Geschlechterblogs… (Blogroll 2 von 4)

…werden hier verlinkt, um einen Überblick über die laufenden Auseinandersetzungen („Geschlechterkrieg“) anzubieten. Es sind Blogs aller Richtungen, seien sie feministisch, queer/trans, männerrechlich/maskulistisch oder neutral. Mit der Aufnahme in diese Blogroll ist keinerlei Wertung oder Stellungnahme meinerseits zu den jeweiligen Inhalten verbunden!

Diese Blogsammlung ist nur ein Ausschnitt aus meiner Lektüre. Tatsächlich besuche ich weit mehr interessante Blogs, das Angebot kann also ab und an wechseln.

Die Blogs versammle ich auf vier Seiten, die jeweils einen klaren Schwerpunkt haben:

  • RSS Antje Schrupp

    • Feminismus auf 100 Seiten
      Die Reclam-Reihe 100 Seiten mag ich sehr, ich mag das Konzept, sich einem Thema kurz und knackig zu nähern, gerne auch persönlich, und dabei gleichzeitig viele Hinweise da zu lassen, auf denen man weiterforschen kann. Jetzt ist ein Bändchen zum Feminismus erschienen –  lobenswerter Weise zusätzlich zu dem Bändchen über Emanzipation, das es schon gibt. […]
    • Tokarczuk oder Handke? Wie Political Correctness als Männerquote fungiert
      Ich interessiere mich nicht wirklich für Nobelpreise, ich finde diese Zuspitzung von Qualität auf „einen Sieger“ nicht angemessen, in keinem Gebiet, aber erst recht nicht auf dem Gebiet der Literatur zum Beispiel. Nicht nur wegen dem Medien- und Kommerz-Zirkus, der auf solchen „Events“ zwangsläufig liegt, sondern auch, weil es ein symbolisch völlig falsches Framing setzt. […]
    • Zwangssterilisationen an trans Personen als Unrecht anerkennen und entschädigen
      Ein Aspekt, der mir in Zusammenhang der Beschäftigung mit dem Schwangerwerdenkönnen wichtig geworden ist, ist die Erkenntnis, dass reproduktive Selbstbestimmung von Menschen, die schwanger werden können, nicht nur bedeutet, dass sie nicht gezwungen werden dürfen, eine Schwangerschaft zu Ende zu führen, sondern dass sie auch nicht an einer Schwangerschaft gehindert werden dürfen. Abtreibungsverbote sind moralisch […]
  • RSS man tau

    • Familienpolitik vom rechten Rand
      Vom politischen Widerstand gegen eine Humanisierung des Kindschaftsrechts Eine Arbeitsgruppe des Justizministeriums schlägt vor, dass alle Eltern unabhängig von ihrer Geschlechtszugehörigkeit das Recht auf Sorge für ihre Kinder haben sollten – und sofort organisieren Lobbygruppen politischen Widerstand dagegen. Die Konstellation zeigt: Wenn ein Großteil der Bevölkerung darauf baut, dass Eltern gleiche Rechte haben und gleichermaßen […]
    • Fehlende Väter und große Erzählungen – Todd Phillips‘ „Joker“
      Der Film „Joker“ ist ein gigantischer Publikumserfolg, und während ihn einige Kritiker als Meisterwerk feiern, warnen andere vor ihm oder machen ihn lächerlich. Er wird als Männerfilm verstanden, aber auch als verdeckte rassistische Parabel. Vor allem ist er ein durchdachter und stimmiger Film über eine sozial gespaltene Gesellschaft, in deren Debatten sich viele Menschen nicht […]
    • Wir hier oben, ihr da unten
      Der Umgang mit der Dissertation von Franziska Giffey illustriert soziale Spaltungen Die seltsame Entscheidung der Freien Universität Berlin, der Ministerin Franziska Giffey trotz nachgewiesener Plagiate den Doktortitel nicht abzuerkennen, hat auch eine politische Dimension – aber eine, die mit ihrer Familienpolitik nichts zu tun hat. Die Freie Universität Berlin ermittelt in eigener Sache Wer sich […]
  • RSS Papalapapi

