Statt einer Blogroll…

…gibt es hier mehrere. Das ist die
Blogroll 1 von 4: Vermischtes, Bekannte, persönliche Blogs

Tatsächlich besuche ich weit mehr interessante Blogs, das Angebot kann also ab und an wechseln. Mit der Auswahl ist keine Stellungnahme zu in den Blogs vertretenen Meinungen verbunden!

Die Blogs versammle ich auf vier Seiten, die jeweils einen klaren Schwerpunkt haben:

  • RSS holy fruit salad!

    • Die Faszination in Berlin …
      … wenn man im Abstand von nur 12 Monaten in die gleichen Gewerberäume eingeladen wirst – und tatsächlich dort immer noch dasselbe StartUp seiner Arbeit nachgeht. Das ist fast schon traditionell zu nennen nach Berliner-StartUp-Zeitrechnung.
    • Der Nachbar gegenüber …
      … der immer so freundlich und fröhlich war, den quält nun schon sichtlich seit einiger Zeit eine schwere Erkrankung. Der Hairless-Symdrom nach vermutlich etwas von einer Chemotherapie begleitend.Selten haben wir ihn gesehen in den letzten Monaten. Ab und zu ist er mit der Gehhilfe vor das Haus getreten, Luft atmen. Dann ist er wieder zurück […]
    • Einkochenmodus
      6 Flaschen Zitronade9 Gläser Tomatensugo (püriert)Vorbereitet, also zugeschnitten 2 Kilo Feigen – die ziehen jetzt im GelierzuckerMorgen dann noch 8 Kilo Tomaten für die nächsten Sugo-Gläser einkochen (die komplett mit Haut nur klein geschnitten eingemacht werden also stückig.)Danach kann man sich langsam an den Stollen machen oder?
  • RSS Kopf und Gestalt

    • Sargus iridatus
      Eine Waffenfliege Hochbeinig, golden, sehr lang. Grazil auch. Und das alles nur, weil sich das Tierchen sonnen wollte.
    • Flohkäfer
      Ein Schädling, aber immer wieder fotografisch putzig.  
    • Veränderliche Krabbenspinne
      Diese Hain-Schwebfliege landete auf der Blüte, obwohl eine Krabbenspinne (unter einem Blütenblatt ) bereit steht. Ich habe gesehen, daß manches Insekt zurückschreckte, auf dieser Blüte zu landen. Da war allerdings die Spinne deutlich präsenter. Diese Schwebfliege hier blieb nur ganz kurze Zeit und auch am anderen Ende der Blüte, dann war sie weg. Vier Tage […]
  • RSS Wildgans’s Weblog

    • Tollwutschatztruhe
      In die mit schwarzem Samt ausgeschlagene Truhe kommen Sachen rein, die ich trotz Grün am Horizont nicht mehr und niemals und nie auf dem Tapet haben will: niemals nach Tokio oder Kalkutta geraten, wie auch immer. … mir in die Hose machen …angebranntes oder angeschimmeltes Zeug essen …180 kg wiegen …in ein Pipistinkthermalbad gehen …in […]
    • Wort des Tages. 18. September
      Selfie Stick
    • Wort des Tages. 17. September
      Schwachsinn
  • RSS Gemeinsam leben

    • Wie es denn war. Damals. 1991
      In einer Woche wird gewählt. Ein Land verändert sich. Hatte die CDU in Sachsen 1994 noch 58,1 %, landet sie jetzt bei ca. 29 %. Der Wandel ist die Konstante. Zeit zu erzählen, wie es denn war. Damals. 1991. Frühstückszeit. Das üppige Buffet im Mövenpick am Naschmarkt lässt kaum einen Wunsch unerfüllt. Die Hütte ist […]
    • Geschreddert
      „Wie weit bist du?“ „Im Moment geht`s nicht weiter. Hab` ich mich an Luther festgebissen. Hab übrigens jetzt ein interessantes Buch dazu gefunden.“ Und dann begann Peter zu erzählen. Was mich immer erstaunt hatte, war, dass er alles behalten konnte, was er da las. Und so hatte sich in seinem Kopf ein großes Wissen angesammelt, […]
    • Die Mär von den Renten im Osten, oder wie….
      …Einzelmerkmale zu einer Generalbehauptung vergewaltigt werden, um die Stimmung Ost gegen West aufzuheizen. Denn der Ost-Motor der AfD ist die unfähige Politik sowie der überhebliche Westen, der die gerechte Angleichung der Lebensverhältnisse immer noch ablehnt, verhindert, ja- sogar strikt verweigert. Und die Erzählung vom niedrigen Ost-Rentenniveau ist da ein gefundenes Fressen. Vorneweg: Es gibt definitiv […]
  • RSS Annika

