Geschlechterblogs… (Blogroll 2 von 5)

…werden hier verlinkt, um einen Überblick über die laufenden Auseinandersetzungen („Geschlechterkrieg“) anzubieten. Es sind Blogs aller Richtungen, seien sie feministisch, queer/trans, männerrechlich/maskulistisch oder neutral. Mit der Aufnahme in diese Blogroll ist keinerlei Wertung oder Stellungnahme meinerseits zu den jeweiligen Inhalten verbunden!

Diese Blogsammlung ist nur ein Ausschnitt aus meiner Lektüre. Tatsächlich besuche ich weit mehr interessante Blogs, das Angebot kann also ab und an wechseln.

Die Blogs versammle ich auf fünf Seiten, die jeweils einen klaren Schwerpunkt haben:

  • RSS Antje Schrupp

    • Warum war Hannah Arendt keine Feministin?
      Im Radio RBB gab es vorgestern eine Sendung zu der Frage, warum Hannah Arendt keine Feministin war, hier könnt Ihr die hören. Darin sind auch einige O-Töne von mir, das Transkript des kompletten Interviews gibt es auch, ich stelle es hier in den Blog. In einem Vortrag zu Hannah Arendt sagten Sie, dass Sie überrascht […]
    • Gab es in der Steinzeit schon Frauen und Männer?
      Heute sah ich diese interessante Arte-Dokumentation mit dem etwas merkwürdigen Titel „Geschlechterkonflikt – Frauenbilder der Geschichte“: Sehr empfehlenswert, schaut sie euch dieser Tage an, sie ist nur noch bis zum 5. April in der Mediathek verfügbar! Es geht dabei um neue archäologische Erkenntnisse über die Geschlechterverhältnisse in der Steinzeit und im Neolithikum. Im 19. Jahrhundert […]
    • Männer sprechen über Feminismus und das ist okay
      Per Zufall bin ich jetzt erst auf eine (schon etwas ältere) Folge des Podcasts „Deconstructing Comics“ gestoßen, in der zwei Dudes unsere „Kleine Geschichte des Feminismus“ besprechen, die ja in zwischen u.a. auch auf englisch übersetzt wurde. Hört es euch an, es ist eigentlich sehr lustig (los geht es so ab Minute 5). Am Schluss […]
  • RSS man tau

    • Humanität in Zeiten von Corona
      Streifzüge durch den alltäglichen Irrsinn. Teil 1   Ist Corona fair? Zur Freude über das Unglück anderer Wen schreiben wir ab? Zur Konjunktur inhumaner Kalküle Botschaften von der Benutzeroberfläche der Gesellschaft War die Pest weiter nichts als ein verunglücktes Narrativ?   Die Gesamtsituation ist so unwirklich, dass mir die Idee, ganz normal zu bloggen, seit […]
    • Vom nützlichen Mythos der männlichen Macht
      Gestern, am 8. März, war der Internationale Frauentag: Eine Gelegenheit, spezifische Schwierigkeiten, Nachteile oder auch Leistungen von Mädchen und Frauen zu diskutieren. Wer das tut, könnte problemlos einräumen, dass Männer und Jungen in anderen Bereichen ebenso spezifische Nachteile erleben oder Leistungen erbringen. Stattdessen erwecken Beiträge zum Frauentag wieder und wieder den Eindruck, Nachteile von Frauen […]
    • Kinderfolter – Der ARD-Film „Weil du mir gehörst“
      Der wichtige ARD-Film „Weil du mir gehörst“, die Kritik daran – und seine Hintergründe Der Fernsehfilm Weil du mir gehörst, entstanden nach einem Drehbuch von Kathrin Bühlig und unter der Regie von Alexander Dierbach, wird schon vor seiner Ausstrahlung am heutigen Abend (12. Februar um 20.15 Uhr in der ARD) heftig diskutiert. Viele, die erleben, […]
  • RSS Papalapapi

