Geschlechterblogs… (Blogroll 2 von 4)

…werden hier verlinkt, um einen Überblick über die laufenden Auseinandersetzungen („Geschlechterkrieg“) anzubieten. Es sind Blogs aller Richtungen, seien sie feministisch, queer/trans, männerrechlich/maskulistisch oder neutral. Mit der Aufnahme in diese Blogroll ist keinerlei Wertung oder Stellungnahme meinerseits zu den jeweiligen Inhalten verbunden!

Diese Blogsammlung ist nur ein Ausschnitt aus meiner Lektüre. Tatsächlich besuche ich weit mehr interessante Blogs, das Angebot kann also ab und an wechseln.

Die Blogs versammle ich auf vier Seiten, die jeweils einen klaren Schwerpunkt haben:

  • RSS Antje Schrupp

    • „Diese östrogeninduzierte Unfähigkeit zur Logik macht mich rasend“
      Nachdem mein Buch „Schwangerwerdenkönnen“ vorige Woche in den Buchhandel kam, gab es ein Interview dazu in Spiegel-Online, worüber ich mich sehr gefreut habe. Das gibt natürlich eine schöne Reichweite über die eigene Bubble hinaus. Leider aber auch hinein in die Szene der Frauen- und Feministinnenhasser. Einer dieser  hat sich in einem sehr länglichen Text mit […]
    • Zu Fuß über die Alpen
      Stell dir vor, du bist grade einen Berg hinaufgeklettert – nicht so ein Hügelchen wie es sie hier im Spessart gibt, sondern einen Berg, wie in „Alpen“ – setzt dich komplett erschöpft endlich für ein Päuschen hin. Und dann kippt ganz langsam dein Rucksack um, nach vorne, Richtung unten. Langsam genug, damit Du den Schreck […]
    • Strandlektüre zum Thema Grundeinkommen
      Ich gebe zu, dass ich lange sehr skeptisch gegenüber dem Projekt „Mein Grundeinkommen“ war. Finanziert aus privaten Spenden werden dabei Ein-Jahres-Grundeinkommen von 1000 Euro pro Monat verlost, also 12.000 Euro pro Gewinner*in. Ich hielt das für Effekthascherei, mich machte skeptisch, dass die Medien sich so darauf stürzten, obwohl es doch gar kein richtiges Grundeinkommen ist […]
  • RSS man tau

    • Ein bisschen Faschismus
      Wie Zeit und Spiegel mit einer autoritären Politik flirten Eine von der Wochenzeitung Die Zeit beworbene Forderung nach der Abschaffung von Familien und ein Interview im Spiegel zur Abschaffung von Väterrechten zeigt, wie politische Debatten heute medial geführt werden: nicht als Konfrontation demokratischer Positionen mit autoritärer Politik, sondern als provokative Inszenierung eines Konflikts verschiedener autoritärer Positionen, […]
    • Die Zukunft ist kitschig
      Wie die grüne Fraktionsvorsitzende Hartz4 und Care-Arbeit erklärt Im Interview mit der Tageszeitung taz erklärt die grüne Fraktionsvorsitzende noch einmal die Hartz4-Reformen, stellt einen Zusammenhang mit der Rede von der angeblich weiblichen „Care-Arbeit“ her und zeigt dabei ganz aus Versehen, warum Grüne und SPD mit der Idee sozialer Gerechtigkeit nichts mehr anfangen können. „Die Zukunft […]
    • Die toxische Rede von toxischen Menschen
      Wie die Angewohnheit, ganze Gruppen von Menschen als toxisch zu bezeichnen, die Debatten vergiftet Die Reaktionen auf das bedrückende, überfordernde Verbrechen im Frankfurter Hauptbahnhof zeigen unter anderem: Gerade in Milieus, die sich diffus als aufgeklärt verstehen, verschafft es vielen Akteuren Erleichterung, belastendes, antisoziales Verhalten pauschal auf „Männlichkeit“ zu projizieren.   Ein Postulat der zivilen Vernunft […]
  • RSS Papalapapi