    • Der feine Herr Stevenson
      Sicher weiß schon alle Welt Bescheid, weil die liebe Tiker schon vor ein paar Tagen darauf hingewiesen hat. Keine Ahnung, wie sie's herausgefunden hat, aber der Ordnung halber sag ich's auch noch mal. Er ist wieder da. Hier entlang: Pestarzt
    • Scrum ist Murcs
      Beim Pantoufle gelesen und mein Blut ist gleich in Wallung.Oh Mann... Ich fühle mich unterdessen wie kurz vorm durchdrehen, weil ich diese KPI, Scrummaster, New Work, Design Thinking, Product Owner, Agiles Arbeiten, Working out loud-Scheiße einfach nicht mehr ertragen kann. Aber wenn ich eines Tages anfange zu schreien, kann ich nie wieder aufhören, soviel steht […]
    • Anderer Leuts Texte
      Nachdem ich heute bei Herrn Ackerbau gelesen habe, dass sein Blog acht Jahre alt geworden ist, habe ich ihm zunächst höflich gratuliert und dann ein Foto angeboten, das ich kürzlich von einem Baum in Zehlendorf gemacht habe. Das ist ein pornöser Baum, der mir die Schamesröte ins Gesicht treibt - aber Ackerboy hätte ich zugetraut, […]
  • RSS Voces intimae

    • Mittwoch, 18. September 2019
      Als wäre die Glühbirne kaputt oder nicht mehr vorhanden, die Läden heruntergelassen, und dazu die Spinnweben, der kühle, feuchte Staub, die Zurückhaltung der Stirn, wenn sie eintaucht in diesen dunklen Raum, dessen Tiefe oder Begrenztheit sich nicht sofort erweist, sondern in seiner rätselhaften Verweigerung in die Wege hineinzieht; dazu das Tasten des Lampenstrahls, der, indem […]
    • Spielzeug
      (Auf manchen Baustellen wirken diese Bagger derart unbeholfen, daß man sich fragt, ob nicht drei, vier starke Männer mit Spaten schneller wären.)
    • Werk und Tage
      Es wird das sein, was es geworden sein wird.
  • RSS Der Pestarzt

    • Guten Tag, hier spricht dein dickes fettes Mettbrötchen…
      … und hier bin ich auch schon wieder. Du hast gewusst, dass ich wiederkomme, nicht? Du hast mich heute in der Gier zu Mittag gegessen, auch wenn dir da schon klar war, dass ich wiederkommen werde, irgendwann anderthalb, zwei Stunden später zwischen Minute 30 und 45 irgendwo mitten der Trainingsrunde am Arsch der Welt irgendwo […]
    • Die ewige Pisse der Oberbaumbrücke
      Wenn der Tiergarten die Lunge Berlins, die Freie Universität das Gehirn und das Brandenburger Tor das Dekolleté dieser Stadt ist, dann ist die Oberbaumbrücke der Schließmuskel. Hier ist das stinkende Ende der Stadt, hier reißt sie die Arschbacken auseinander und präsentiert ihren Besuchern den verklebten Darmausgang. Es mockert nach Pisse, beständig, anhaltend, beharrlich, ein bauwerkgewordenes […]
    • Stuttgart / 2019
      Und dann ist auch noch Stuttgart. Die Reisebuchungstorten aus dem Borgwürfel, dem Germanys Brainfucked Crackmodel aller deutschen Arbeitgeber, haben mich in einem selbst für ihre Verhältnisse bemerkenswert schrottigen Hotel eingebucht. Nebenan sind ein Puff, ein depressiver Matratzenladen, zwei stinkende Pommesbuden und mehrere Idiotensuffkneipen voller Idiotensäufer, in denen sie nur Dinkelacker, diese üble halskratzige Brühe, ausgeben […]
  • RSS Charming Quark

