Claudia am 03. August 2008 — 4 Kommentare

Digital Diary-Artikel ausdrucken

Angeregt durch den schönen How-To-Artikel „Druckfunktion in Weblogs“ hab‘ ich grade den halben Sonntag damit zugebracht, für das Digital Diary endlich mal einen Print-Style zu verfassen: die Artikel können jetzt ohne allen Schnickschnack ausgedruckt werden (links oben im Browser: Datei ->drucken).

Über Tests und Rückmeldungen freue ich mich!

Diskussion

Kommentare abonnieren (RSS)
4 Kommentare zu „Digital Diary-Artikel ausdrucken“.

  1. Das funktioniert ganz prächtig und sieht obendrein noch sehr gut aus (als hätte es etwas gekostet, hihi!). Alles Notwendige ist dabei (auch Kommentare und Autoren sowie Zeiten) und unnötiger Schnickschnack fehlt. Mit gefällt es sehr gut!

    Ich wünschte, es wäre auf jeder Website Standard, daß ich mir die mich interessierenden Texte gesondert ausdrucken kann.

    Liebe Grüße
    Susanne

  2. Danke, Susanne!!! Das werde ich nach und nach auch in meinen anderen Blogs so einrichten.

  3. Gibt es eigentlich noch mal so einen Blog-Kurs, wie du bereit schon einmal gemacht hast?

  4. Hi Annette,
    einen direkten „Blog-Kurs“ hab ich nicht gemacht – auf Schreibimpulse.de gebe ich themenzentrierte Schreibkurse, in denen die Teilnehmer auch sehr persönlich schreiben, ähnlich wie ich es hier im Diary mache. „Bloggen“ mit allem Drumrum wär‘ aber nochmal komplett anders. An was dachtest du denn konkret???
    (Zum nächsten Kurs gibts  Infos auf Schreibimpulse.)
     
     

Was sagst Du dazu?

*) Pflichtfelder. E-Mail wird nicht veröffentlicht