Geschlechterblogs…

…werden hier verlinkt, um einen Überblick über die laufenden Auseinandersetzungen („Geschlechterkrieg“) anzubieten. Es sind Blogs aller Richtungen, seien sie feministisch, queer/trans, männerrechlich/maskulistisch oder neutral. Mit der Aufnahme in diese Blogroll ist keinerlei Wertung oder Stellungnahme meinerseits zu den jeweiligen Inhalten verbunden!

Übrigens: Neben den „“Geschlechterblogs“ gibt es auch die „Blogbibliothek“, sowie die Blogbibliothek Teil 2 und Teil 3 (Weltgeschehen).

  • RSS Antje Schrupp

    • Debatten vor dem Facebook-Grab gerettet!
      Das Schöne an diesem Blog ist ja, dass man auch nach Jahren noch nachlesen kann, was mal diskutiert worden ist. Allerdings gibt es auch anderswo schöne Sachen, zum Beispiel auf Facebook, wo man mal eben schnell was reinschreiben kann, was durch … Weiterlesen →
    • Warum die Linken und Feministinnen am Rechtspopulismus (nicht) schuld sind
      Seit all den Debatten darüber, dass der Aufstieg der Rechtspopulist_innen in Europa und USA möglicherweise auch eine Schuld derer ist, die auf der „linken“ (und vor allem der feministischen) Seite zu überzogene und politisch korrekte Forderungen aufgestellt haben, trage ich ein … Weiterlesen →
    • Die Bucht des Verrats oder: Wer hat die Portugiesen getötet und warum?
      Wir sind momentan in einem Ort in Brasilien, der hat den merkwürdigen Namen Baia da Traiçao, Bucht des Verrats. Laut brasilianischer Internetseiten kommt der Name daher, dass hier im Jahr 1501 Männer der indigenen Bevölkerung der Potiguara vier portugiesische Seefahrer … Weiterlesen →
  • RSS man tau

    • Hanna Herbst erklärt die Welt
      Die 1990 geborene Journalistin Hanna Herbst hat in einem Artikel im Online-Magazin Vice (30. September 2016) über den weißen Heteromann geschrieben – und sie meint es gut mit ihm; also: eine fast maternalistische „weißer Heteromann“-Versteherin.   Das Übel der Welt: der weisse Heteromann Der Titel Ihres Artikels lautet wie folgt: „Wir sollten nicht den weißen Heteromann bekämpfen, […]
    • Rape Culture gegen rechts!
      Wie Spiegel-Kolumnistin Margarete Stokowski Werbung für die AfD macht Eigentlich war ich ja der Meinung, über Margarete Stokowski schon genug geschrieben zu haben. Ihr Buch wird zudem von Anja Kümmel in der Zeit als „unendlich wichtig“ gefeiert, die Autorin selbst wird von der Süddeutschen Zeitung  als „deutsche Laurie Penny“ ins Gespräch gebracht – wobei nicht […]
    • Laurie Penny: Über Faschismus und Feminismus
      Laurie Penny hat sich in der taz  mit Feminismus und Faschismus auseinandergesetzt. Der martialische, feindbilderzeugende und dämonisierende Duktus erinnert selbst frappant an einen rechtspopulistischen Sprachduktus. Der neue Faschismus und der brutale Kulturkrieg LP schreibt: „2016 war geprägt von einem kulturell-gesellschaftlichen Rückschlag. Der neue Faschismus verlangt einen schärferen feministischen Widerstand.“ Was versteht man eigentlich unter dem […]
  • RSS Frau Papa

    • Passwort?
      Ja, ich habe einen geschützten Text geschrieben, in dem es um Lust, Sex und Selbstbefriedigung geht. Wie bekommt man das Passwort? Mail an nina@klischeefrei.de Twitter – DM an mich
    • Geschützt: Die Sache mit der Lust…
      Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.
    • Gedanken und Gedenken 
      Gestern fuhr ich nach Köln. Eigentlich ist so ein Ausflug ja nichts großes, aber für mich war es auf mehreren Ebenen eine besondere Erfahrung. Erstens, weil ich meine Angststörung endlich anging. Seit zwei Jahren war es mir nicht mehr möglich ohne eine vertraute Begleitung zu … Gedanken und Gedenken  weiterlesen
  • RSS Beziehungsweise weiterdenken