    • 2. Familienkonferenz für Elternschaft, Bindung und Beziehung FEBuB 2019 in Essen
      Hier heißt es: Netzwerken, Austauschen, Entdecken. Es heißt zwar Familienkonferenz, ist aber eine Fortbildungskonferenz im Rahmen einer Fachmesse für Leute aus dem sozialen Bereich. Weiterlesen Der Beitrag 2. Familienkonferenz für Elternschaft, Bindung und Beziehung FEBuB 2019 in Essen erschien zuerst auf Papalapapi Vaterblog - Vater werden/Vater sein.
    • Mädchenfreundschaften in der Vorpubertät: Ich möchte mich nicht mit dir verabreden!
      Dieses kleine Biest war ganz schön gemein zu meiner Tochter. Erst war sie ganz dick mit ihr und jetzt wendet sie sicher einem anderen Mädchen zu und ledert meine Klein richtig krass ab. Was ist da los? Weiterlesen Der Beitrag Mädchenfreundschaften in der Vorpubertät: Ich möchte mich nicht mit dir verabreden! erschien zuerst auf Papalapapi […]
  • RSS Die Störenfridas

    • Frauen, werdet Juristinnen!
      Manchmal frage ich mich, ob es mir irgendwie Spaß bereitet, mir das Leben besonders schwer zu machen. Als wäre es nicht schon schwer genug als Feministin und Lesbe im Patriarchat, studiere ich auch noch einen der wohl patriarchalischsten Studiengänge überhaupt: Jura.  Ich kenne keine einzige andere feministische Juristin oder Jurastudentin, … Weiterlesen Der Beitrag Frauen, […]
    • Ab heute alleinerziehend
      Tina Corbé ist alleinerziehende Mutter, beruflich erfolgreich und sie hat genug davon, dass Alleinerziehende ständig als Mütter zweiter Klasse behandelt werden. Wie alle jungen Frauen träumte auch sie von einer klassischen Familie – bis das Leben zuschlug. Der erste Mann betrog sie mit der besten Freundin, der zweite setzte sie … Weiterlesen Der Beitrag Ab […]
    • Die alltägliche männliche Raumeinnahme
      Eigentlich wollte ich ursprünglich das Zitat des Mannes, der mir heute “begegnete” verwenden, das da hieß: “Mädel, deine Titten wackeln!”, aber vermutlich zensiert uns dann Facebook oder ein ähnliches Szenario. Von den alltäglichen Lebensrealitäten dürfen Frauen ja nicht schreiben, ohne sexualisiert zu werden (Stillen z. B.). Es sei denn, es … Weiterlesen Der Beitrag Die […]
  • RSS Alternativlos-Aquarium

    • Der hundertjährige Geschlechterkrieg, Teil 4
      Dass derzeit selten Artikel in meinem Blog erscheinen, liegt daran, dass ich rund um die Uhr beschäftigt bin. Zum einen arbeite ich mit Hochdruck an meinem Schwarzbuch Feminismus, das im März erscheinen soll. Zum anderen recherchiere ich seit Monaten wieder zur Weimarer Republik. Was wie immer interessante Aspekte der Geschlechterverhältnisse aufdeckt. Im Berliner Tageblatt vom […]
    • Der hundertjährige Geschlechterkrieg, Teil 3
      Die Gleichgültigkeit von Politik und Behörden gegenüber Ehemännern, Vätern und Kindern hat eine lange Tradition. Im Berliner Tageblatt vom 19.4.1931 (Morgenausgabe, Seite 17 und 18) finden sich Beiträge zu einer geplanten „Reform des Eherechts“, in der das Schuldprinzip zugunsten eines Zerrüttungsprinzips aufgegeben werden soll. Die nachvollziehbaren Gründe sind dieselben wie sie gut 45 Jahre später […]
    • Fakten zur Empathielücke
      Ein Beitrag zum heutigen Tag der Geschlechter-Empathielücke.Es gibt zahlreiche Studien, die belegen, dass sowohl Frauen als auch Männer Frauen positivere Eigenschaften zumessen als Männern (z.B. Eagly / Mladcinic 1994), dass das Leiden von Frauen größere Sorge hervorruft als das Leiden von Männern (S. 137), eher eine Politik unterstützt wird, die Frauen begünstigt, und Frauen parteiischer […]
  • RSS Alles Evolution

