Geschlechterblogs…

…werden hier verlinkt, um einen Überblick über die laufenden Auseinandersetzungen („Geschlechterkrieg“) anzubieten. Es sind Blogs aller Richtungen, seien sie feministisch, queer/trans, männerrechlich/maskulistisch oder neutral. Mit der Aufnahme in diese Blogroll ist keinerlei Wertung oder Stellungnahme meinerseits zu den jeweiligen Inhalten verbunden!

Übrigens: Neben den „“Geschlechterblogs“ gibt es auch die „Blogbibliothek“, sowie die Blogbibliothek Teil 2 und Teil 3 (Weltgeschehen).

  • RSS Antje Schrupp

    • Zur Arte-Dokumentation über Anarchismus
      Gestern Teil 1 dieser Arte-Doku über Anarchismus gesehen (nur noch 2 Tage in der Mediathek!) Meine Kurz-Rezension: Alles in allem ganz okay, außer *dass es wieder komplett aus einer männlichen Perspektive erzählt wird – anders ließe sich ja nicht behaupten, Proudhon … Weiterlesen →
    • Besondere Umstände, Episode 26
      Heute haben Benni und ich wieder mal gepodcastet. Die Episode 26 von „Besondere Umstände“ geht über Karfreitag, die These „Arbeit ist Sklaverei“, die neuen Filme von Raoul Peck („Der junge Karl Marx“ und „I am not your negro“), Mastodon, Wie man … Weiterlesen →
    • Mein Senf zum Frauentag…
      …steht diesmal in der Frankfurter Rundschau. http://m.fr.de/politik/gender/feminismus/emanzipation-in-zukunft-ohne-frauenbilder-a-1111198
  • RSS man tau

    • Mütter im Gefängnis: Opfer und noch einmal Opfer
      Frauen dürfen in unserer Gesellschaft offenbar nie Täterin sein. Auch wenn sie verurteilt wurden und im Gefängnis einsitzen, sind sie primär einmal Opfer der Umstände bzw. der Gesellschaft. Der Dok-Film „Double peine“ über Mütter im Gefängnis und deren Kinder reproduziert wieder einmal dieses Narrativ. Die Frage stellt sich sogleich: wo sind denn nun die Unterschiede […]
    • Ein Plädoyer für Arne Hoffmanns „Plädoyer“
      Ein Offener Brief an die Bundeszentrale für politische Bildung   Sehr geehrte Damen und Herren, seit Jahren schon profitiere ich als Lehrer und als politisch interessierter Mensch davon, dass Sie in der Bundeszentrale für politische Bildung wichtige Schriften und Debattenbeiträge zu einem enorm günstigen Preis zur Verfügung stellen. Ich bin dabei schon mehrfach auf Bücher […]
    • Die Erfindung des wütenden weißen Mannes
      Michael Kimmels Angry White Men  Das Buch Angry White Men des amerikanischen Soziologieprofessors Michael Kimmel entfaltet 2013 ein Modell, das politische Debatten bis heute mitbestimmt – beispielsweise bei der Suche nach Ursachen für den Wahlsieg Donald Trumps. Weiße Männer würden nicht deshalb zornig werden, weil sie mit realen sozialen Problemen konfrontiert seien – sondern weil […]
  • RSS Gedankensalat (Onyx)

    • mein Beitrag zu #Ostern: Einfluss, Sonderrechte und Machtanspruch der Kirchen
      Da nun gerade an Ostern wieder die Diskussionen rund das Thema Religion, Glauben, Christentum etc gehäuft auftreten, will ich mal ein paar Gedanken dazu ordnen. Und ich will vorwegschicken, dass ich mich hier recht religions-/kirchenkritisch äußern werde. Wer also befürchtet, … Weiterlesen →
    • #SongsgegenNazis
      Hier mal eine schöne Liste an „Rock gegen rechts“- Videos bzw Liveauftritten. Unabhängig von einzelnen Musikgenres. Abgefahren, trashy, rockig, cool, wütend, chillig, oder witzig. What ever you like. Viel Spaß. Jennifer Rostock – AfD Konstantin Wecker – Sage nein! Tobias … Weiterlesen →
  • RSS Frau Papa