    • Smartphone: So werden Kinder gehorsam!
      Ein nicht ganz ernst gemeinter Beitrag, die übermäßige Mediennutzung unsere Kids besser in den Griff und kriegen. Zwischen Handysperre, Vernunft und der rebellischen Jugend ... Weiterlesen Der Beitrag Smartphone: So werden Kinder gehorsam! erschien zuerst auf Papalapapi Vaterblog - Vater werden/Vater sein.
    • Buchbesprechung: Familienjahre – Wie unser Leben mit Kindern gelingt
      Gerade jetzt, in dieser schweren Coronakrise, in der wir alle zu Hause bleiben müssen, könnte ein Buch wie "Familienjahre" des renommierten Hamburger Kinderpsychiaters Prof. Dr. Schulte-Markwort helfen. Weiterlesen Der Beitrag Buchbesprechung: Familienjahre – Wie unser Leben mit Kindern gelingt erschien zuerst auf Papalapapi Vaterblog - Vater werden/Vater sein.
  • RSS Die Störenfridas

    • Warum Unisex-Toiletten nicht für Frauen funktionieren
      Wer kennt sie nicht, die zahlreichen Witze über die langen Schlangen vor Frauentoiletten. Weltweit gibt es einen Trend zur Umwandlung von geschlechtssegregierten Toiletten zu gemischtgeschlechtlichen. Frauen stellen 52% der Gesamtbevölkerung, während Transpersonen weniger als 1% der Bevölkerung ausmachen. Da letztere Gruppe jedoch sehr lautstark agiert, kommt es zunehmend zu einer … Weiterlesen Der Beitrag Warum […]
    • Gleichberechtigung in Zeiten von Corona – warum Frauen die Krise härter trifft
      Corona ist da und noch tun sich viele damit schwer, zu akzeptieren, dass auch nach der Pandemie unsere Welt eine andere sein wird. Viele Dinge werden sich dauerhaft ändern – von unserem Reiseverhalten bis zu unserer Arbeitswelt. Gerade letztere zeigt sich aber in den vergangenen beiden Tagen gewohnt misogyn, und … Weiterlesen Der Beitrag Gleichberechtigung […]
    • Feminismus 2020. Bestandsaufnahme anlässlich des 8. März in Berlin.
      Bild- Text: „Dies ist keine Fiktion. Dies ist real. Die Freiheit der Rede für Frauen beginnt mit ihrer körperlichen Integrität, die wahr und real und ehrlich und absolut ist. Es gibt keine Ausnahmen.“ „Es gibt keine Ausnahmen für Männer, die privilegiert sind, um einzudringen. Und es gibt keine Ausnahmen für … Weiterlesen Der Beitrag Feminismus […]
  • RSS Alternativlos-Aquarium

    • Kleine Geschichte von Arbeit und Rente in der BRD
      Die selektive feministische Definition von Gerechtigkeit zeigte sich im Laufe der Geschichte der BRD auch in der Arbeitswelt.ArbeitsschutzVon Anfang an galten für Frauen besondere Arbeitsschutzgesetze, z. B. hinsichtlich der Gewichtsbegrenzung beim Heben von Lasten, des Verbots der Nachtarbeit oder des Führens von Fahrzeugen mit einer Nutzlast von mehr als 1,5 Tonnen und des Verbots der […]
    • Omg!
      Es tut mir furchtbar leid, aber mir ist erst jetzt aufgefallen, dass ich Monate über Monate an Kommentaren nicht freigeschaltet hatte, weil ich aufgrund eines technischen Fehlers keine Infomail darüber bekam und daher nichts davon wusste. Habe ich jetzt nachgeholt. Asche auf mein Haupt!!
    • Kleine Geschichte des Familienrechts in der BRD
      Die beste Art zu lügen, ist die Verbreitung von Halbwahrheiten, eine Technik, die Feministinnen perfektioniert haben. Speziell wenn es um die Gesetzesreformen der jungen BRD geht.Die Mär von der Knechtschaft der FrauVor 1962 durften Frauen kein eigenes Bankkonto führen, wird kolportiert. Was den falschen Eindruck erweckt, Männer hätten im Gegensatz dazu über ein Konto verfügt. […]
  • RSS Alles Evolution