    • „Wie die unerträglich Woken Trump helfen“
      Ein interessanter Artikel dazu, dass zu „woke“ (also intersektionale Linke, SJW-geprägte) Politik bestimmte Leute entfremdet und in die andere Richtung treibt, selbst wenn diese gar nicht unbedingt das umsetzen will, was deren Interessen entspricht: Among the people I love is a sibling who works at Walmart cleaning toilets at night in a thinly populated part […]
    • Selbermach Mittwoch 241 (13.11.2019)
      Bitte Kommentare bündeln, wenn sie nur aus einzelnen Tweets und kurzem Kommentar bestehen und man sehr viele davon plant
  • RSS PinkStinks

    • Wenn Väter Jungfräulichkeit verlangen
      So etwas liest man wirklich nicht alle Tage: Der US-amerikanische Rapper T.I. hat in einem Podcast darüber geplaudert, dass er seine Tochter seit ihrem 16. Lebensjahr am Morgen nach der Geburtstagsfeier in eine gynäkologische Praxis verfrachtet und dort testen lässt, ob „ihre Jungfräulichkeit noch intakt ist“. Damit meint er, dass er das medizinische Personal vor […]
    • Pinkstinks sucht Werkstudent*in Grafik
      Über uns Pinkstinks ist eine feministische NGO, die Kampagnen und ein Online-Magazin zu neuen Geschlechterrollen produziert. Wir sind seit Jahren Deutschlands pressestärkste NGO zu feministischen Themen und haben uns als Werbeagentur für Feminismus und gegen Homophobie etabliert. Mit unserem Positivpreis „Pinker Pudel“ (der deutsche Glass Lion) haben wir einen festen Platz in Deutschlands Werbeszene und […]
    • Medienschau
      Die geringere Lebenserwartung von Männern ist kein biologisches Schicksal, sondern ein „Wechselspiel aus Eigenverantwortung und gesellschaftlicher Aufgabe“ – die taz berichtet zum Weltmännertag über die Kampagne „Verlorene Lebensjahre“. 40 Jahre nach Erscheinen immer noch aktuell: Klaus Theweleits „Männerphantasien“. Zur Neuauflage sprach Deutschlandfunk Kultur mit dem Literaturwissenschaftler und Kulturtheoretiker über die Zusammenhänge von männlicher Gewalt und […]
  • RSS Genderama

  • RSS Beziehungsweise weiterdenken

    • Gott existiert, ihr Name ist Petrunya
      Mit ihrem Film "Gott existiert, ihr Name ist Petrunya" ist Regisseurin Teona Mitewska, Drehbuchautorin Elma Tataragic und Hauptdarstellerin Zorica Nusheva ein wirklich grandioser Wurf gelungen, findet Antje Schrupp,
    • Älter werden – Familienbilder
      In ihrer Generation ist Claudia Kilian die einzige in ihrer Familie ohne Kinder. Gedanken über die Schwierigkeit, als Großtante im Familiengefüge einen Platz zu finden.
  • RSS Stapel Chips

    • Wahlrechtsreform Teil 2: Rechtliche Grundlagen (Script)
    • Freiheit
      Wer die Weltraumaffen kennt, wird vermutlich auch den Able kennen. Einer seiner Lieblingssprüche ist: „Fördert was der Freiheit dient, zerschmettert was ihr schadet!“ Das hat mich zu einem Gedicht inspiriert. Freiheit I. Die Genossin „Genosse, Genosse mein lieber Genosse, ich hörte von Deinem lieben Kind ist es denn nun wahr, erzähl geschwind Sagte es dies […]
  • RSS Mädchen-mannschaft