    • Begrüßungskarten – Einladen, begrüßen und feiern
      Die einen so, die anderen so. Es ist wichtig, die Feste zu feiern, wie sie fallen. Das neue Baby begrüßen, den Schulanfang begehen, einen Abschluss betanzen. Weiterlesen Der Beitrag Begrüßungskarten – Einladen, begrüßen und feiern erschien zuerst auf Papalapapi Vaterblog - Vater werden/Vater sein.
    • Lust am Lesen: Wie kann ich mein Kind für Bücher begeistern?
      Ich erinnere mich nicht mehr daran, wie ich mit dem Lesen angefangen habe und warum. Ich erinnere mich, dass ich Hörspiele – damals noch von Weiterlesen Der Beitrag Lust am Lesen: Wie kann ich mein Kind für Bücher begeistern? erschien zuerst auf Papalapapi Vaterblog - Vater werden/Vater sein.
  • RSS Die Störenfridas

    • Ab heute alleinerziehend
      Tina Corbé ist alleinerziehende Mutter, beruflich erfolgreich und sie hat genug davon, dass Alleinerziehende ständig als Mütter zweiter Klasse behandelt werden. Wie alle jungen Frauen träumte auch sie von einer klassischen Familie – bis das Leben zuschlug. Der erste Mann betrog sie mit der besten Freundin, der zweite setzte sie … Weiterlesen Der Beitrag Ab […]
    • Die alltägliche männliche Raumeinnahme
      Eigentlich wollte ich ursprünglich das Zitat des Mannes, der mir heute “begegnete” verwenden, das da hieß: “Mädel, deine Titten wackeln!”, aber vermutlich zensiert uns dann Facebook oder ein ähnliches Szenario. Von den alltäglichen Lebensrealitäten dürfen Frauen ja nicht schreiben, ohne sexualisiert zu werden (Stillen z. B.). Es sei denn, es … Weiterlesen Der Beitrag Die […]
    • Cis mit *
      Von Elisabeth-Elstop Vorbemerkung: Es geht hier nicht um * für diverse Personen, also nicht um * für intergeschlechtliche. In deren Selbstbezeichnungen möchte ich mich in voller Solidarität nicht einmischen. Es geht um das *, wenn es Frauen, die weder intergeschlechtlich sind, noch sich als irgendetwas anderes sehen als Frauen, aufgezwungen … Weiterlesen Der Beitrag Cis […]
  • RSS Alternativlos-Aquarium

    • Fakten zur Empathielücke
      Ein Beitrag zum heutigen Tag der Geschlechter-Empathielücke.Es gibt zahlreiche Studien, die belegen, dass sowohl Frauen als auch Männer Frauen positivere Eigenschaften zumessen als Männern (z.B. Eagly / Mladcinic 1994), dass das Leiden von Frauen größere Sorge hervorruft als das Leiden von Männern (S. 137), eher eine Politik unterstützt wird, die Frauen begünstigt, und Frauen parteiischer […]
    • Der Wandel des linken Selbstverständnisses
      Ich habe nie viel von Links/Rechts-Schubladen gehalten, die verführen nur dazu, das eigene Lager als gut und den politischen Gegner als böse zu etikettieren. Für Linke ist derzeit jeder, der nicht ihrer Meinung ist, ein Nazi. Für Rechte sind Linke schuld an allem, was heutzutage schief läuft. In beiden Fällen werden Andersdenkende diskreditiert und Parolen […]
    • Journalistische Rituale
      Vatertag. Man könnte Vätern dafür danken, dass sie für ihre Kinder da sind. Man könnte Vätern dafür danken, dass viele von ihnen eine Familie ernähren, die sie selbst kaum zu Gesicht bekommen. Man könnte ganz allgemein Männern dafür danken, dass sie die Gesellschaft am Laufen halten und für unsere Sicherheit sorgen, in Bergwerken und Krankenhäusern, […]
  • RSS Alles Evolution

