Claudia am 15. Juni 2023 —

KI-Test: Wildschwein im Gemüsebeet – Leonardo, Adobe Firefly und Dall-e im Vergleich

Um den Blogpost „Wildschwein im Garten“ mittels Bild-KI zu illustrieren, hab‘ ich mal ausprobiert, was die gängigen Bilder-KIs so drauf haben. Marktführer Midjourney ist mittlerweile kostenpflichtig und war anfangs nicht dabei. Netterweise haben Limone und Daniel die fehlenden Beispiele beigesteuert!

Alsdenn, los gehts mit Leonardo-AI:

Leonardo-KI: Ein Wildschwein wühlt ein Gartenbeet um

Oh, wie süüüüß! Das muss ich wohl etwas „gefährlicher“ promten!

Leonardo-KI-Promt: Ein wilder Eber zerstört ein Gemüsebeet. Ergebnis: ein Löwe!

So, so! Der Eber ist jetzt ein Löwe. Vermutlich kann Leonardo nicht so gut Deutsch, also weiter auf Englisch. Google übersetzt mir „Ein Gemüsebeet wird von einem wilden Eber zerwühlt“.

KI Leonardo-Prompt: A vegetable patch is unprooted by a wild boar

Immerhin ein aufgewühlter Boden. Wie nett sich das Schwein mit Grünzeug den Rücken schmückt! Und die Ohren (Hörner?) im rechten Bild erinnern jetzt mehr an ein Rind. Eigentlich will ich die Hauer des Ebers sehen.

Neuer Versuch mit etwas mehr Anweisung:

Leonardo-KI: A vegetable patch is beeing churned by a wild roar with large tusks

Na, das wird wohl nix mehr! Ich probiere jetzt mal das neue Adobe Firefly, derzeit noch kostenlos.

Adobe-Firefly: a male wild boar destroys vegetable patch, photorealistic, detailed

Schon nicht ganz schlecht, man beachte die beeindruckenden Ohren-Variationen – und das vierte Bild zeigt keinen Eber sondern eine Bache. Aber wieder keine Hauer am Eber!

Ich schau mal nach, wie man die noch bezeichnet. Wikipedia schreibt:

„Beim männlichen Wildschwein (Keiler) nennt man die Eckzähne im Oberkiefer Haderer und im Unterkiefer Gewehre oder Hauer“.

Ok, es sind also Eckzähne, ich probiere es also mal damit: A male wild boar with prominent canine teeth destroyes vegetable patch, photorealistic, detailed.

Adobe-KI-Promt: male wild boar with prominent canine teeth destroyes vegetable patch, photorealistic, detailed.

Solche Eckzähne waren allerdings nicht gemeint. Aber die KI bemüht sich immerhin, das Unmögliche möglich zu machen! Ich versuche es nochmal mit anderen Worten: „A vegetable patch is being churned up by a wild boar with large tusks. Photorealistic and detailed!“

Adobe-Firefly-KI: A vegetable patch is being churned up by a wild boar with large tusks. Photorealistic and detailed!

Na, das sind ja jetzt wunderliche Gestalten! Anscheinend versteht die KI die „Hauer“ als „Hörner“.

Zum Spass lasse ich mal das „photorealistisch“ weg und wähle die Technik „Linolschnitt“:

Adobe-Firefly-KI: Wilschwein, Linolschnitt-Technik

Nett! Sobald Realismus nicht verlangt wird, wirken die Ergebnisse ganz verwendbar, naja, halbwegs….

Weiter geht’s mit Dall-e2, der Bilder-KI von OpenAI (ChatGPT):

Dall-e2-KI: a male wild boar destroys vegetable patch, photorealistic, detailed. Ergebnis: Comic-Stil!

Photorealistisch ist das aber nicht! Und ich finde auch nirgends eine Stil-Auswahl oder sowas. Aber ich kann mich an den Prompts anderer Bilder orientieren, die stellen den Foto-Wunsch an den Anfang.

