Claudia am 26. März 2016 — 3 Kommentare

Blogs50plus – ein interessanter Knotenpunkt im Netz

Uschi Ronnenberg (www.ichtuwasichkann.de) und Maria Al-Mana (www.unruhewerk.de ) sind selbst über 50, sie bloggen und haben im Februar 2016 die Plattform www.blogs50plus.de gegründet. Ohne kommerzielle Hintergedanken. Einfach, weil sie finden, dass ältere Menschen noch viel zu selten mit ihrer eignen Stimme gehört werden, dass sie im Netz sichtbarer und besser auffindbar sein sollten.

Blogs50plus

Aktuell umfasst das Verzeichnis bereits 66 Blogs, geordnet in 28 Kategorien. Jedes angemeldete Blog kann in 5 der 28 Kategorien eingeordnet werden, die fast alle denkbaren Bereiche umfassen (mir fehlt allerdings die „Lebenskunst“: kondensierte Erfahrungen OHNE Coaching- oder Ratgeber-Anspruch). Die Blogs sind einerseits alphabetisch geordnet, andrerseits gibt es die Seite Blos50plus live mit den jeweils letzten neuen Artikeln – sehr praktisch!

Ein schöner neuer Knotenpunkt im Netz, den ich gewiss öfter aufsuchen werde!

Diskussion

Kommentare abonnieren (RSS)
3 Kommentare zu „Blogs50plus – ein interessanter Knotenpunkt im Netz“.

  1. …gleich mal eingetragen.. ;-)

  2. Danke für die netten Worte! Inzwischen nähern wir uns den 100 (!) und sind so happy, daß unsere Idee offensichtlich Anklang findet…

  3. […] einen Artikel bei digital diary bin ich auf blogs50plus aufmerksam […]

Was sagst Du dazu?

*) Pflichtfelder. E-Mail wird nicht veröffentlicht