    • Kostenkrankheit ist Menschengesundheit (ziemlich oft jedenfalls)
      Zahlen werden nicht krank. Nur lebende Wesen (Menschen, Tiere, Pflanzen) werden krank. Trotzdem gibt es in der Ökonomie den Begriff der „Kostenkrankheit“ (Cost-Disease). Eine Glosse von Ina Praetorius.
    • Vergewaltigt vor 44 Jahren
      Dass sie im Jahr 1973 vergewaltigt wurde, möchte B. nicht länger „mit dem Mäntelchen des (relativen) Stillschweigens bedecken“. Deshalb hat sie aufgeschrieben, was damals geschehen ist und wie es ihr Leben prägte
    • Martin Luther und die Hexen
      In Rothenburg ob der Tauber vervollständigt eine gut gemachte, nicht-kirchliche Ausstellung zu Martin Luther das Bild des Reformators.
  • RSS Genderama

    • Rote Pille in Karlsruhe, grüne Partei in der Krise – Vermischtes vom 18. Januar 2017
      1. Wie die männerpolitische NGO MANNdat aktuell mitteilt, wird Cassie Jayes inzwischen preisgekrönte Dokumentation über die Männerrechtsbewegung, "The Red Pill", am Sonntag, dem 26. Februar, um 19:00 Uhr mit deutschen Untertiteln in Karlsruhe gezeigt. Die genaue Adresse lautet Baumeisterstraße 56. Der Film wurde in Deutschland bisher nur am 14. November 2016 in Berlin für eine […]
    • Männerrechtler-Doku zum besten Film gewählt, Morddrohungen gegen Rektor – Vermischtes vom 17. Januar 2017
      1. Cassie Jayes Dokumentation über die Männerrechtsbewegung "The Red Pill" wurde auf dem Internationalen Idyllwild-Filmfestival zum besten Film gewählt sowie für seine exzellente Produktion und Regie mit zwei Mary Austin Awards gekrönt. Das jährliche Independent-Film-Festival fand diesmal vom 5. bis zum 15. Januar in dem kalifornischen Städtchen Idyllwild-Pine Cove statt. In einer Filmvorstellung berichtet der […]
    • Niederlage für Kampf gegen "Männergewalt" – Vermischtes vom 16. Januar 2017
      1. Die Hamburger Beratungsstelle "Männer gegen Männergewalt" hat ihre Arbeit zum Jahreswechsel eingestellt. Noch schlimmer: Die Gründung einer Beratungsstelle "Frauen gegen Frauengewalt" steht bis heute in den Sternen. 2. Schwesigs "Gesetz zur Lohngerechtigkeit" ist ein unlauterer Eingriff in die Privatsphäre befindet die Politkwissenschaftlerin Ulrike Ackermann beim Deutschlandradio. 3. Im Blog von Lucas Schoppe zerpflückt Mark […]
  • RSS Femgeeks

    • Verschlüsseltes Instant Messaging: Jabber / XMPP revisited
      Es ist gut drei Jahre her, dass verschlüsseltes Instant Messaging hier im Blog zuletzt thematisiert wurden. Susanne schrieb damals über verschlüsseltes Chatten auf Smartphones und PCs. Seitdem hat sich viel getan. Wenig überraschend ist, dass weiterhin zentralisierte, kommerzielle Dienste die Nase vorn haben: Eine Firma, eine App, deren Server. Die verbreitetsten Player sind wohl derzeit […]
    • Feministische Comic Auslese #1: Heroines, Video Games for Good, OMG Lesbians!
      Dieser Artikel ist Teil 1 von 1 in der Serie Feministische Comic Auslese Hier stellen wir euch regelmäßig Comics vor. Dabei muss nicht zwingend Feminismus das Thema sein. Auch Figuren, die feministisch handeln oder die feministisch empowernt sind kommen hier vor. Ach es gibt einfach so verdammt viele Comics da draußen und jeden Tag werden […]
    • Sprachlosigkeit nach den US-Wahlen: Ein Sonderlinkspam.
      Auch vier Wochen nach der US-Wahl fällt mir persönlich oft nichts zu sagen ein außer: Fuck! Wir haben ein paar Links mit verschiedenen Stimmen für euch gesammelt. Ihr könnt diese gerne durch weitere wichtige Aspekte in den Kommentaren ergänzen. Wie immer könnt ihr uns auch bei Twitter oder Facebook erreichen. Podcasts Beim Recompiler Podcast in […]
  • RSS Jochen König

