Blogbibliothek – Teil 3: Geistreiche Blogs und Magazine

Philosophie, Psychologie, Religion und Spirituelles…
Diese Blogsammlung ist nur ein Ausschnitt aus meiner Lektüre. Tatsächlich besuche ich weit mehr interessante Blogs, das Angebot kann also ab und an wechseln. Mit der Auswahl ist keine Stellungnahme zu in den Blogs vertretenen Meinungen verbunden!

Die Blogs versammle ich auf vier Seiten, die jeweils einen klaren Schwerpunkt haben:

  • RSS Geist & Gegenwart

    • Alle Wesen entstammen dem Stein
      Wir suchen überall das Unbedingte und finden immer nur Dinge (Novalis) Was mich nachhaltig fasziniert, ist der unauflösbar radikale Widerspruch im Menschen zwischen dem Sein-wollen und dem Nichts-sein-wollen. Alle Biologie in uns hat natürlich einen starken Vitalismus, einen Selbsterhaltungstrieb, der sich auch psychologisch unbezweifelbar äußert, zum Beispiel in der Angst vor dem Tod, die sich... […]
    • Das unglückliche Bewusstsein
      Zur Überwindung oder Akzeptanz, ein Mensch zu sein Philosophie, besonders die deutsche ab der Aufklärung muss sich oft vorwerfen lassen, kaum lesbar zu sein und zunehmend weniger praktische Relevanz für das Leben des Einzelnen zu haben. Auch wenn der erste Teil der Kritik stimmt und Philosophen wie Kant, Schelling oder Hegel heute kaum noch lesbar […]
    • Drogen – Extase und Vernunft
      Die Sucht nach Inexistenz, erste und zweite Philosophie Ich würde mich einen Menschen der vorsichtigen Ekstase nennen, einen, der gern mal Grenzbereiche auslotet, mindestens ausleuchtet. Eines meiner Lieblingsbücher in der Adolesenz war Die Pforten der Wahrnehmung. Himmel und Hölle. Erfahrungen mit Drogen von Aldous Huxley. Seit seiner Lektüre stellte ich mir die Frage, wie es […]
  • RSS Connection / Wolf Schneider

    • Schwierige Haltung
      Links im Bild sieht man den braunen Rand von Yoga – und es könnte mehr sein als nur ein Rand 😉     In der SZ von vorgestern (9.4.21) schrieb Jan Stremmel unter der Überschrift »Schwierige Haltung« über »Corona und die Yoga-Szene« in Deutschland. Er verweist in diesem Artikel auf das Zoom-Meeting von »Shantifa« – von shanti […]
    • Spuren im Sand
      Heute ist der letzte Tag meines Winteraufenthalts auf der Insel La Palma. Wie so oft frage ich mich: Was bleibt?  Was bleibt von mir, wenn mein Erdenleben vorüber ist? Was bleibt von meinem Kind, meinen Freunden und Geliebten, und von meinem Werk? Was bleibt von Homo sapiens, wenn diese Spezies den Weg der Zerstörung des […]
    • Fakten und ihre Wirkung
      Mit Rutger Bregmans TED-Talk Poverty isn’t a lack of character, it is a lack of cash, einer 15 min Rede auf Englisch für ein US-Publikum, wurde er schlagartig berühmt. Das war 2017. Der damals 29-Jährige zeigte sich darin mit seiner Werbung für das bedingungslose Grundeinkommen als Aktivist, weniger als Wissenschaftler, aber mit einer Kaskade an […]
  • RSS Philosophie indebate