    • An Corona gestorbene Ärzte in Italien: 60 Männer, drei Frauen
      Arne hatte auch berichtet, hier noch etwas aktualisierte Zahlen: Immer mehr Ärzte, die in Italien alles in ihrer Macht stehende tun, um Corona-Patienten vor dem Tod zu bewahren, bezahlen ihren Einsatz mit dem Leben. Auf ihrer Webseite zählt die italienische Ärztekammer (FNOMCeO) jeden einzelnen Mediziner und jede einzelne Medizinerin auf, die an den Folgen einer […]
    • Wochenenden mit kleinem Kind
      In der Mittagspause klagten einige Mitarbeiter, dass man so langsam am Wochenende nicht mehr wisse, was man machen soll. Alles habe ja zu, die Wohnung sei eh schon geputzt, weggehen könne man auch nicht mehr, Serien schauen gehe auch nicht immer, mit Leuten treffen sei auch nicht mehr so möglich. Glücklich seien die, die eine […]
  • RSS PinkStinks

    • Muss ich jetzt Maske tragen?
      Ich gebe zu: Hygieneschutzmasken-tragende, meist asiatisch gelesene Reisende habe ich in der Vergangenheit oft belächelt. Gesehen habe ich sie höchstens mal auf Flughäfen oder in der Hamburger Innenstadt, schicke Koffer hinter sich herziehend und mit grün-weißer Schutzmaske auf der Nase. „Was soll das?“, dachte ich auch mal empört: Ist hier alles, sind wir etwa, zu […]
    • Corona und Gewalt
      Die Corona-Pandemie nimmt immer mehr an Fahrt auf und die Ausmaße zeichnen sich immer deutlicher ab. Das zeigt sich auch daran, dass die üblichen politischen Verdächtigen allmählich von ihrem Unsinn abrücken und sich unter dem Druck der Ereignisse der Realität beugen.Nachdem Boris Johnson, an Covid-19 erkrankt und sich in Quarantäne befindend, die britische Nation mit […]
    • Medienschau
      #Care-Revolution Die Sozialwissenschaftlerin Gabriele Winker erklärt im Interview mit der SZ, dass Systemrelevanz nicht hinter der Supermarktkasse aufhört. #GenderPayGap Birte Maier hat 2015 das ZDF verklagt, weil sie als Redakteurin von „Frontal21“ weniger verdiente als die Kollegen – für die ZEIT hat sie aufgeschrieben, warum aufmunternde Worte zur Beseitigung von Entgeltdiskriminierung nicht ausreichen. #Gendern Die […]
  • RSS Genderama

    • "Toxische" Helden: Männer während der Pandemie – News vom 1. April 2020
      1. Eine der wenigen positiven Folgen der Seuche: Journalisten beginnen, sich mit Männern zu beschäftigen, die nicht zu der herrschenden Oberschicht gehören (und die für viele Mittelschicht-Feministinnen als einzige der Erwähnung wert sind). So berichtet der "Stern" über die schwierige Situation von LKW-Fahrern während der Pandemie ("Manche Firmen behandeln die Fahrer wie Aussätzige") und der […]
    • Sexueller Übergriff? Leitmedien verschweigen Vorwürfe gegen Joe Biden – News vom 31. März 2020
      1. Im liberalen Magazin Reason beschäftigt sich dessen Herausgeber Robby Soave damit, wie die Leitmedien die Vorwürfe totschweigen, der kommende Präsidentschaftskandidat der Demokraten, Joe Biden, habe sich sexuell übergriffig verhalten: Ich bin nicht der Einzige, dem dies auffällt. Die Columbia Journalism Review stellt fest, dass "Medien sowohl auf der linken als auch auf der rechten […]
  • RSS Beziehungsweise weiterdenken

  • RSS Stapel Chips

    • Landstreicher in Thüringen
      Nach dem Zusammenbruch der Demokratie in Thüringen legt sich der Staub langsam. Es ist der 15. Februar 2020. Durch die Schwaden marschieren sie. 18 000 Menschen. Bunte Plakate, Trillerpfeiffen, Menschen unterschiedlicher Couleur. Man sieht Schriftzüge wie „Still my Ministerpräsident“ oder „Demokratieverteidiger*innen[!sic]“ oder „nazis[!sic] entgegen treten[!sic]. Gemeinsam gegen rassismus[!sic],  antisemitismus[!sic] und nationalismus[!sic].“ oder „#nichtmituns Kein Pakt […]
    • Wahlrechtsreform Teil 2: Rechtliche Grundlagen (Script)
  • RSS Kritische Männlichkeit

