zwei sich streiten, kann man doch froh sein, einen Dritten in der Regierung zu haben – it’s not a Bug, it’s a Feature!

Claudia am 07. Oktober 2022 — 3 Kommentare

7.Oktober: Das Leben geht weiter

Der tägliche SPAM verkündet das Ende der Ära des Übergewichts, Jürgen beklagt verrottete Infrastruktur, Gerhard zeigt keramische Köpfchen im Garten, Selenskyj fordert einen Präventivschlag der Nato, Rosadora beobachtet weiterhin das Kompostloch, wo die Welt beginnt. Joe Biden warnt vor Armageddon, Bauzinsen explodieren, Corona-Inzidenzen steigen, die Nobelpreise sind verteilt. Der Oktober wird trocken und warm, wir sparen zu wenig Gas, aber Festgeldkonten lohnen sich wieder. Polizei nimmt Mann mit Grillrost-Rüstung fest, auf Twitter trendet #Erstschlag und #Dasperfektedinner, Putin feiert Geburtstag,

Mehr habe ich für den Moment nicht zu sagen.

Claudia am 13. September 2022 — 18 Kommentare

Schluss mit Wachstum – und dann?

Was derzeit passiert, gründet nicht in der Einsicht, dass der Klimawandel eine Schrumpfung erzwingt, sondern wird durch den Krieg in der Ukraine, explodierende Energiekosten, Lieferkettenprobleme und Arbeitskräftemangel verursacht. Nichtsdestotrotz schreitet die Klimakrise voran und die Notwendigkeit, zu einem klimaneutralen Wirtschaften zu wechseln, wird immer dringlicher. Weiter → (Schluss mit Wachstum – und dann?)

Claudia am 09. August 2022 — 22 Kommentare

Zum Fall Schlesinger

Nun ermittelt also die Staatsanwaltschaft gegen die zurück getretene Intendantin Schlesinger. Zusammenfassend heißt es auf RBB24:

„Die bislang ungeklärten Vorwürfe reichen von fragwürdigen Beraterverträgen zu einem inzwischen auf Eis gelegten Bauprojekt, einer großen Gehaltserhöhung für Schlesinger auf gut 300.000 Euro bis zu einem zusätzlichen Boni-System“.

Hinzu kommt der 650.000 Euro teure Umbau der Chefetage (hier ein Video), inkl. Luxusparkett für 16.780 Euro ohne Ausschreibung, Catering-Rechnungen für Treffen im Privathaus, die dem RBB in Rechnung gestellt wurden und ein Dienstwagen mit Massagesesseln, für den es viel Rabatt gegeben haben soll. Weiter → (Zum Fall Schlesinger)

Ältere Einträge