    • 1000 Fragen an mich (881-900)
      881. Fühlst du dich wohl in deiner Haut? Im Großen und Ganzen schon, ja 882. Was würdest du tun, wenn du dein gesamtes Geld verlieren würdest? Versuchen an neues Geld zu kommen? 883. Mit welchem Material bastelst du am liebsten? Ich bin nicht so der Basteltyp, am ehesten wohl mit Papier 884. Welche TV-Sendung könnte,… […]
    • 1000 Fragen an mich (861-880)
      861. Was wäre auf deinem eigenen TV-Sender zu sehen? Schöne Naturreportagen, gut gemachte Dokumentationen, gehaltvolle Filme (eher abseits des Mainstreams), wirklich gute Serien, interessante Beiträge aus dem kulturellen Bereich 862. Was motiviert dich zum Sporttreiben? Ich glaube, ich „treibe“ gerade keinen Sport. Ich bewege mich auf unterschiedliche Weise, aber nicht in dem Ausmaß, wie es… […]
  • RSS Henning Uhle

    • Andere Blogger: Was machen sie, und ist das wichtig?
      Es wäre eine Super-Sache, wenn jeder Leser auch mal direkt im Blog vorbei kommen würde. Ich meine ja nur... Andere Blogger haben auch schöne Texte. Ich verweise gern auf Blogger, die auch etwas zu sagen haben. Aber man muss immer besser aufpassen. Denn man kann schnell auf die Nase fallen, will man irgendwas tun, was […]
    • RSS-Feed: Lebendiger als immer gedacht
      Es wäre eine Super-Sache, wenn jeder Leser auch mal direkt im Blog vorbei kommen würde. Ich meine ja nur... Die Sache mit dem RSS-Feed ist ja sowas von veraltet. Wer nutzt das denn schon? Das ist doch tote Kunst! Oder ist das etwa alles anders? Ich habe mal geschaut, was mit der uralten Technologie so […]
    • 30 Jahre „Drama“ von Erasure
      Es wäre eine Super-Sache, wenn jeder Leser auch mal direkt im Blog vorbei kommen würde. Ich meine ja nur... Was für ein Drama! Damit kamen Erasure im Herbst 1989 um die Ecke. Es war die Zeit des Albums „Wild!“. Und über diese Nummer müssen wir reden. Ja, ich halte das Lied für außergewöhnlich. Es ist […]
  • RSS Sammelmappe

    • Journal17092019
      Wie so oft vergesse ich vor lauter Sehen und Hören das Fotografieren. Später werden sie mir fehlen, die ungemachten Fotos. Die visuellen Erinnerungen werden sich ihre eigene Vorstellung kreieren. Mit viel Phantasie weit ab vom Wahrheitsrand. Ich bin hier. Ich bin ich. Ich bin ein sehendes und hörendes Etwas. Ein Wesen auf Input eingestellt. Solange […]
    • Journal16092019
      Wie die Zeit plötzlich dahinrennt, wenn die 60 nahe am Horizont erscheint. Wie kostbar die Tage und Stunden mit einmal werden. Wie dein Körper dir in vielen Sprachen und noch mehr Dialekten mitteilt, dass er sich in keine Schablone mehr pressen lässt. Wie dein eh schon empfindliches Mimosenseelchen auf Schonhaltung besteht. Wie die Erinnerungen immer […]
    • Journal15092019
      Hab ich in der Sammelmappe schon den Account der Tante Inge bzw. der Ingeborg Loh erwähnt? Sie hat einen großen Schatz an Lebens- und Alltagsdokumentation in Form von Fotos und Kalendern hinterlassen, den ihr Neffe in Form eines Twitter- und Instagram-Accounts präsentiert. Ich bin fasziniert. So ein Schatz. Und die Standseilbahn hat eine Liste a […]
  • RSS Unruhewerk