Dall-e-KI:

Na also! Bisher das realistischste Ergebnis, natürlich ohne sichtbare Hauer. Die Vorderbeine im ersten Bild sind leider schwer verformt. Hier nochmal eins in größer:

Dall-e-KI: realistisches Wildschwein

Zum Schluss und zum Spass das Adobe Firefly mit dem Modell „Steampunk“:

Adobe-Firefly: Wildschwein zerstört Gemüsebeet, Steampunkt

Fazit aus diesem und vorherigen Tests:  Halbwegs realistische Bilder bekommt man eher nicht.  Am besten funktioniert das noch mit jungen Frauen, denn dazu gibt es Millionen Trainingsbilder – nicht aber von Wildschweinen, Tieren und Pflanzen.

Adobe Forefly-KI: Young ladies on top of the mountain

Update 17.6.23: And the Winner is Midjourney!

Netterweise sind Daniel und Limone meiner Bitte gefolgt, Beispiele vom Marktführer Midjourney beizutragen – herzlichen Dank!

Hier die Wildschweine von Daniel mit dem Prompt „A wild boar with big tusks digs up a garden bed with its teeth, photography –ar 4:3 –style raw„:

Wildschweine Midjourney KI

Und die Version von Limone mit den Prompts „wild boar digs up garden“, „wild boar sus scrofa digs up garden“:

KI: Wildschweine Midjourney

Midjourney erzeugt ohne Frage die besten Wildschweine! Realistisch sind auch die von Dall-e, jedoch sind die Bilder weniger „schön“!

Diskussion

Kommentare abonnieren (RSS)
7 Kommentare zu „KI-Test: Wildschwein im Gemüsebeet – Leonardo, Adobe Firefly und Dall-e im Vergleich“.

  1. […] KI-Test: Wildschwein im Gemüsebeet – Leonardo, Adobe Firefly und Dall-e im Vergleich […]

  2. Und das ganze jetzt in einer Bravo Lovestory im Warholschen Popartformat.

    Wie ein Keith Häring das wohl illustriert hätte?

    Hast Du jetzt eine Wildkamera? Ggf. lässt sich mit den Bildern was trainieren.

  3. Hallo Claudia, das ist eine wirklich gelungene Versuchsanordnung. Nun, die Fehler in den Details werden noch eine Weile brauchen. Aber man ahnt, dass das nicht lange sein wird. Ich bastle mir meine Beitragsbilder gelegentlich mit KI. Das macht Spaß und ein schlechtes Gewissen habe ich deshalb auch nicht. Außerdem kann man sie thematisch besser an den Text anpassen.

  4. Danke für den umfangreichen Artikel!
    Allerdings würde ich klassisch solch ein Szenario mit dem Bleistift zeichnen, das schult auch ungemein 😀

  5. Bin echt begeistert von diesen Möglichkeiten. Danke für die Infos.

  6. Die KI-Bilder mit den seltsamen Beinen, Händen, Hufen erinnern mich immer an den Feuchtwanger-Roman über Goya, wo auch über Trickserei mit Händen gesprochen wurde, soweit ich mich noch erinnere, ging es darum, dass man, weil Hände wohl schwer zu zeichnen seien, nach Hand bezahlt wurde und der Maler dann noch Zusatzhände eingefügt hat… Passt zwar alles nicht so recht zum Text oben, aber mir lag es irgendwie auf der Zunge.

    Und zudem: irgendwer schrieb mal (aus dem Musikkontext), wo zu man eigentlich noch KI-Musik bräuchte, wo doch schon der Großteil der von normalen Musikern gemachten Musik kaum jemand bis niemand hören würde.

  7. … [Trackback]

    […] Read More: claudia-klinger.de/digidiary/2023/06/15/ki-test-wildschwein-im-gemuesebeet-leonardo-adobe-firefly-und-dall-e-im-vergleich/ […]