    • Ey, du Mädchen…
      Kann mir mal jemand was erklären? Es gibt etwas, das ich einfach nicht verstehe: wieso ist Mädchen einen Beleidigung? Immer wieder erlebe ich es, dass Jungs, die Kinderwagen schieben, die mit Puppen spielen oder Nagellack (womöglich sogar pinken) tragen, als Mädchen bezeichnet werden… und das … Ey, du Mädchen… weiterlesen
    • Nina testet: den Auflegevibrator von Lovehoney.de {Werbung/Rezension}
      Werbung – sponsored content! Heute ist es mal wieder so weit: ich durfte etwas testen. Das kleine Teil, das ich heute rezensieren will, ist der Auflegevibrator aus der desire Reihe von LOVEHONEY. Die Artikelbeschreibung „luxoriöser Klitoris Vibrator“ fand ich verlockend. Dabei ist das Toy um … Nina testet: den Auflegevibrator von Lovehoney.de {Werbung/Rezension} weiterlesen
    • Post…
      Meine Briefträgerin ist nett. Sie merkt sich zwar meinen Namen nicht, weiß aber, dass ich in der Zeitung war und plaudert immer ein paar Sätze, wenn sie den Strichcode eines eingeschriebenen Briefes scannt. Heute erzählte sie mir von Glasscherben an der Kreuzung. Ich solle aufpassen, … Post… weiterlesen
  • RSS Beziehungsweise weiterdenken

    • Zerrbilder des Feminismus
      Kommentierte Zusammenfassung des zweiten Kapitels des Diotima-Buchs über Feminismus, das Ida Dominijanni geschrieben hat
    • Neue Fragen im heutigen Feminismus
      Im dritten und letzten Teil von Chiara Zambonis Kapitel im Diotima-Buch "Feminismus außerhalb jeglicher Ordnung" geht es um Migration, die neue Form des Neutrums und um ökologische Bewegungen
    • Feminismus und das Soziale
      Im zweiten von drei Teilen ihres Beitrags im Diotima-Buch "Feminismus außerhalb jeglicher Ordnung" erklärt Chiara Zamboni, warum Feminismus keine soziale Bewegung ist.
  • RSS Alternativlos-Aquarium

    • BMFSFJ, Teil 1: Claudia Nolte
      Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) existiert seit dem 17. November 1994 (die Vorläufer lasse ich mal weg). In dieser Zeit wurde es von sechs Ministerinnen geleitet. Zeit für eine Bilanz.Beginnend mit heute werde ich an sechs aufeinanderfolgenden Tagen einen Artikel über eine der Ministerinnen und ihre Politik veröffentlichen. Am siebten Tage […]
    • Ideologische Trojaner
      In der Provinz, in der ich aufgewachsen bin, habe ich am eigenen Leib erfahren, wie es ist, wenn man den engen Rahmen verlässt, der innerhalb einer Gesellschaft als angemessen gilt. Beispielsweise, weil man so etwas Exotisches wie Schriftsteller werden will. Oder als Mann lange Haare trägt. Oder überhaupt die männlichen Rollenklischees nicht erfüllt, weil man […]
    • Manuela Schwesigs Sehschwäche
      In einer Welt, in der Bundesfrauenministerin Manuela Schwesig noch einen Funken Anstand besäße, wäre sie längst von sich aus zurückgetreten. Da sie jedoch nicht mal über das Rückgrat verfügt, sich für ihre Verfehlungen – etwa im Fall Gina-Lisa – zu entschuldigen, wird es höchste Zeit, dass diejenigen im Land, die noch ein Gewissen haben und […]
  • RSS Papalapapi