  • RSS PinkStinks

    • Verzeihung, bitte.
      ICE nach Berlin, ab Hauptbahnhof pickepacke voll, Frau (jung, schick, ich würde sagen: Marketingabteilung) hält am Tisch im Bordrestaurant einen Platz besetzt. Sie guckt nervös suchend aus dem Fenster bis sie ihren Kollegen, Ende 40, gutsitzender Anzug, erspäht. Sie springt auf, winkt ihn zu sich, setzt sich wieder, deutet auf den freien Platz. Er, ohne […]
    • Frauen sind anstrengend
      Es gibt eine Kategorie von Werbung, die vor allem dadurch auffällt, dass sie sich direkt aus einer ganz bestimmten Form von Comedy über Männer und Frauen zu speisen scheint. Diese „Weißtde, weißtde, kennste, kennste“ Monologe darüber, dass Frauen immer so woahahaha sind und Männer aber auch voll so uiuiuiboooooaaah. Meister dieses Fachs ist bekanntermaßen Mario […]
    • Medienschau
      Die US-amerikanische Turnerin Simone Biles hat diese Woche Geschichte geschrieben mit einem Sprung, nach dem man auch eine Eissorte benennen könnte: Triple Double. Was Frauenzeitschriften ihren Leser*innen eigentlich sagen wollen: Um die Sichtbarkeit afrodeutscher Frauen zu erhöhen, hat Ciani-Sophia Hoeder Rosa Mag gegründet – ein Blog, das Schwarzsein mit Lifestyle- und Beautythemen aber auch kulturellen […]
  • RSS Genderama

    • Riesen-Sexismus-Streit um Fruchtsaft-Firma – News vom 21. August 2019
      1. Seit mehreren Tagen tobt eine zunehmend heftigere Sexismus-Debatte um die Fruchtsaft-Produzenten True Fruits: Ein Pfirsich-Maracuja-Püree, das unter dem Namen "Sun Creamie" verkauft werden soll, erinnert in der Aufmachung stark an eine bekannte deutsche Sonnencreme-Flasche. Der Saftname beinhaltet aber nicht nur einen Verweis auf das englische Wort für Sonnencreme, "Sun Cream", sondern auch eine sexuelle […]
    • Kindesmissbrauch im Sport: Frauen als Täter immer noch ein Tabu – News vom 20. August 2019
      1. In einem Interview, das für Nicht-Abonnenten der "Welt" leider nur im Anriss online steht, berichtet Professorin Sabine Andresen, Vorsitzende der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs. Erfreulicherweise spricht sie immer wieder von "Tätern und Täterinnen" (hier ist die ausdrückliche Nennung von Frauen keine politisch korrekte Floskel, sondern ein sinnvoller Hinweis). In einer Passage des […]
  • RSS Beziehungsweise weiterdenken

  • RSS Stapel Chips

    • Wahlrechtsreform Teil 2: Rechtliche Grundlagen (Script)
    • Freiheit
      Wer die Weltraumaffen kennt, wird vermutlich auch den Able kennen. Einer seiner Lieblingssprüche ist: „Fördert was der Freiheit dient, zerschmettert was ihr schadet!“ Das hat mich zu einem Gedicht inspiriert. Freiheit I. Die Genossin „Genosse, Genosse mein lieber Genosse, ich hörte von Deinem lieben Kind ist es denn nun wahr, erzähl geschwind Sagte es dies […]
  • RSS Mädchen-mannschaft

    • Viel zu braun und ungewiss: Landtagswahlen in ostdeutschen Bundesländern
      Im Oktober 2018 demonstrierten in Berlin knapp eine Viertelmillion Menschen gegen die rassistischen Verhältnisse in Deutschland, das Sterben im Mittelmeer, Nazis in den Parlamenten und für eine vielfältige Gesellschaft, die Solidarität lebt – und nicht Diskriminierung und Abschiebung. Dabei kamen Aktive aus unterschiedlichsten Kontexten zusammen und viele, viele Menschen, die seit Jahren oder zum ersten... […]
    • „Szenen aus dem Herzen“ – das Buch zum Weg in die Bewegung der Familie Thunberg und Ernman
      ein Flussdiagramm von Lebensbewegungen Bevor Greta Thunberg jeden Freitag vor dem schwedischen Parlament streikte und die Welt mit ihren Reden bewegte, gab es in ihrer Familie bereits viel Bewegung und ersten Aktivismus. In 92 „Szenen aus dem Herzen“ (der Familie) erzählt Malena Ernman den Weg der Familie in und mit einer Vielzahl von Auseinandersetzungen mit... […]
  • RSS uepsilonniks