    • Wie werde ich (k)ein Mann? Lektion 374: Die Vagina und das Auge von Mordor
      In der Grundschule sitze ich neben Christian. Ich soll mit ihm ein Spiel spielen. Er bildet mit Daumen und Zeigefinger einen Kreis – ein „Loch“. Ich darf nicht in dieses Loch schauen, sondern muss...
    • Lost in Familie
      Seit zwei Wochen sitze ich heute zum ersten Mal wieder an meinem Schreibtisch und ich würde mich gerne inhaltlich mit den Themen beschäftigen, die mich interessieren, Ideen entwickeln, schreiben und meine To-Do-Liste abarbeiten. Ich...
    • Silvester und Neujahr in Bildern
      Im letzten Monat habe ich nicht viel geschrieben. Es war viel los, ich war mit anderen Dingen beschäftigt, habe viel gearbeitet und dann war da noch dieses Weihnachten mit der stressigen Vorweihnachtszeit, viel Familie (am...
  • RSS Fuckermothers

    • Heteros, die von Homos lernen
      In vielen Studien zu gleichgeschlechtlich lebenden Paaren geht es lediglich darum, dass diese  zumindest ‚genauso gut‘ sind wie gegengeschlechtliche Paare, insbesondere in Bezug auf die Kindererziehung. Eine interessante Perspektivumkehr nimmt dagegen die Journalistin  Anke Nolte ein. In ihrem Artikel ‚Geschlechterfrieden‚, der in der ‚Psychologie heute‘ erschien, geht es um „3 Lektionen, die Hetereopaare von Homopaaren lernen können“. […]
    • atmende Lebensverläufe vs. Scheitern
      Das Konzept der ‚atmenden Lebensverläufe‘ hört sich in Zeiten atemloser Arbeitsamkeit sehr schön an und wird – neben anderen Konzepten – von Johanna Schoener in ihrem empfehlenswerten Artikel ‚Zu platt für den Aufstand‚ vorgestellt. Darin geht es eben um das Problem der Atemlosigkeit, mit dem sich viele Eltern konfrontiert sehen – und möglichen Lösungen: Kluge Vorschläge […]
    • Schlankheit, Schönheit, Kinder
      Ich bin heute Mutter eines Sohnes und einer Tochter. Manchmal denke ich drüber nach, in was für einer Welt sie gross werden. Die Schönheitsideale sind ja allgegenwärtig, auch für Jungs. Mir ist klar, dass ich das nicht kontrollieren kann, dass ich die Kinder nicht in jeglicher Hinsicht schützen kann. Ich versuche, offen über Körpernormen zu […]
  • RSS Geschlechts neutral

    • Dritte Option, Kommentar zum Gerichtsurteil
      Mit Hilfe der Kampagne „dritte Option“ versucht Vanja, für sich vor Gericht einen 3. Geschlechtseintrag statt „weiblich“ und „männlich“ zu ersteiten – nämlich den Eintrag „inter/divers“. In der Kampagne geht es vornehmlich um intergeschlechtliche Menschen. Aber natürlich ist so eine … Weiterlesen →
    • Forderungskatalog von nichtbinären und genderqueeren Menschen
      Was wünschen sich nichtbinäre und genderqueere Menschen? Im Moment ist die rechtliche Situation von nichtbinären und genderqueeren Menschen ziemlich mies. Für binäre trans Menschen existieren meist irgendwelche Richtlinien und Gesetze. Aber die meisten Fachleute wissen nicht einmal, dass Menschen ausserhalb … Weiterlesen →
    • Warum wir über die Definition von „trans“ streiten
      Im Gespräch mit trans Menschen fällt mir immer wieder auf, wie unterschiedlich wir „trans“ definieren. Manchmal ist das bereichernd, oft ist es frustrierend, meistens finde ich es erstaunlich und spannend. Schlimm ist es aber, wenn diese Uneinigkeit von Aussenstehenden benutzt … Weiterlesen →
  • RSS Alles Evolution