  • RSS Angelika Wende

    • Raus aus dem Jammertal des Selbstmitleides
                                                                    Foto: wwwWir kommen nie aus den Traurigkeiten heraus, wenn wir uns ständig den Puls fühlen.Martin Luther Selbstmitleid ist ein Hilfsmittel um Aufmerksamkeit und Mitgefühl zu erreichen und manchmal ist es ein Schwelgen in den eigenen Empfindungen. Das ist okay. Eine Phase, in der wir uns selbst Leid tun, kann sogar positive Auswirkungen auf unser seelisches […]
    • Wie geht ein gutes Leben in dieser Krise?
                                                                             Foto: wwwDie Änderung der eigenen Misere von anderen zu verlangen, ist unwirksam. Gestern fragt mich eine Klientin: Wie geht ein gutes Leben in dieser Krise? Ich frage sie, wie denn ihre Tage aussehen. Naja, antwortet sie: Ich stehe am Morgen auf, ich räume auf, ich arbeite, ich koche, ich esse, ich gehe spazieren, ich […]
    • Die schmerzhafte Suche nach Liebe
                                                                          Foto: A.Wende Liebe ist wie Atmen: Wenn es passiert, bist du einfach Liebe. Es ist gleich, wer dir nahekommt, der Sünder oder der Heilige. Wer immer dir nahe kommt, beginnt die Schwingungen der Liebe zu spüren, er wird glücklich sein. Liebe gibt bedingungslos – aber nur diejenigen, die sie haben, können sie geben.Osho  Die […]
  • RSS Bengt V. Früchtenicht

  • RSS Totenhemdblog

    • Gruß von Karin und Frau Tot
      Ihr erinnert euch an Karin? Sie war bei der letzten Blog-Challenge dabei und fragte uns nach unserem Totenhemd. Sie war weiter kreativ und schickte mir diese zwei Fotos von Frau Tot mit ihren Gedanken. Mir gefallen die beiden Damen sehr … Weiterlesen →
    • 31.3. Tagebucheintrag „verbunden sein“
      Ihr ward sooooo toll. Du und … Du und … Du und …. Du. Kreativ. Poetisch. Beobachtend. Tiefsinnig. Berührend. Nachdenklich. Trotzig. Vorsichtig. Danke, dass Ihr mitgeschrieben habt zur diesjährigen Fastenzeit-Blog-Challenge: Carpe Diem. Sei Dir deiner Endlichkeit bewusst. Dein kreatives Tagebuch. … Weiterlesen →
    • Heute wieder eine gute Stunde plaudern im Café Totenhemd. 17 Uhr
      Ursprünglich veröffentlicht auf Totenhemd-Blog: Zoom-Austausch zur Blog Challenge „Carpe diem“: dein kreatives Tagebuch Heute um 17 Uhr wer mag: Lesende und Autor*innen sind gleichermaßen eingeladen. Austausch zum Thema im Café Totenhemd via zoom. Wir reden und sprechen über diese…
  • RSS Natur des Glaubens

  • RSS Blog der großen Fragen

  • RSS Wissenschaft aktuell

  • RSS Gott & Co. / Antje Schrupp

    • Zwei Fragen zu Karfreitag und Ostern
      Rund um die Ostertage habe ich auf Facebook zwei Fragen zur Diskussion gestellt, die zu vielen interessanten Antworten geführt haben, die ich hiermit gerne festhalten möchte: Mein Wunsch für dieses Ostern: Dass mir jemand mal erklärt, was dieses „Der Tod hat nicht das letzte Wort“ eigentlich bedeuten soll. Es wird immer gepredigt, dass Gott mit... […]
    • Karfreitag? Wozu braucht man den heute noch? oder nicht mehr?
      Vor ein paar Tagen führte ein Journalist mit mir ein Hintergrundgespräch zu Karfreitag. Ich habe das mitgeschnitten (Diktierprogramme sind neuerdings so gut!) und stelle meine Überlegungen hier in den Blog, falls sich jemand für das Thema interessiert! Warum tun sich die Menschen heute so schwer mit dem Karfreitag? Weil kaum jemand weiß, was damit gemeint... […]
    • Female Choice und die Religion
      „Female Choice“ ist in der Biologie ein Prinzip, wonach die Weibchen sich aussuchen, mit wem sie sich paaren, und die Männchen daher in eine Konkurrenz zueinander geraten. In den menschlichen Zivilisationen ist das irgendwann umgekippt, ungefähr im Neolithikum, das Patriarchat wurde eingeführt (darüber habe ich kürzlich schonmal ein Buch gelesen) und die Monogamie. Die Frauen... […]