    • Bury Your Gaze Ep. 18: Jane the Virgin
      Wir sind zurück! Nach einer langen Pause sind wir voller Vorfreude auf die kommenden Folgen (jaaa, alles schon durchgeplant) und beginnen den Herbst mit Jane the Virgin, eine unserer liebsten Serien im Mädchenmannschaftsteam! Natürlich bot das Serienfinale in diesem Sommer einen perfekten Anlass uns nach vielen Ankündigungen endlich ausführlich dieser Schatzkiste des feministischen Fernsehens zu... […]
    • Sommerpausen-Zwischenruf: Musik, Serien und Lesestoff für die letzten heißen Tage des Jahres
      Hoppla, da landeten wir also in der Sommerpause ohne uns vorher zünftig abzumelden – wahrscheinlich kam uns die Hitzewelle dazwischen. Hier also eine kurze Zwischenmeldung mit unseren Tipps zum Hören/Lesen/Schauen für die Restsommertage. Bücher, Texte aus dem Netz, Serien, Musik – wir haben für Euch unsere Empfehlungen zusammengesucht. Habt noch ein paar schöne Wochen! Wir... […]
  • RSS uepsilonniks

    • Crumar zu „Wer Frauen ausschließt ist nicht gemeinnützig“
      [Kontext] Es geht um den Vorschlag, Männervereinen die Gemeinnützigkeit zu entziehen, was mit immensen steuerlichen Nachteilen verbunden ist. Crumar: Das Problem ist nicht die Existenz von Männervereinen, sondern die Etablierung eines Vorwurfs und einer soliden Doppelmoral. Die dahinter stehende Ideologie ist natürlich, allen Vereinigungen von Männern einen bündischen, egoistischen Charakter und aus der Abwesenheit von […]
    • Androsch Kubi: ARD Hörspieltage
      Androsch Kubi: Heute früh (06.11.2019) starteten die ARD-Hörspieltage: https://www.sr.de/sr/sr2/veranstaltungen/kulturkalender/20191106_ard_hoerspieltage_2019_100.html Gleich hier in der Nähe in Karlsruhe am ZKM. Eigentlich keine schlechte Sache, trotzdem hat es der SWR(?) oder war es DLF(?) heute früh geschafft, mir damit den Tag zu versauen. Der erste Hinweis war, dass mittlerweile fast die 50% der Einreichungen von Frauen kämen, na […]
    • „Femizid“ und unsichtbare Männer
      Derzeit läuft eine Kampagne, die darauf abzielt nicht Gewalt generell sondern allein gegen Frauen gerichtete Gewalt zu bekämpfen. Zu diesem appetitlichen Verein, der diese Kampagne fährt, habe ich hier schon ein paar Takte geschrieben. Man geht manipulativ vor: Eine Quellenverlinkung spricht vom „BKA“, wo man vielleicht noch Zahlen zu männlichen Opfern erhalten könnte, folgt man […]
  • RSS Geschlechter allerlei

    • Mehrwertsteuersenkung auf Tampons beschlossen: Quengeln und Lügen hat geholfen
      Wie die FAZ meldet, hat der Bundestag am Donnerstag die Senkung der Mehrwertsteuer auf Tampons (und E-Autos) beschlossen. Dem Voraus ging eine Petiton auf Change.org, die eine solche Senkung der Mehrwertsteuer forderte und von mehr als 190 000 Menschen unterschrieben wurde. Bei den beiden Initiatorinnen der Petition handelt es sich um Nanna-Josephie Roloff und Yasemin […]
    • Kritische Nachbetrachtung zum Deutschen Genderkongress 2019
      Am vergangenen langen Wochenende war ich in Begleitung in Nürnberg und habe dort am Samstag den Deutschen Genderkongress besucht. Ich habe nicht nur Lob auszusprechen, sondern auch erhebliche Kritik – aber beginnen wir mit dem Positiven. (Editiert: Flugblatt der Gegendemo hinzugefügt) Ich fand die Vorträge ganz überwiegend gut. Die Referenten konnten ihre Inhalte gut vermitteln. […]
    • ZEIT Campus: Studienanfängerinnen / So viele Frauen wie noch nie. Eine Textanalyse.
      Quelle: ZEIT Campus Ich hau mal ohne Vorwort in die Tasten. Es wird launisch! (Nur so kann man diesem ideologischen Mist noch begegnen) Wir wollten wissen: Was studieren Frauen und Männer in Deutschland? Ist es wirklich so, dass Männer sich für ein technisches Fach und Frauen häufiger zum Beispiel für Pädagogik entscheiden? Oder ist das […]
  • RSS Journelle