    • Crumar: Toxische Männlichkeit ist kein soziales Konstrukt sondern biologisch vorgegeben
      Ein Kommentar, zu wertvoll um ihn in der Versenkung verschwinden zu lassen: Die in der „Oktoberfest Legende“ enthaltene Weigerung festzustellen, dass es in einigen Ländern/Kulturen/Religionen mit der Anerkennung von Frauenrechten nicht weit her ist, dass es bestimmte Ländern/Kulturen/Religionen gibt, in den Frauenrechte eher verwirklicht worden sind als in anderen bedeutet zunächst zweierlei: 1. Bezieht sich […]
    • Ein paar feministische Memes der No-Hate-Speech-Sexisten
      Auf einer schönen Seite wird gegen „Sexismus“ vorgegangen. Was ist Sexismus? Ist es Sexismus, wenn faschistoide Vernichtungsphantasien gegen Menschen einer bestimmten Gruppenzugehörigkeit mit Steuermitteln verbreitet werden? Vermutlich ja. Allerdings gilt: Das ist höchst interessant. Sexismus ist nämlich auch, wenn man Menschen aufgrund ihrer unverschuldeten Geschlechtszugehörigkeit Rederechte verweigert oder gewährt. Hier wird das Rederecht den Männern […]
    • Wie der Eindruck entsteht, dass das Kind nicht zum Vater will
      Viele Trennungsmütter berichten – und vielleicht lügen sie dabei nicht mal – dass die Kinder nicht zum Vater wollen. Das Kind verhalte sich am Umgangstermin abweisend und verstockt gegenüber dem Vater. Trennungsväter hingegen berichten, dass das Kind nach kurzer Zeit „auftaut“, wenn die Mutter nicht mehr dabei ist und ehrliche Freude darüber empfindet, wieder beim […]
  • RSS Geschlechter allerlei

    • Toxic Journalism: Männerhass gegen Formel 1
      Jan Freitag, Redakteur der bei Zeit Online, fordert wütend ein Verbot des Autorennens Formel 1. Sein Hauptargument: Zu viel Testosteron. Das zweite Argument: Klimawandel. Wenn die Formel 1 Sonntag Halt am Hockenheimring macht, wiederholt sich ein reaktionärer, sexistischer, klimafeindlicher Kampf debilster Art. Abschaffen, bitte. Sofort. … Stellen wir uns also mal vor, Gladiatoren und Guillotinieren […]
    • Wechselmodell: Ein kaum vermeidbares Dilemma
      Lucas Schoppe kommentiert in einem lesenswerten Artikel die Tipps, die eine Anwältin aus Falkensee auf ihrer Internetseite Müttern gibt, die ihren Exmann vom gemeinsamen Kind fernhalten wollen. Die Anwältin höhnt über moderne Männer, die sich anmaßen, einen Anteil an der Kindererziehung zu haben und geht dabei ganz selbstverständlich davon aus, dass die Mutter mit ihrem […]
    • Zur Motivation von Falschbeschuldigungen und Vortäuschungen von sexuellen Übergriffen
      Vorgestern (04.07.) berichtete ein Leserbrief bei Genderama über den Fall eines Mädchens aus Bozen (Südtirol/Italien), die eine Vergewaltigung durch zwei Schwarze vortäuschte, um „die Aufmerksamkeit ihres Freundes auf sich zu lenken“. Solche Fälle sind bekanntlich kein Einzelfall, sondern kommen regelmäßig vor. Es gibt keine verlässlichen Zahlen, weil Sexualstraftaten oft nicht nachgewiesen werden können und es […]
  • RSS Journelle