    • Was bedeutet „Männlichkeit“?
      Vom binären Geschlecht, Männlichkeit und dem Privileg sein Geschlecht nicht erklären zu müssen Der Beitrag Was bedeutet „Männlichkeit“? erschien zuerst auf Kritische Männlichkeit.
    • Redebeitrag zur Demo gegen den „Marsch für das Leben“
      Im Umgang mit Schwangerschaften und deren Verhinderung können Männer aus pro_feministischer Sicht noch einiges verbessern. Hier einige Hinweise was wir besser machen können. Der Beitrag Redebeitrag zur Demo gegen den „Marsch für das Leben“ erschien zuerst auf Kritische Männlichkeit.
    • Podcast pro_Feminismus und Männlichkeit: Safer Sex
      Eine Auseinandersetzung mit pro-Feminismus bedeutet Verantwortung für Verhütung zu übernehmen Der Beitrag Podcast pro_Feminismus und Männlichkeit: Safer Sex erschien zuerst auf Kritische Männlichkeit.
  • RSS Mädchen-mannschaft

    • So sieht Solidarität aus: Umverteilung in Zeiten von Corona
      Leah, Ed und Maja sind Aktivist*innen aus Berlin, die einen Unterstützungsfond für Berliner*innen in Not in Zeiten von Corona (COVID-19) eingerichtet haben – mittels einer anonymen Telegram-Gruppe. Im Interview sprechen sie über Umverteilung in unseren Communities und wer durchs Raster der staatlichen Hilfen fällt.  Vor knapp zwei Wochen habt ihr einen dezentralen Community Mietrettungsfond ins... […]
    • Massive Restriktionen in Zeiten von Corona – ein Bericht aus Italien
      Lechzen nach der Ausgangssperre, Wünsche, dass „der Staat“ und „die Regierung“ endliche eingreifen um „unsere Gesundheit“ zu schützen, dem grundsätzlichen oder auch generellen Zustimmen zu vielen Überlegungen zu gesetzlichen Restriktionen auch von links („Es geht ja nichts anders“, „Die Leute verstehen es ja sonst nicht“, etc. pp.), und insgesamt sind schon die ersten drastischen Ausgangsbeschränkungen... […]
  • RSS uepsilonniks

    • Ich löse auf: Ich bin Feminist und ihr Maskulinisten seid Vollidioten
      Ok, mein kleines soziales Experiment ist damit beendet. Ziel war es, auszuloten, ob es irgendeine Grenze des grenzdebilen Schwachsinns gibt, der auf maskulinistischen Seiten veröffentlicht wird. Aber sooft ich auch die Latte noch niedriger legte, niemand äußerte Kritik (bis auf ein paar Feministinnen). Also: Ockhams Rasiermesser. Das heißt, dass die einfachste Formel für einen Sachverhalt […]
    • Martin van Creveld: „Das bevorzugte Geschlecht“
      Okay, ich weiß, dass mir die Anwälte den Arsch bis zum Hals aufreißen, wenn sie meiner habhaft werden können, dennoch verlinke ich diesen Klassiker: Martin van Creveld: Das bevorzugte Geschlecht »Die Aufgabe derer, welche eine beinahe allgemein verbreitete Ansicht angreifen, wird unter allen Umständen eine sehr schwere sein. Sie müssen ungewöhnlich befähigt und überdies noch […]
    • Frauen und Islam
      Crumar: Ein – wie üblich – sehr gut vermachter Verriss mit statistischer Unterstützung, die Scheidungsraten in den islamischen Ländern betreffend, die sich denen der USA partiell zumindest annähern. Die entscheidenden zwei Punkte jedoch, er zeigt auf, dass es im Islam keinerlei Verpflichtung der Frau gibt, für den Familienunterhalt in der Ehe aufzukommen, zugleich jede Erbschaft, […]
  • RSS Geschlechter allerlei