    • Einladung zum Blogger-Café – Familienministerium trifft FamilienbloggerInnen
      Als Vater und Elternblogger bin ich wie andere auch als Familienblogger zum „Blogger-Café“ des Familienminsteriums eingeladen. Ich habe natürlich gleich zugesagt und fühle mich sehr geschmeichelt. Es geht um das Serviceportal www.familien-wegweiser.de, das vom „DMFSFJ“ betrieben wird. Es geht darum, dass ich „Eltern und Familien schon heute, sich online über Familienleistungen zu informieren. Diese Entwicklung […]
    • Musik-Tipp: Unter meinem Bett 2 – Kindermusik vom Allerfeinsten
      Kinder lieben Musik – und brauchen auch Musik. Kindermusik gibt es viele unterschiedlicher Qualität. Ich nehme meine Verantwortung als Vater auch in dieser Richtung ernst, nämlich meine Tochter (7) mit sehr guter Musik zu versorgen. Allerdings lässt sich feststellen, dass sich die Qualität der Charts, die natürlich schon von Grundschülern gehört werden, seit 10 Jahren […]
  • RSS Genderama

    • Werberat: "Osterhöschen-Reklame sofort stoppen!!!" – News vom 29. April 2017
      1. Werberat verurteilt "Osterhöschen": Palmers soll "sofort stoppen" titelt Österreichs "Standard". Ich persönlich würde an Stelle der kritisierten Dessousfirma ja schon weitermachen, um herauszufinden, ob es vielleicht ein noch größeres Ausmaß an Hysterie geben kann, die ein schlichtes Werbefoto auszulösen vermag. Der "Standard" berichtet: Der österreichische Werberat hat sein schlimmstmögliches Urteil über das Palmers-Sujet Osterhöschen […]
    • Gießener Allgemeine: Väterrechtler gefährden Leben von Kindern – News vom 28. April 2017
      1. In der Gießener Allgemeinen zieht Karen Werner unter der Überschrift "Schutz statt Väterrechte" drastisch gegen Väterrechtler zu Felde. Ein Auszug: Zwei Gesetzesänderungen zur "Stärkung der Väterrechte" hätten vielen Frauen das Leben schwerer gemacht und gefährdeten im Extremfall ihr Leben und das ihrer Kinder. In Kraft traten sie 1998 und 2009. Grundsätzlich gewünscht wird seitdem […]
  • RSS Jochen König

    • „Co-Parenting ist gegen die Natur“
      Seit über zwei Jahren lebe ich in einer Co-Eltern-Familie. In meinem Buch habe ich ausführlich beschrieben, wie es dazu kam, hier auf dem Blog schreibe ich immer mal wieder aus unserem Alltag. Jede Woche bekomme...
    • Boys Don’t Cry. Identität, Gefühl und Männlichkeit – Rezension
      Im März war ich bei einer Lesung aus Jack Urwins Buch „Boys Don’t Cry – Identität, Gefühl und Männlichkeit“. Beworben wird die deutsche Übersetzung unter anderem mit folgender Aussage der ungeachtet ihrer Unterstützung für...
    • Thessaloniki. Ein Reisebericht. (Ohne Kinder.)
      Der Winter in Berlin ist kalt und grau. Und lang. Als meine Laune irgendwann im Februar auf dem Tiefpunkt angekommen ist, frage ich Linda, ob sie mit mir spontan für ein paar Tage in...
  • RSS Fuckermothers

    • Call For Paper! Feminismus und Mutterschaft
      Diese Suche nach Texten zu Mutterschaft ist wichtig – und wurde hier leider viel zu spät veröffentlicht, und zwar, ähm, am Tag der Deadline (Mea Culpa!). Solltet Ihr  eventuell bereits einen passende Texte fertig haben, lohnt es die sicherlich, diesen dort hinzuschicken (muessig@tu-berlin.de). Und solltet Ihr tolle Textideen haben: es ist sicher keine schlechte Idee, eine […]
    • Nicht lustig
      Ein Vater beschrieb in der Nido, eine für ihn wertvolle Bonding-Erfahrung mit seiner  Tochter: gemeinsam lästerten sie über eine ‚Dicke‘. Seine Aussage bekam zu Recht viel Gegenwind, weil ‚Fat-Shaming‘ erstens nicht lustig ist und weil zweitens auch daraus resultierende Bonding-Erfahrungen wohl aus pädadogischer Sicht eher problematisch sind. Die zwei wichtigsten Artikel dazu: 1) Die tolle Rike Drust: […]
    • Geburt & Feminismus
      Selbstbestimmung bei der Geburt wird wieder zu einem wichtigen Thema in feministischen Debatten. Ein Grund dafür ist, dass sich die geburtshilfliche Versorgung in Deutschland stark verschlechtert hat: Personalmangel, immer weniger freiberufliche Hebammen (z.B. hat zwischen 2009 und 2013 jede sechste Hebamme die außerklinische Geburtshilfe aufgegeben), das Schließen von hebammengeleiteten Geburtseinrichtungen und die laufende Krankenhausstrukturreformen sind einige Gründe […]
  • RSS Geschlechts neutral