    • Männer, wir müssen reden
      Viele Jahre meines Lebens habe ich mich gerühmt, unkompliziert zu sein. Ich mochte es, eine Person zu sein, die vieles hinnimmt, lange freundlich bleibt und ungern Konflikte austrägt. Das ändert sich immer mehr. Ich bin wütend. Sehr wütend. Auf Männer … Weiterlesen →
    • Es geht um die Kontrolle der Gebärmutter, nicht um die Gesundheit von Frauen
      Heute habe ich 530,00€ in meiner gynäkologischen Praxis bezahlt und meine Krankenkasse wird mir davon 0,00€ zurückerstatten. Die Kosten setzten sich zusammen aus 450,00€ für eine Hormonspirale (mit Einsetzen) und 80,00€ für eine Brustkrebsvorsorge mit Ultraschall. Dass diese Kosten nicht … Weiterlesen →
    • Gegenwartsschwimmen
      Während ich im September 2017 in Hever 2,5km durch wunderschöne südenglische Landschaften schwamm, fragte ich mich, warum ich mich nicht für die kürzere Strecke von einer Meile entschieden hatte. Ich kämpfte mit der Kälte des Wassers und mit meinem neuen … Weiterlesen →
  • RSS Frau Papa

    • Umzugsarbeit
      Heute sind beide Kinder zuhause. Nicht näher definierte Bauchschmerzen… Damit wir was zu tun haben, bauen wir jetzt gemeinsam ein Regal für die Küche. Heute muss ich meine Antriebslosigkeit eigentlich sehr groß und ich könnte wohl den ganzen Tag schlafen, aber ich muss das Regal … Der Beitrag Umzugsarbeit erschien zuerst auf Frau Papa.
    • Umzugs-Chaos
      Im August zog J. aus unserer gemeinsamen Wohnung im Bahnhof aus. Wir (Frau Papa und die beiden kleinen Kinder) hatten großes Glück und fanden eine schöne Wohnung. Seit ein paar Tagen schlafen wir in der neuen Wohnung und es ist so gemütlich, wie es zwischen … Der Beitrag Umzugs-Chaos erschien zuerst auf Frau Papa.
    • Bin ich noch Aktivistin?
      Es ist ruhig geworden. Also hier im Blog. Grund dafür ist, dass es in meinem Leben gerade extrem rund geht. Ich habe zwar Urlaub, aber der Schulstart ist für die Kinder und mich ein ziemliche großer Brocken. J. fehlt in unserem Alltag. Wir haben noch … Der Beitrag Bin ich noch Aktivistin? erschien zuerst auf […]
  • RSS Cuncti

    • Das größte Tabu
      Warum es geschlechterpolitisch seltsamerweise ganz okay ist, wenn Frauen in Abhängigkeiten leben: Geld und Gender Gerade bewirbt die Familien- und Frauenministerin Giffey das Projekt „Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen“ und stellt aus Steuermitteln 120 Millionen Euro für den Ausbau von Frauenhäusern zur Verfügung. Warum aber reicht es nicht, gemeinsam gegen Gewalt Stellung zu beziehen? Warum […]
    • Wissenschaft und Anti-Wissenschaft seit der Aufklärung
      Für die Aufklärung des 18. Jh. war die Wissenschaft das Instrument der Welterklärung. Sie zeigte Wege (Methoden) auf, die Welt rational, d.h. gemäß der menschlichen Vernunft, zu erklären. Die Aufklärung übernahm dabei Vieles von voraufklärerischen Denkern, die Weichen für die neuzeitliche Wissenschaft stellten. Sie fügte ihren Überlegungen jedoch eine praktische Komponente hinzu, und zwar den […]
    • Peter Handke: Die einzig gültige Wirklichkeit ist die mit einem Kind
      Peter Handke erhielt den Nobelpreis für Literatur. Bekannt ist er durch seine Prosa und Theaterstücke, doch nur wenige kennen ihn als alleinerziehenden Vater.