  • RSS PinkStinks

    • Knapp vorbei ist auch daneben
      Richtig gute Werbung zu machen, ist nicht einfach. Sonst gäbe es ja viel mehr davon. Mit richtig schlechter Werbung werden die meisten von uns jedoch tagtäglich konfrontiert. Und dann gibt es noch die Werbung, die einiges in Bewegung setzt, viel Geld und Kreativität investiert und trotzdem … ahhhh … reicht es einfach nicht. Die Berliner […]
    • Ridley Scott: Eine Ode auf den ältesten Feministen Hollywoods
      Gleich vorweg: Richtig, Scott hat noch keinen Film gemacht oder produziert, in der die weibliche Hauptrolle eine Frau of Colour ist. Er ist außerdem nicht nur privilegiert, weil er weiß und männlich ist, sondern als Oberoffizierssohn in England geboren wurde. Seine Kunst lernte er am renommierten Royal College of Art in London und arbeitete danach […]
    • Role Model des Monats: Anna Alboth
      Wie kommt man auf die verrückte Idee, den Weg zu Fuß zurück zu gehen, über den hunderttausende Flüchtlinge in den letzten Jahren zu uns gekommen sind und noch kommen? Aus Wut, Frustration und dem Gefühl, dringend etwas tun zu wollen, damit der Krieg in Syrien endet. Als ich das erste Mal von Anna Alboth in […]
  • RSS Mädchenblog

    • Schwimmen
      Dieser Artikel ist im März 2016 in der Brav_a #7 erschienen. Die Brav_a {spanisch: tapfer, mutig, wild, wütend} ist ein queer-feministisches Zine im Stil einer Teenie-Zeitschrift. Wie ich euch sicher nicht erklären muss, geht es im Text nicht um den Diss von allen Männern, oder die Behauptung alle Männer wären gleich, sondern um die Kritik […]
    • Anti – Street Harrasment Woche 10. – 16. April 2016
      Anti-Street Harrasment Woche
    • Kahlschlag 2015
      Anfang 2007 gab es noch einen großen medialen Aufstand, als Britney Spears sich die Haare abrasiert hatte. Und heute? Scheint Kahlschlag auf dem Frauenschädel immer noch genauso provokant für die Umwelt zu sein. Laura Nunziante hat sich von ihren Haaren verabschiedet und schreibt auf bento von den Reaktionen: „Sag mal, bist du krank?“ Das ist […]
  • RSS uepsilonniks

    • Mordopfer: Über die man spricht, und über die man schweigt
      Die Nachdenkseiten, die ich eigentlich sehr schätze, haben einen Artikel veröffentlicht, in dem es um brasilianische Mordopfer geht. Genauer: Um weibliche Mordopfer. Der unkritische Leser wird in dem Artikel in die Irre geführt, denn man muss bei der Lektüre des Artikels annehmen, dass Morde, begangen an Männern, sehr viel seltener auftreten als an Frauen und […]
    • Über amoklaufende Trennungsväter, über Flüchtlinge und Rassisten, und über Männer und Feministinnen
      Der Fall in der taz: Ein Mann zündet seine von ihm getrennte Exfrau an. Warum erfährt man nicht, vermutlich reicht es dem Sexisten, dass der Täter ein Mann ist. Und das Männer Monster sind, weiß man ja. Obwohl, betrachten wir mal die Situation: Die Mutter ist in unserer Gesellschaft an der Macht, sie – nicht […]
    • Sexistische Vorurteile und Macht
      Eine beliebte These im Feminismus lautet, dass es keinen Sexismus gegen Männer gebe, da Männer an der Macht seien. Analog wird behauptet, es gebe keinen Rassismus gegen Weiße, da Weiße hierzulande in der Mehrheit wären und deswegen nicht diskriminiert werden könnten. Die These hat was, ich fürchte mich kaum vor Weißenhassern, weil diese nicht in […]
  • RSS Dr.Mutti