    • Political Correctness: J. K. Rowling unter Beschuss wegen „Transphobie“ #IStandWithMaya
      Die britische Schriftstellerin J. K. Rowling, weltbekannt für die Harry-Potter-Reihe, steht seit einigen Tagen im Visier von linken Medien und Twitteraktivisten, weil sie eine Frau verteidigt hat, die sich des „Misgenderns“ einer „Transfrau“ schuldig machte, also einem biologischen Mann, der sich als Frau ausgibt, als „er“ bezeichnete und außerdem meinte, dass das Geschlecht biologisch festgelegt […]
    • Antje Schrupp und das Ende des Patriarchats
      Antje Schrupp hat am 22. November dieses Jahres aus Anlass einer Buchvorstellung in Zürich eine Laudatio auf die italienische Differenzfeministin Luisa Muraro gehalten, und seit vergangener Woche ist der Text dieser Rede online verfügbar. In dieser Laudatio ruft sie das Ende des Patriarchats aus, was freilich nur für mich eine Neuigkeit war, denn Schrupp vertritt […]
    • Gedanken zum 30. Jahrestag des antifeministischen Amoklaufs in Montréal
      Am 6. Dezember 1989 betritt ein junger Kanadier namens Lépine die Polytechnische Hochschule Montréal mit dem Ziel, Frauen zu ermorden. Der schwerbewaffnete Frauenhasser platzt in eine Maschinenbau-Vorlesung und fordert alle männlichen Studenten (etwa 50) auf, den Raum zu verlassen und die weiblichen (9), sich in eine Ecke des Raumes nebeneinander zu stellen. Dann verkündet er, […]
  • RSS Frau Papa

    • Angekommen
      Vor etwas mehr als einer Woche kam ich in Berlin an. Nicht nur, um für ein paar Tage hier zu sein… Ich lebe jetzt hier. Am Wochenende waren meine Kinder hier. Es tat gut, sie zu sehen, sie im Arm zu halten und selbst, als … Der Beitrag Angekommen erschien zuerst auf Frau Papa.
    • Nach dem Umzug ist mitten im Umzug ist vor dem Umzug
      Heute Morgen stand ein LKW vor meiner Tür und holte den Sperrmüll ab. Alle Möbel, die nicht nach Berlin kommen konnten, Teile meines Lebens, Erinnerungen… Einfach zu Müll geworden. Ich schaue nach hinten in meine Vergangenheit und schaue nach vorne. Ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Ich … Der Beitrag Nach dem Umzug ist mitten im Umzug […]
    • Eine Reise…
      CN Suizidgedanken, Depression, Trennung, Abschied Ich sitze im Zug. Fahrtziel: Berlin. Etwas ist anders als die letzten Jahre. Ich werde in einem Monat nach Berlin ziehen. Genau in einem Monat startet mein Umzug. Ich schaue aus dem Fenster des Zuges. Ein wenig Wehmut steigt in … Der Beitrag Eine Reise… erschien zuerst auf Frau Papa.
  • RSS Cuncti

    • Kleine Geschichte von Arbeit und Rente in der BRD
      Die selektive feministische Definition von Gerechtigkeit zeigte sich im Laufe der Geschichte der BRD auch in der Arbeitswelt.
    • Netzfundstück: Corona und Gender
      Prof. Ulrich Kutschera analysiert auf evolutionsbiologenDE die geschlechtsspezifischen Auswirkungen von Coronavirus: {youtube}a2IKxcTxMfs{/youtube} Das Video auf youtube sehen
    • Terror hat immer auch soziale Ursachen
      Ein Aufruf an die Gesellschaft in Reaktion auf die Morde in Hanau Terror hat immer auch soziale Ursachen. Kein Mensch wird als Mörder geboren. Keiner als Links- oder Rechtsterrorist, Dschihadist oder Islamist. Auch "Verschwörungstheorien" sind den Menschen nicht angeboren (aber sprachliche Mittel, Menschen mit unangenehmen Meinungen auszugrenzen). Solche Extremfälle menschlichen Verhaltens sind immer eine Konsequenz […]