Claudia am 08. August 2007 — 4 Kommentare

Kommentare warteten auf Genehmigung – ein Rätsel!

Durch einen Hinweis wurde ich heute darauf aufmerksam gemacht, dass Trackbacks hier nicht automatisch erscheinen. Als ich der Sache nachging, bemerkte ich zu meinem Erstaunen, dass sogar ganze neun Kommentare und Trackbacks „auf Genehmigung warteten“. Ich hatte mich ja schon gewundert, dass es hier so still ist, es aber auf’s Sommerloch geschoben.

WordPress, die bekannte Blogsoftware, auf der das Digital Diary läuft, ist ja insgesamt ein wundervolles System, doch seine oft unerklärlichen Verhaltensweisen können doch ganz schön nerven! Alle meine Voreinstellungen ermöglichen derzeit freies Kommentieren ohne Moderation – die Option „mir eine E-Mail senden, wenn ein Kommentar eingeht“ ist aktiviert. Als SPAM-Schutz fungiert das PlugIn „Math Comment Spam Protection“ und AKISMET, was auch sehr gut klappt. Doch tatsächlich bekam ich KEINE Mail über die eingegangen Kommentare und bekam also nicht mit, dass sie entgegen der Voreinstellung „auf Genehmigung warteten“.

Wer irgend eine Idee hat, woran dieses „renitente“ Verhalten von WordPress liegen könnte, möge mit seinem Wissen nicht hinterm Berg halten!

Diskussion

Kommentare abonnieren (RSS)
4 Kommentare zu „Kommentare warteten auf Genehmigung – ein Rätsel!“.

  1. Schon wieder 3 Kommentare im Moderationspanel – vollkommen grundlos! Nächste Woche update ich das Blog, mal sehen, ob das die Sache behebt.

  2. Jetzt klappt es wieder mit den Kommentaren!

  3. Und was war die Lösung? Würde mich sehr interessieren.

  4. Ich hatte in der „Kommentarmoderation“ NICHTS eingetragen, also kamen alle Kommentare mit MEHR ALS NULL Links in die Moderation…! (Auch der Link unter dem Namen zählt hier offenbar mit)

Was sagst Du dazu?

*) Pflichtfelder. E-Mail wird nicht veröffentlicht