    • LOU – Kreuz und Queer
      Ein kurzes Video-Fundstück über eine nichtbinäre Person in der Schweiz. (Es gibt Untertitel!) Einsortiert unter:Fundstücke
    • NB-Statistik
      Es gibt ja leider wenig Zahlen darüber, wie viele Menschen nichtbinär sind, wie wir so leben und was wir für Bedürfnisse und Meinungen haben. Wie viele andere nichtbinäre Menschen habe ich auch viel Skepsis gegenüber Statistiken – nicht nur, weil … Weiterlesen →
    • Dritte Option, Kommentar zum Gerichtsurteil
      Mit Hilfe der Kampagne „dritte Option“ versucht Vanja, für sich vor Gericht einen 3. Geschlechtseintrag statt „weiblich“ und „männlich“ zu ersteiten – nämlich den Eintrag „inter/divers“. In der Kampagne geht es vornehmlich um intergeschlechtliche Menschen. Aber natürlich ist so eine … Weiterlesen →
  • RSS Alles Evolution

    • Warum weiße Menschen böse sind
      Ronin stellt die Grundlagen der Überzeugung, dass es die weißen Menschen, insbesondere der weiße Mann sind, die für das Übel dieser Welt verantwortlich sind: 1. Alles menschliche Verhalten ist allein durch die Kultur bestimmt, Umwelteinflüsse spielen keine Rolle (woher die Kultur kommt, darf nicht gefragt werden). 2. Weiße heterosexuelle Männer haben eine bösartige, aggressive Kultur […]
    • Selbermach Samstag 236 (29.04.2017)
      Welche Themen interessieren euch, welche Studien fandet ihr besonders interessant in der Woche, welche Neuigkeiten gibt es, die interessant für eine Diskussion wären und was beschäftigt euch gerade? Welche interessanten Artikel gibt es auf euren Blogs? (Schamlose Eigenwerbung ist gerne gesehen!) Welche Artikel fandet ihr in anderen Blogs besonders lesenswert? Welches Thema sollte noch im […]
  • RSS PinkStinks

    • Feminismus für Männer – Männer im Feminismus
      Du bist männlich und Feminist? Du findest männliche Feministen lächerlich? Du findest, wir brauchen keinen Feminismus in Deutschland? Oder, dass eine Bewegung für Männer im Feminismus längst überfällig ist? Dann bist du hier goldrichtig, denn darüber diskutieren wir gern mit dir! Nils Pickert schreibt als Journalist in verschiedenen Medien über Familie, Feminismus und Genderdinge. Bei […]
    • Sexy oder sexistisch?
      Kennt ihr den Unterschied zwischen Sexy und Sexismus? Hurra! Unsere neue Kampagne ist da. So lange nervt uns schon, dass Journalist*innen, Politiker*innen und Werbemenschen den Unterschied zwischen Sexualisierung und Sexismus nicht verstehen, dass wir einmal deutlich werden mussten. Diesen Sticker könnt ihr ab sofort bei uns KOSTENLOS bestellen (wir verschicken zehn Stück pro Bestellung), verteilen […]
    • Wie der Stern einmal die „dicke Barbie“ Krise erfand
      Der Stern will es anscheinend gerade so richtig wissen. Weil sich weite Teile der Medienlandschaft momentan obsessiv mit dem Altersunterschied zwischen der Lehrerin Brigitte Macron und ihrem Ehemann, dem französischen Präsidentschaftskandidaten Emmanuel Macron, beschäftigen, wollten die Twittermenschen des Magazins auch mal einen raushauen… .@sternde Und hier der ganze Screenshot. pic.twitter.com/U9Esa0uZno — Tristan Veith (@TristanVeith) April […]
  • RSS uepsilonniks

