Claudia am 12. August 2015 — 8 Kommentare

Das neue Diary-Design – derzeit im laufenden Ausbau….

Stammleser haben vielleicht mitbekommen, wie oft ich schon vorhatte, das Diary-Design den aktuellen Standards anzupassen – insbesondere sollte es nun endlich „responsive“ werden, sich also allen Bildschirmgrößen anpassen. Lange bin ich nicht dazu gekommen, hatte mich zwischenzeitlich sogar mit dem Plan getragen, einfach ein vorhandenes Theme ein bisschen anzupassen und fertig!
Das hab‘ ich dann aber doch nicht übers Herz gebracht. Wer wie ich so lange im selben Blog schreibt, hängt an jedem Detail! Es musste einfach eine modernere Version des „Klinger-Designs“ werden – und nicht irgendwas….

Dank Arnd, der schon öfter in meinen Webprojekten mitgearbeitet hat, ist es nun doch gelungen. Geduldig setzt er meine oft ziemlich detaillierten Vorstellungen in aktuelles HTML5 und CSS um, geanz gemütlich arbeiteten wir seit ca. zwei Monaten immer mal wieder am neuen Digital Diary. Es ist auch jetzt noch nicht fertig, doch immerhin ist alles Wesentliche schon vorhanden.

Der Kommentarbereich ist noch sehr unvollständig, doch liegt mir der besonders am Herzen. Da hier oft gute Gespräche mit längeren Texten stattfinden, soll dieser Bereich das auch unterstützen: keine engen Eingabefelder, keine kleinere Schrift, sondern eine dem Artikel weitgehend gleichwertige Optik. Die öfter gewünschten Editierfunktionen werden ebenfalls noch kommen!

Altes Design: Rest in peace!

Und so hat es ausgesehen: gute 10 Jahre von März 2006 bis heute:

Screenshot altes Layout

R.I.P.!

Diskussion

Kommentare abonnieren (RSS)
8 Kommentare zu „Das neue Diary-Design – derzeit im laufenden Ausbau….“.

  1. Schön groß ist das geworden und dazu auch mit angenehmer Schriftgrösse – die vielleicht dazu führen kann, daß man die Nachricht von der Wortwahl her überdenkt, bevor man als Kommentator auf „go“ drückt. Denn ab da ist ja dann alles in Groß zu lesen! ;-)

  2. @Gerhard: Freut mich, dass es gefällt! Größere Schrift musste wirklich langsam mal sein – immer öfter hat mich das auch bei anderen Blogs gestört, wenn sie immer noch Schriften „optimiert für 1024 x 768“ nutzen – eine mittlerweile eher historische Bildschirmauflösung.

    Mir ist ganz wichtig, dass die Kommentare keine marginalisierende Behandlung erfahren, sondern bequem zu posten und gut zu lesen sind.

    Es ist insgesamt noch einiges „in Arbeit“… auch am Kommentarfeld.

  3. Auf dem Tablet war es in der Vergangenheit „Augenfutter“, in der Hinsicht, dass mir alles zu klein angezeigt wurde. Die neue Größe ist optimal(er) zu betrachten.
    Wie ich sehe, hast Du nun auch das Plugin, welches bei mir hinterfragt, installiert.

    Chic! ;-)
    Ich mag solche „aufgeräumten“ Blogs!

    Bin gespannt, wie es mit der Umgestaltung weitergeht…

    BTW: der Absendebutton wird bei mir auf dem Tablet/Handy nur halb/abgehackt angezeigt, auf dem Desktop dagegen komplett. Aber Du erwähntest ja, dass noch einiges am werden ist.

  4. @Peter: danke für dein Feedback! Ja, wir optimieren jetzt erstmal die Desktop-Ansicht, die kleineren Views kommen danach.

  5. der Absendebutton wird bei mir auf dem Tablet/Handy nur halb/abgehackt angezeigt

    @Peter: Danke für den Hinweis. Was für ein Gerät ist das, und welcher Browser?

  6. @ Arnd

    Gerät: iPad Air
    Browser: Safari, Mercury, Puffin Web Browser

    Gerät: iPhone 6
    Browser: wie zuvor erwähnt

  7. Ich mag Blogs, die man irgendwie immer wiedererkennt!

  8. ich finde die seite auch „hübsch aufgeräumt“ ;-)

Was sagst Du dazu?

*) Pflichtfelder. E-Mail wird nicht veröffentlicht