Claudia am 17. Oktober 2019 — 3 Kommentare

Eigener Twitterkanal fürs Thema Altern

Neben dem „Digital Diary“ gibt es schon seit 2010 das Blog zum schönen Thema „Kunst des Alterns“. Artikel dort erscheinen sporadisch, denn „Altern“ ist für mich immer nur ein Nebenthema (und so soll es auch bleiben!). Trotzdem gönne ich dem Blog jetzt einen eigenen Twitter-Kanal:

Profil Kunst des Alterns

Dort poste ich nicht nur die eher seltenen Blogposts, die im „Blog für fortgeschritten Erwachsene“ erscheinen, sondern auch zeitlos interessante Artikel, Audios und Videos, die sich mit dem Thema „Altern“ und der Situation älterer Menschen befassen: philosophisch, psychologisch, politisch, gesellschaftlich, literarisch… natürlich auch Aktuelles, wenn es gut passt, aber man wird vor allem Beiträge finden, die über den Tag hinaus relevant sind. Beim Thema „Altern“ ist das sinnvoller, als dem frischen Datum hinterher zu hecheln.

Schaut halt mal drauf! Und wenn’s gefällt, freu‘ ich mich übers folgen.

Diskussion

Kommentare abonnieren (RSS)
3 Kommentare zu „Eigener Twitterkanal fürs Thema Altern“.

  1. Schönes Angebot.

    Du bist gerade wieder stossweise agil, stelle ich fest. Woher kommt die Freude am Bloggen wieder? Das wäre interessant zu wissen.

  2. @Gerhard: die Gartensaison ist zu Ende! Zwar gibts noch hier und da was zu tun, doch muss man dafür die wenigen Gut-Wetter-ohne-Regen-Stunden nutzen, die seltener werden.
    Und ansonsten: Prokrastination, das Vor-mir-Herschieben der Brotarbeit…

  3. Dan hast Du die Prokrastination sonst offenbar gut im Griff :-)

Was sagst Du dazu?

*) Wenn du keine Mailadresse angeben willst, lass das Feld frei. Wenn du aber weitere Kommentare abonnieren willst, musst du natürlich auch eine Adresse angeben! Auch wäre es NETT, eine anzugeben, weil ich gelegentlich mal nicht öffentlich antworte. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Was mit Daten auf diesem Blog passiert, erfährst du in der Datenschutzerklärung.