    • Lesetipp: Kitanotstand
      In den letzten Tagen sind die Zustände in deutschen Kindertagesstätten wieder bundesweit Thema in der Presse. Zwar wurden und werden weiterhin neue Plätze geschaffen, aber vor allem die Ausstattung mit Personal wird nicht in gleichem Tempo vorangetrieben. Dazu ein interessanter Artikel in der Zeit: Was macht ihr da mit unseren Kindern? (ZEIT vom 30.6.2016) Während […]
    • Biologisch bedingte Halbtagsstellen
      Zum Internationalen Frauentag gab es in meiner Jugend rote Nelken und gut gemeintes Schulterklopfen von Männern. Heutzutage serviert man uns Feminismuskritik von Frauen. So etwa den Artikel von Meike Lobo in der ZEIT mit dem Titel „Die feministische Selbstdemontage“. Darin steht vieles, das man kritisch diskutieren könnte und sollte, aber mir geht es hier um […]
    • Lob der Superpapas
      Seit Anfang der Woche wird in der Presse (zum Beispiel im SPIEGEL, in der WELT und dem FOCUS) den sozialen Medien (etwa hier und hier oder unter #offensivevaterschaft) über ein Elternteil eines scharlachkranken Kindes berichtet und debattiert. Nanu, könnte man sich fragen, was hat diese Person denn Außergewöhnliches gemacht? Eigentlich nichts, wäre die Antwort – […]
  • RSS Hirngefickt

    • Ashducation: Ableismus-Grundlagen
      Heute ohne viele ergänzende Worte – Untertitel sind natürlich im Video.🙂 Video- Transkript als Fließtext: „Hi, ich sag heute ’n paar grundsätzliche Dinge zu Ableismus. Ich werde dabei einige Beispiele für beHindertenfeindliche Situationen, Ideen und Aussagen nennen – also das nur so als Info für Menschen, die jetzt vielleicht sagen: „Urgh, will ich mir grad gar […]
    • Geburtstage und andere Stressoren.
      Die Frage, wie ich meinen Geburtstag verbringe, hat mich jahrelang unglaublich gestresst. Nicht, weil ich ein Problem mit dem Tag selbst hätte, sondern weil „Das Gleiche wie an jedem anderen Tag.“ hier noch viel mehr als sonst als inakzeptable Antwort gilt. „Aber es ist doch dein GEBURTSTAG!“, sagen Leute dann – so, als müsse das […]
    • Geschlechtszuweisung vermeiden, aber wie?
      Für Untertitel im Video einfach rechts unten klicken.🙂 Zusammenhängende Fassung von dem, was ich im Video sage: Hi, ich sag heute ein bisschen was zu Geschlechtszuweisung bzw. dazu, wie die sich sprachlich vermeiden lässt. Wie du vielleicht weißt, bin ich genderqueer, das heißt, es gibt im klassischen Zwei-Geschlechter-System, das bisher noch fast überall verwendet wird, […]
  • RSS Mädchen-mannschaft

    • Neu erschienen: „Klassenunterschiede im feministischen Bewegungsalltag“
      Meistens schreibe ich hier ja Rezensionen zu lesbisch_queeren Büchern, am liebsten zu solchen, die eine anti-klassistischen Dimension haben. Heute will ich euch stattdessen mein eigenes Buch ans Herz legen, das eben erschienen ist: Klassenunterschiede im feministischen Bewegungsalltag. Anti-klassistische Interventionen in der Frauen- und Lesbenbewegung der 80er und 90er Jahre in der BRD. Ich habe mich […]
    • Winnetou vergessen, WoC lesen und Wedeln mit Nebelkerzen – kurz verlinkt
      Dieser Text ist Teil 337 von 337 der Serie Kurz notiertdeutschsprachige Links „Rassistische Nebelkerzen„: Nadia hat auch noch einmal für neues deutschland über die Kölner Silvesternacht geschrieben und stellt fest, über vieles wird diskutiert nur einer Kritik am Patriarchat wird aus dem Weg gegangen. Bina von WOCreads möchte eine englischsprachige Study Group gründen und akademische […]
  • RSS Geschlechter allerlei

    • Arbeitsurlaub
      Liebe Leserinnen und Leser, Senatoren, edle Römer! Ich möchte meine Tätigkeit für »Geschlechterallerlei« bis auf weiteres ruhen lassen. Das hat keinen spektakulären, sondern einen ganz handfesten, praktischen, geradezu banalen Grund: ich habe in der letzten Zeit wieder vermehrt über mein … Weiterlesen →
    • KGE und der Aufstand der grünen Männchen
      Die Qualitätsmedien sind auf dem grünen Auge blind Bei Alles Evolution war es letztens erst Thema: Noch nicht einmal die Grünen finden genug Frauen, die politisch arbeiten wollen.  Der grüne Wahlzettel und die grünen Vorstellungen von Demokratie sind so absurd, daß … Weiterlesen →
    • Eine Kreuzung aus Goebbels und Gundel Gaukeley oder warum die Korrespondentin ein feuchtes Höschen hat
      „Eine Kreuzung aus Nero und Dagobert Duck“ betitelte Sonja Mikich, die Unterzeichnerin bei pro quote ist, ihren Kommentar in der Tagesschau. Das ist nun genauso reisserisch wie dümmlich, denn dass Trump in 2000 Jahren genauso erinnert wird wie Kaiser Nero heute ist … Weiterlesen →
  • RSS Gleichheit und Differenz