    • Männer, wir müssen reden
      Viele Jahre meines Lebens habe ich mich gerühmt, unkompliziert zu sein. Ich mochte es, eine Person zu sein, die vieles hinnimmt, lange freundlich bleibt und ungern Konflikte austrägt. Das ändert sich immer mehr. Ich bin wütend. Sehr wütend. Auf Männer … Weiterlesen →
    • Es geht um die Kontrolle der Gebärmutter, nicht um die Gesundheit von Frauen
      Heute habe ich 530,00€ in meiner gynäkologischen Praxis bezahlt und meine Krankenkasse wird mir davon 0,00€ zurückerstatten. Die Kosten setzten sich zusammen aus 450,00€ für eine Hormonspirale (mit Einsetzen) und 80,00€ für eine Brustkrebsvorsorge mit Ultraschall. Dass diese Kosten nicht … Weiterlesen →
    • Gegenwartsschwimmen
      Während ich im September 2017 in Hever 2,5km durch wunderschöne südenglische Landschaften schwamm, fragte ich mich, warum ich mich nicht für die kürzere Strecke von einer Meile entschieden hatte. Ich kämpfte mit der Kälte des Wassers und mit meinem neuen … Weiterlesen →
  • RSS Frau Papa

    • Tut mir leid wegen der Verzögerung…
      Eigentlich hatte ich ein Gewinnspiel angekündigt, aber durch ungeplante Ausfälle (verdammte Sommergrippe) hatte ich noch nicht die Zeit, das Gewinnspiel zu starten. Es dauert aber nicht mehr lange! Der Beitrag Tut mir leid wegen der Verzögerung… erschien zuerst auf Frau Papa.
    • Ein Ausflug ins phaeno – Werbung
      Erstmal warum ist dieser Beitrag Werbung? Weil wir eingeladen wurden, das phaeno zu besuchen und entsprechend hier auch verlinkt wird. Außerdem gibt es in der kommenden Woche ein Gewinnspiel, denn das phaeno hat uns Tickets zum verlosen zur Verfügung gestellt. 50 Jahre Mondlandung Wie könnte … Der Beitrag Ein Ausflug ins phaeno – Werbung erschien […]
    • Ausflug nach Wolfsburg!
      Heute ist Pause beim Umzug. Zwar wäre in der Wohnung meiner Frau noch genug zu machen, aber heute machen wir einen Ausflug. Nachdem ich im April ja in der Klinik war und wir deshalb nicht, wie geplant ins phaeno in Wolfsburg fahren konnten, machen wir … Der Beitrag Ausflug nach Wolfsburg! erschien zuerst auf Frau […]
  • RSS Cuncti

    • Gender Studies - Aus dem einstigen Klassenkampf wurde der neue Geschlechtskampf
      Führen die Gender Studies eine ideologische Hexenjagd? Obschon nüchtern, sachlich und wissenschaftlich argumentiert, sichern sich die Autoren von „Gender Studies“ womöglich den Status zum Genderfeind Nummer 1.
    • Was bedeutet heute, wehrhaft zu sein?
      Die Bundeswehr ist in einem desaströsen Zustand.  Seit Jahrzehnten wird sie kaputtgespart, ihre Truppenstärke reduziert, das Material ist kaum einsatzfähig, mit Ausnahme einiger Verbände (z.B. der KSK-Spezialkräfte) ist sie den Herausforderungen moderner Kriegsführung kaum gewachsen. Durch ständige „Reformen“ wird nur die Illusion einer Verbesserung ihres Zustands erzeugt. Josef Kraus, Publizist und Pädagoge, und Richard Drexl, […]
    • Demokratie heißt Zuhören - auch dann, wenn es nicht gefällt
      Über undemokratische Tendenzen inmitten unserer Politik und Gesellschaft der letzten zwanzig Jahre  Wie begegnet man antidemokratischen Strömungen? Diese Frage stellte kürzlich das Deutsche Historische Museum im Rahmen einer Blogparade zum Thema „Was bedeutet mir die Demokratie?“, womit sicher auf die bösen neuen Parteien angespielt wird, die ihre schlimmen populistischen (das heißt, dem „dummen“ Volk nach dem […]