    • Mit Uschi Ronnenberg in Aachen glücklich – ein Buchtipp
      Von Pulheim – wo ich wohne – nach Aachen sind es gerade mal 73,5 Kilometer. Trotzdem bin ich nicht allzu oft in Aachen. Aber wenn, dann finde ich es jedes Mal wunderschön. Vielleicht bin ich ja ein Glückspilz. Denn ich kenne mindestens zwei tolle Frauen, die dort leben. Die eine davon heißt Uschi Ronnenberg. Und […]
    • In eigener Sache: Impressionen der Blogs50plus
      Ich bin ja jedes Mal wieder erstaunt darüber, welche Vielfalt an Themen, Haltungen, Sichtweisen in Text, Bild und Bloggestaltung auf unserer Plattform Blogs50plus zusammengekommen ist! Das macht mich regelrecht glücklich, zeigt es doch, dass die meiner Ansicht nach wichtigste Botschaft  des „Älterwerdens und Sichtbarbleibens“ ist: „Wir sind viele, wir sind individuell, wir sind keine (Alters-)Kohorte, […]
  • RSS eng@refugium

    • bonding (72)
      etwas über fünf seiten in das neue kapitel hinein. alles gut gegangen, keine sorge mehr jetzt, nach den beiden todeskapiteln, in denen der sprache der atem stockt, nicht mehr in einen fluss zu finden. ein anderer fluss, aber ins leben zurück. ein anderes leben. anschließend mit einem kurzen blick in meine „richtlinien“ für die noch […]
    • Ohne Titel
      früh in der nacht nach hause gekommen. früher gingen die partys länger, waren lauter und lustiger, je später es wurde. aber sie fingen natürlich auch später an, ach. wie alt ich doch geworden bin. heute dann wie letzten freitag, der ein 13. war. (hab ich später erst erfahren.) erst übersetzen, anschließend den kommenden wochenendausflug über […]
    • bonding (71)
      guter tag, auch wenn ich erst gegen abend an die arbeit kam. also zum schreiben. vorher erstmal viel übersetzt und dafür gut stunden aufgeschrieben. muss schließlich auch sein, sehr sogar dieser tage. dann noch eine pro bono-übersetzung, ein bis zwei seiten jeden monat. als dank für die ebenso honorarfreie begleitung meiner schwer traumatischen kindheit, das […]
  • RSS Portionsdiät (gute Rezepte)

    • “Embrace” – Frauen umarmen sich, Männer gehen leer aus?
      Dereinst war eine Frau, die fastete und sportelte sich zu ihrer Idealfigur, die hielt sie aber nicht, und postete das “Nachher-Foto” sa mt dem “Vorher-Foto” in einem “Social Medium”. Vielen Tausend Frauen gefiel das und sie schenkten dem Beitrag einen … Weiterlesen →
    • Annelie Schmidtchen: Nachhaltig Liberal oder gar nicht
      Annelie fand es “angebracht”, noch einmal auf meinen Vorwurf, wir – das Kleinteam “Kantinen-Konzeptentwicklung der Global Collecting & Entrusting Bank (GCEB)” betrieben scheinpolitische Gespräche (“… warum sagst Du nicht gleich “pseudopolitsches Geschwätz?”),  ohne an den Rahmenbedingungen der Wandlungen in Gesellschaft … Weiterlesen →
    • Graupen-Pesto-Risotto – schlotzig, lecker, sämig – und gar nicht schwer
      Das Wort “schlotzig”,  häufig auch “schlonzig” hat im “Wortreich”-Blog einen eigenen Artikel, in dem es schließlich heißt: Verbreitung: Deutschlandweit, sowie in Österreich und der Schweiz — bei allen, die Kochsendungen schauen. Wenn, was dort geschrieben steht, wahr ist, war Tim Mälzer … Weiterlesen →
  • RSS Horst Schulte

  • RSS kreuzberg süd-ost

    • Mich wundert
      Fünf lange Wochen habe ich meine Ängste und meine Müdigkeit weggeschlafen und die Spur neu eingestellt.  NB hielt derweil Zuhause die Stellung, versorgte Tigerin und Pflanzen, leerte den Briefkasten und füllte die Wohnung mit seinen klugen Gedanken. Fünf heilsame und glückliche Wochen. Kaum zurück hat das Katastrophenleben mich wieder. Ein Rechtsstreit steht ins Haus. Mich […]
    • Titel hier eingeben
      Wenn es heute läutet, ist es meist nicht in meinem Kopf. Wenn es kracht, ist es manchmal nur mein Knie. Wenn es weint bin´s immer seltener ich (eher schon das quengelnde Nachbarkind, das mir früh am Morgen ins Walkie Talkie funkt und kräht. -Wozu braucht die Frau überhaupt ein Walkie Talkie? -Too long, you would […]
    • Zwetschgen
      Vielleicht sind mir nicht die Worte abhanden gekommen sondern bloß das Bedürfnis, die Außenwelt weiterhin an meinem Innenleben teilhaben zu lassen. Mich darzustellen, gehört und verstanden werden zu wollen. Heute sind es Bilder, die ich wie Kiesel aus dem Wasser fische, sie herumzeige und ein paar Meter weiter wieder ins Nass zurückwerfe. Von Belang nur […]
  • RSS Fliegende Bretter