  • RSS Dr.Mutti

    • Lesetipp: Kitanotstand
      In den letzten Tagen sind die Zustände in deutschen Kindertagesstätten wieder bundesweit Thema in der Presse. Zwar wurden und werden weiterhin neue Plätze geschaffen, aber vor allem die Ausstattung mit Personal wird nicht in gleichem Tempo vorangetrieben. Dazu ein interessanter Artikel in der Zeit: Was macht ihr da mit unseren Kindern? (ZEIT vom 30.6.2016) Während […]
    • Biologisch bedingte Halbtagsstellen
      Zum Internationalen Frauentag gab es in meiner Jugend rote Nelken und gut gemeintes Schulterklopfen von Männern. Heutzutage serviert man uns Feminismuskritik von Frauen. So etwa den Artikel von Meike Lobo in der ZEIT mit dem Titel „Die feministische Selbstdemontage“. Darin steht vieles, das man kritisch diskutieren könnte und sollte, aber mir geht es hier um […]
    • Lob der Superpapas
      Seit Anfang der Woche wird in der Presse (zum Beispiel im SPIEGEL, in der WELT und dem FOCUS) den sozialen Medien (etwa hier und hier oder unter #offensivevaterschaft) über ein Elternteil eines scharlachkranken Kindes berichtet und debattiert. Nanu, könnte man sich fragen, was hat diese Person denn Außergewöhnliches gemacht? Eigentlich nichts, wäre die Antwort – […]
  • RSS Mädchen-mannschaft

    • Feministischer Humor, sexistische Jurist_innenausbildung und Älterwerden
      Dieser Text ist Teil 346 von 346 der Serie Kurz notiertdeutschsprachige Links „Die Linke müsste meine Eltern ansprechen, ohne soziorassistisch zu sein“, sagt Édouard Louis in der Süddeutschen Zeitung mit Blick auf die aktuellen Wahlen in Frankreich. Was ist los mit den feministischen Blogs?, fragt Melanie bei den Femgeeks und überlegt, aus welche Gründen vielleicht […]
    • Wenn Angela Merkel jetzt Feministin ist, dann … ja was eigentlich?
      Miriam Meckel, die das Podium „Inspiring women: Scaling Up Women’s Entrepreneurship“ beim Women 20 Summit moderiert, dreht sich zu Angela Merkel und stellt die Frage, die mittlerweile zum Standard-Repertoire der unsinnigen Fragen an bekannte Frauen gehört: Versteht sich Angela Merkel als Feministin? Während ich gelangweilt gähne, mehren sich im Publikum laute „Ja!“/ „Yes!“-Rufe, angepeitscht durch […]
  • RSS Geschlechter allerlei

    • Warum ich auf den 2. Deutschen Genderkongress hinweise
      Kurz und knapp: 2. Deutscher Genderkongress, 13.05.2017, Nürnberg. Die Tagesordnung inklusive den Namen der Referenten erschien vor wenigen Tagen bei Genderama. Auch Alles Evolution hatte auf den Kongress hingewiesen. Ich ärgere mich schwarz, dass ich an dem Wochenende schon anderweitig … Weiterlesen →
    • Fundstück: Wikipedia gegen Gender-Biomedizin
      In meiner Kritik des Interviews mit Ulrich Kutschera hatte ich folgendes geschrieben: Gut, bei der Wikipedia gestehe ich zu, dass Argumentieren oft tatsächlich keinen Sinn hat. Da haben schon mehrere tatsächliche Wissenschaftler bei Artikeln aus ihrem Fachgebiet das Handtuch geworfen, … Weiterlesen →
    • Fundstück: Vera F. Birkenbihl: Männer – Frauen: Mehr als der sogenannte kleine Unterschied
      Dieser Vortrag aus dem Jahr 2001 wurde immer wieder mal in Diskussionen erwähnt. Ich schreckte allerdings vor der Länge (2 Stunden, 18 Minuten!) zurück. Als der Westerwald-Bote bei Emannzer das Video brachte, habe ich mir endlich einmal die Zeit genommen. … Weiterlesen →
  • RSS Gleichheit und Differenz

