Geschlechterblogs…

…werden hier verlinkt, um einen Überblick über die laufenden Auseinandersetzungen („Geschlechterkrieg“) anzubieten. Es sind Blogs aller Richtungen, seien sie feministisch, queer/trans, männerrechlich/maskulistisch oder neutral. Mit der Aufnahme in diese Blogroll ist keinerlei Wertung oder Stellungnahme meinerseits zu den jeweiligen Inhalten verbunden!

Übrigens: Neben den „“Geschlechterblogs“ gibt es auch die „Blogbibliothek“, sowie die Blogbibliothek Teil 2 und Teil 3 (Weltgeschehen).

  • RSS Antje Schrupp

    • Debatten vor dem Facebook-Grab gerettet, Teil 2
      Gerade gab es auf der Facebookseite von Michael Seemann ein kleines Geplänkel zum Thema Meinungsfreiheit, an dem ich mich beteiligt habe, und da fiel mir auf, dass ich in dieser neuen Rubrik hier ja nicht nur Diskussionen auf meiner eigenen … Weiterlesen →
    • Postkoloniale Politikwissenschaft oder: Was ich im Studium nicht gelernt habe.
      Als ich in den späten 1980ern, frühen 1990ern Politikwissenschaft studierte, war darin von „Postkolonialismus“ noch keine Spur zu finden. Deshalb habe ich mich über einen neuen Sammelband gefreut, der die verschiedenen Auswirkungen und Einwirkungen von „Postkolonialismus“ auf das Fach umreißt. Bei Sammelbänden … Weiterlesen →
    • Einige Thesen zu Care und Grundeinkommen
      Am 21. Februar fahre ich nach Dortmund um dort in einem „Salon der Querdenkerinnen“ ein paar Thesen zu Care und Grundeinkommen zur Diskussion zu stellen. Hier sind die Thesen, falls Ihr mitdiskutieren wollt. Das geht entweder in den Kommentaren oder, … Weiterlesen →
  • RSS man tau

    • Warum „Gleichstellung“ kein Auftrag des Grundgesetzes ist…
      …und warum Gleichstellungs-Politiker das auch gar nicht wollen Neulich bei Twitter erfand die grüne Bundestagsabgeordnete Renate Künast ein alternatives Grundgesetz. Im herkömmlichen Grundgesetz findet sich das angegebene Zitat nicht, auch nicht an der Stelle, die Künast mehrmals zum Beleg anführt – mit dem freundlichen Hinweis, dass „ein Blick ins Gesetz (…) die Rechtsfindung“ erleichtere. Der von ihr […]
    • Reihe Rechtspopulismus (3): Politikstil und Rhetorik
      Im dritten Teil der Reihe „Rechtspopulismus“ wird der Politikstil bzw. die Rhetorik dieses politischen Phänomens erörtert. Wer die bisherigen Teile der Reihe Rechtspopulismus verpasst hat, kann diese unter den folgenden Links nachlesen: Reihe Rechtspopulismus (1): Erste Annäherung Reihe Rechtspopulismus (2): Ideologie Der charismatische Führer als Sprachrohr der „schweigenden Mehrheit“ Hauptmerkmal des Rechtspopulismus ist sein verabsolutierter […]
    • Wie man Väter rausberät
      Erfahrungen eines Vaters mit ein Elternberatungen Das Blog Alles Evolution behandelt heute ein Thema, das abstrakt klingt, das aber Eltern nach einer Trennung zentral ist: Beziehungsebene und Elternebene. Wie bekommen Eltern es hin, sich von den Verstrickungen ihrer gescheiterten Beziehung zu lösen und ihre gemeinsame Verantwortung als Eltern wahrzunehmen? Eine kompetente Elternberatung kann dafür ungeheuer […]
  • RSS Gedankensalat (Onyx)