    • Bauhaus-TV
      Zugleich Fluch und Segen des Bauhauses, dessen Gründung sich heuer zum hundertsten Male jährt, ist der hohe Wiedererkennungswert nicht weniger Objekte. So kann dank des Bauhauses jeder Wichtigmann ohne größere Ahnung von Kunst und Architektur beim Anblick eines viereckigen weiß gestrichenen Kastens mit Flachdach oder von Möbeln, in denen Stahlrohr verbaut ist, sich dicketun mit […]
    • Kinderspiel
      Es hilft nichts, wieder einmal muss über ein Genderthema geredet werden. Jetzt hat der amerikanische Spielemagnat Hasbro als jüngste seiner gefühlt 250.000 Varianten des Klassikers 'Monopoly' eine gegenderte Version herausgebracht. Bei 'Miss Monopoly' erhalten Spielerinnen qua Geschlecht automatisch ein paar Euros mehr, wenn sie über 'Los' gehen. Damit, wie der Hersteller sich erhofft, "die Gender-Pay-Gap-Debatte […]
    • Ronny des Monats - September 2019
      Es kann kaum überraschen, dass nach einer Sommerpause die Kandidaten für den Ronny des Monats sich förmlich drängeln. Dass einer wie Andreas Kalbitz sich mittlerweile nicht mehr entblödet, das, was er diskutieren nennt, das aber in Wahrheit meist bloß ordinäres, uninformiertes Gepöbel ist, inzwischen völlig schmerzfrei auch in Schulen abspult, geht da schon fast unter. […]
  • RSS Peters Blog

    • Stadtmarketing Lehrte „AK Natur erleben“ feiert 10jähriges Jubiläum
      10 Jahre Projekte des Arbeitskreises Natur erleben − unter diesem Motto fand am 8.9.2019 auf der Streuobstwiese in Lehrte ein Jubiläumsfest statt. Wie im Artikel „GartenSummen in Lehrte” erwähnt, wurde ich vom Arbeitskreis III des Stadtmarketings Lehrte eingeladen und gebeten, das Streuobstwiesenfest wieder in Bildern und Videos festzuhalten. Morgenstimmung Lehrte Streuobstwiesenfest Lehrte Dieses mal nicht ganz so groß […]
    • Sommerfest 2019 beim DRK OV Lehrte
      Mit etwa 180 BesucherInnen wurde am 25.8.2019 beim DRK OV Lehrte mit „Lehrte hilft“ wieder ein großes Sommerfest gefeiert. Wieder saßen Ehrenamtliche, Helfer, Migranten/Flüchtlinge und viele interessierte Gäste in gemütlicher Atmosphäre bei intensiven Gesprächen zusammen. Begrüßung zum Sommerfest Nach diesmal deutlich kürzerer Begrüßung im Gegensatz zum letzten Sommerfest war das Buffet eröffnet. 😉 Gratulation zum […]
    • Tomaten-Sugo zu Kartoffel-Gnocchi
      Eine pikante Köstlichkeit zu Kartoffel-Gnocchi, oder als Basis für eine Pizzasauce… Einkauf in Lehrte Zutaten: Tomaten, Staudensellerie, Paprika, Peperoni, Zwiebeln, Knoblauchzehen, Lorbeer(blätter), etwas Chili, Thymian, Majoran (oder Oregano), Rosmarin, Olivennöl, brauner Zucker, Salz, (gemörserter) Pfeffer, Balsamico, etwas Tomatenmark Zutaten Tomaten-Sugo und Kartoffel-Gnocchi Zubereitung: Stielansatz aus den Tomaten schneiden. Tomaten NICHT blanchieren (um die Haut abzuziehen), […]