    • Mit der Flüchtlingspolitik nicht einverstanden? Dann wähl doch AfD!?
      Es ist vielleicht kein Geheimnis, dass ich die Flüchtlingspolitik bzw. auch generell die Einstellung gegenüber dem konservativ-reaktionären Teil des Islam, die in den meisten politischen Parteien derzeit vorherrscht, für etwas, sagen wir mal … naiv … halte. Grund dafür ist, dass meiner Ansicht nach allzu großzügig übersehen wird, dass in Teilen des Islam bzw. auch […]
    • Herkunftsfragen … Welche Rollen spielen Milieus heute noch?
      Okay, das hier wird einerseits ein sehr persönlicher Beitrag, andererseits möchte ich in dem Zusammenhang aber auch einige gesamtgesellschaftliche Fragen aufwerfen. In meinem Umfeld gibt es sehr selten Ehen, in denen die Partner aus unterschiedlichen sozialen Milieus kommen. Eigentlich weiß ich nur eine weitere, da war die Frau aus der „Arbeiterschicht“ (modern auch „prekäres-traditionelles Milieu“) […]
  • RSS Der nachdenkliche Mann

    • Ohne Titel
      Heute nur ein kurzer, gefühlsgeleiteter Beitrag: Ich habe einen guten Bekannten. Momentan ist unsere Beziehung nicht gut. Ich bin mir sicher, dass er psychische Probleme hat, eventuell sogar gepaart mit einer Suchtproblematik. Ich mache mir echt Sorgen um ihn. Jedenfalls googlete ich gerade nach „Männertherapie [Stadt]“. Einen passenden Therapeuten fand ich nicht. Was fand ich […]
    • Die Gerechtigkeit und ihre heimlichen Feinde
      Irgendwann war da dieser Moment, in dem mein Glaube erloschen war. Der Glaube daran, dass der Feminismus wirklich die Gleichberechtigung der Geschlechter will. Oder andersherum: Der Glaube daran, dass diejenigen, die sich heute als Feministinnen ausgeben, wirklich Feministinnen sind. Prolog Ich stamme aus einer ziemlich einfachen Familie. Meine männlichen Vorfahren waren zum Beispiel Kraftfahrer, Bahnarbeiter, […]
    • Das Frauenwahlrecht, oder: Eine kleine Geschichte der Diskriminierung
      Das allgemeine Frauenwahlrecht wurde in Deutschland nach dem großen Krieg im Jahre 1918 eingeführt. Das weiß eigentlich jeder. Und jeder weiß, dass das viel zu spät war. Jeder weiß, dass dem eine jahrhunderte-, ach was: jahrtausendelange Unterdrückung der Frau durch den Mann vorausging. Und jeder weiß, dass es nur mutigen Frauenrechtlerinnen des Feminismus der Ersten […]
  • RSS Meinungen und Deinungen

    • Fundstück: djadmoros zu Marx und Menschlicher Natur
      Bei AllesEvolution ging es mal wieder um das Thema, ob marxsche Ideen und evolutionär geprägte Eigenschaften wie Statussucht in Einklang zu bringen sind. Ich hatte gefragt: Menschen bilden Hierarchien. Menschen streben nach Status. Aus verschiedenen Fähigkeiten resultieren zwangsläufig Paretoverteilungen. (und noch ein paar) stehen auf der einen Seite. Auf der anderen steht Von jedem nach […]
    • Journalismus und Fakten
      Andrew Hammel schreibt über ein Interview mit Tuvia Tenenbom, das der Spiegel geführt hat. Spiegel: Mr. Tenenbom, what is your opinion on the media landscape and freedom of opinion here in Germany? Tenenbom: There’s no more journalism, especially in Germany. Instead there’s activism. Journalism no longer just report what happens, but what we’re supposed to […]
    • Ein schönes social engineering Beispiel von Google
      Wenn man bei Google einen Suchbegriff eingibt, der auf Personen zielt, bekommt man in der Regel eine Portraitleiste mit den wichtigsten Treffern. Für “deutsche komponisten” sieht diese z.B. so aus: Die Komödie geht los, wenn man “american inventors” eingibt. Die wichtigsten amerikanischen Erfindungen (und damit: Erfinder) sind laut Google: Die Entdeckung, wie man die Draht […]