    • Falschbeschuldigung – „das perfekte Verbrechen, um einen Mann aus dem Weg zu räumen, ohne selbst ein Risiko einzugehen“?
      In der aktuellen Kolumne von Margarete Stokowski las ich zum Thema Falschbeschuldigung das Zitat „Es ist das perfekte Verbrechen, um einen Mann aus dem Weg zu räumen, ohne selbst ein Risiko einzugehen.„ Es handelt sich um ein Zitat aus einem Interview der taz mit Jörg Kachelmann. Er sagt dort konkret „Die hohe Zahl der Falschbeschuldigungen […]
    • Ein wunderbares Jahr 2017 für euch!!!
      „Spät kommt ihr, doch ihr kommt …“ In diesem Fall nicht Graf Isolan, sondern meine guten Wünsche zum neuen Jahr  :-). Ich wünsche allen, die diesen Blog lesen, ein wunderbares Jahr 2017. Mögen eure Träume und Wünsche in Erfüllung gehen! Der ganzen Welt wünsche ich (ja, man darf träumen) eine friedlichere Zeit, als es das […]
  • RSS Der nachdenkliche Mann

    • Ohne Titel
      Heute nur ein kurzer, gefühlsgeleiteter Beitrag: Ich habe einen guten Bekannten. Momentan ist unsere Beziehung nicht gut. Ich bin mir sicher, dass er psychische Probleme hat, eventuell sogar gepaart mit einer Suchtproblematik. Ich mache mir echt Sorgen um ihn. Jedenfalls googlete ich gerade nach „Männertherapie [Stadt]“. Einen passenden Therapeuten fand ich nicht. Was fand ich […]
    • Die Gerechtigkeit und ihre heimlichen Feinde
      Irgendwann war da dieser Moment, in dem mein Glaube erloschen war. Der Glaube daran, dass der Feminismus wirklich die Gleichberechtigung der Geschlechter will. Oder andersherum: Der Glaube daran, dass diejenigen, die sich heute als Feministinnen ausgeben, wirklich Feministinnen sind. Prolog Ich stamme aus einer ziemlich einfachen Familie. Meine männlichen Vorfahren waren zum Beispiel Kraftfahrer, Bahnarbeiter, […]
    • Das Frauenwahlrecht, oder: Eine kleine Geschichte der Diskriminierung
      Das allgemeine Frauenwahlrecht wurde in Deutschland nach dem großen Krieg im Jahre 1918 eingeführt. Das weiß eigentlich jeder. Und jeder weiß, dass das viel zu spät war. Jeder weiß, dass dem eine jahrhunderte-, ach was: jahrtausendelange Unterdrückung der Frau durch den Mann vorausging. Und jeder weiß, dass es nur mutigen Frauenrechtlerinnen des Feminismus der Ersten […]
  • RSS Meinungen und Deinungen

    • Beweise für Bad Culture
      Sir Sic bespricht ein Video von #BlockedBySteve, in dem es um die Rape Culture geht. Da wird eine Liste gezeigt von Indizien, die beweisen, dass wir tatsächlich in einer Rape Culture leben. Indications of a Rape Culture Blaming the victim (“She asked for it”) Trivializing sexual assault (“Boys will be Boys”) Sexually explicit jokes Tolerance […]
    • Gleichberechtigung macht doch keinen Spaß. Heute :Flirten. Oder eben nicht.
      Genderama verlinkt auf einen Telegraph Artikel, der Unterschiede und auch die Kluft zwischen den Geschlechtern deutlich macht. Ein paar besonders kenntnisbefreite Juwelen von Charlotte Gill: in 2016, it seems fair that a woman can approach a chap she fancies. This sometimes works, but generally does seem to make the man’s insides shrivel up when asked […]
    • Manspreading im Osten
      Die letzten beiden machen gut deutlich, wie sehr die moskauer Frauen unter diesem patriarchalischem Auswuchs leiden.