    • Perspektivenwechsel
      Im Geschlechtermatschblog ist heute ein Text erschienen, den ich ausnahmsweise mal hochinteressant finde, und daher auch mal als Lesetipp verlinke. User Graublau berichtet aus seiner persönlichen Perspektive über seine Sicht auf die Entwicklung der Männerrechtler“szene“, die ich gar nicht verkehrt … Weiterlesen →
    • Antifeministische Heuchelei: Austeilen und Einstecken
      Manchmal stöbere ich aus reiner Langeweile in antifeministischen Blogs herum. Einfach aus Neugier, welcher Unsinn mal wieder verbreitet wird, welche profeministischen Äußerungen von welcher Person auch immer diesmal im Fadenkreuz des Bashens stehen, welches ad personam- Getrolle mal wieder verteilt … Weiterlesen →
  • RSS Frau Papa

    • Stille…
      Eigentlich könnte ich sehr viel schreiben. Langweilig ist es in meiner Familie ja nie. Ich könnte darüber schreiben, dass mein Kleinster diese Woche in der Schule schnuppern durfte und am Montag eingeschult wird. Ich könnte darüber schreiben, dass er durch eine Erkältung wieder sehr schlecht … Stille… weiterlesen
    • Ein unglaublich tolles Interview…
      Interviews zu geben ist etwas ganz Besonderes, vor allem, wenn die Fragen gut sind. Wenn ich spüre, die Person, die mich befragt, hat Interesse an mir, meinem Thema, meinen Antworten… Dann macht ein Interview  ganz besonders Spaß. M-I-MA hat genau das geschafft 🙂  http://m-i-ma.de/2017/02/20/an-guten-tagen-bin-ich-einfach-eine-frau-ein-blick-hinter-frau-papa/
    • Und plötzlich zeigt sich ein Weg… 
      Heute vormittag hatte ich einen Termin bei meinem Therapeuten und irgendwie ist der letzte Termin schon ne ordentliche Weile her, also bekam er ne Flut an Informationen. Das Gespräch tat mir echt gut, weil ich dabei erkannte, wie viel die zahlreichen kleinen Veränderungen der letzten … Und plötzlich zeigt sich ein Weg…  weiterlesen
  • RSS Beziehungsweise weiterdenken

    • Wer er-kennt sie schon, die alten Göttinnen?
      Das Buch Ave Dea ermöglicht eine neue Begegnung mit 13 Göttinnen der griechisch-römischen Mythologie.
    • Alleinerziehende oder Einsamversorgerin?
      Das Wort "Alleinerziehende" trifft nicht das Wesentliche der damit verbundenen Tätigkeiten. Silke Kirch schlägt stattdessen "Einsamversorgerin" vor.
    • Sich „Die Leichtigkeit“ erhalten
      Die politischen Entwicklungen der letzten Wochen und Monate geben scheinbar wenig Anlass zu Hoffnung auf ein besseres Leben für alle: die ersten Wochen des US-Präsidenten Trump im Amt mit menschenverachtenden Dekreten (zu Frauengesundheit, Einreisestopp für Migrant_innen aus mehreren muslimischen Ländern, Deregulierung des Finanzsektors etc. pp.), die guten Wahlaussichten menschenfeindlicher Rechtsextremer in den Niederlanden und Frankreich, komplementär […]
  • RSS Papalapapi

  • RSS Genderama

    • Kachelmann/Schwarzer (Reprise), Joffe, Yiannopoulos – News vom 21. Februar 2017
      1. Vergangene Woche widmete sich Genderama auf Anregung eines Lesers der irreführenden Darstellung von zig Zeitungen, Jörg Kachelmann habe eine Veranstaltung mit Alice Schwarzer "gesprengt" oder "gestört". Inzwischen beschäftigt sich Deutschlands wohl bekanntester Medienkritiker Stefan Niggemeier noch gründlicher damit. Niggemeier stellt klar, dass Kachelmann in der Fragereunde, nachdem Schwarzer in ihrem Vortrag zahlreiche Tatsachen verdreht […]
    • SPD, Rassismus-Simulator, Pamela Anderson – News vom 23. Februar 2017
      1. Der Berliner "Tagesspiegel" berichtet von den genderpolitischen Kapriolen der Spezialdemokraten: "Es ist wichtig, dass Sprache jeden einschließt, gerade bei Anträgen", sagt Jules Rothe, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in Mitte. "Nur männliche Wörter zu verwenden, erweckt den Anschein, als betreffe der Antrag nur die männliche Bevölkerung. Das stimmt aber nicht." Rothe […]
  • RSS Jochen König

    • Maternal Gatekeeping
      Rund 80 Prozent der Väter sagen, sie wünschen sich mehr Zeit für ihre Familie und würden sich gerne mehr an der Erziehung und Betreuung der eigenen Kinder beteiligen. In der Praxis tut sich jedoch...
    • Wie werde ich (k)ein Mann? Lektion 374: Die Vagina und das Auge von Mordor
      In der Grundschule sitze ich neben Christian. Ich soll mit ihm ein Spiel spielen. Er bildet mit Daumen und Zeigefinger einen Kreis – ein „Loch“. Ich darf nicht in dieses Loch schauen, sondern muss...
    • Lost in Familie
      Seit zwei Wochen sitze ich heute zum ersten Mal wieder an meinem Schreibtisch und ich würde mich gerne inhaltlich mit den Themen beschäftigen, die mich interessieren, Ideen entwickeln, schreiben und meine To-Do-Liste abarbeiten. Ich...
  • RSS Fuckermothers

    • Mütter haben Kinder, Väter nicht.
      „Und, wie machen Sie das mit Ihren Kindern?“ Diese Frage wird Müttern oft gestellt – zu verschiedensten Gelegenheiten und in verschiedensten Variationen. Beispielsweise auf Empfängen an Wochenendkonferenzen – wenn der Chef (der selbst drei Kinder hat), seine Mitarbeiterin fragt, wer denn grade auf ihr Kind aufpasse. Dieses Phänomen beschreibt Nils Pickert schön in seinem Text ‚Väter […]
    • Text zu Trans* und Elternschaft
      Der Text von Rix auf ‚umstandslos‘ ist sehr wichtig – ein Auszug: (…) Gerade wenn es um Mutterschaft geht, sind die Biologismen nicht weit. Sehr oft passiert leider die Gleichsetzung von „weibliche Körper“ oder „Frauenkörper“ = Schwangerschaft/ Stillen. So als ob trans* oder queer sein als eine Art Freizeitspaß wahrgenommen wird, aber sobald Kinder ins Spiel […]
    • Buch: Die Gefühle der Schwangeren
      In letzter Zeit habe ich auf diesem Blog kaum mehr geschrieben. Einer der Gründe war, dass ich damit beschäftigt war, ein Buch zu veröffentlichen. Das kommt nun endlich raus! Bei Transcript! Zum Thema Schwangerschaft! Und Gefühlen! Und Geschichte! Und überhaupt! Hier ist der Link zum Buch. Wer gerne umsonst ein Rezensionsexemplar hätte, kann mir gerne eine Email […]
  • RSS Geschlechts neutral

    • NB-Statistik
      Es gibt ja leider wenig Zahlen darüber, wie viele Menschen nichtbinär sind, wie wir so leben und was wir für Bedürfnisse und Meinungen haben. Wie viele andere nichtbinäre Menschen habe ich auch viel Skepsis gegenüber Statistiken – nicht nur, weil … Weiterlesen →
    • Dritte Option, Kommentar zum Gerichtsurteil
      Mit Hilfe der Kampagne „dritte Option“ versucht Vanja, für sich vor Gericht einen 3. Geschlechtseintrag statt „weiblich“ und „männlich“ zu ersteiten – nämlich den Eintrag „inter/divers“. In der Kampagne geht es vornehmlich um intergeschlechtliche Menschen. Aber natürlich ist so eine … Weiterlesen →
    • Forderungskatalog von nichtbinären und genderqueeren Menschen
      Was wünschen sich nichtbinäre und genderqueere Menschen? Im Moment ist die rechtliche Situation von nichtbinären und genderqueeren Menschen ziemlich mies. Für binäre trans Menschen existieren meist irgendwelche Richtlinien und Gesetze. Aber die meisten Fachleute wissen nicht einmal, dass Menschen ausserhalb … Weiterlesen →
  • RSS Alles Evolution

    • Das politische Spektrum und die Hufeisentheorie
      Ein Tweet von Yeyo verweist auf die „Hufeisentheorie“. Alt-right and SJWsRadfems and MGTOWsCreation studies and Gender studies Horsehoe theory is real folks — Yeyo (@YeyoZa) February 19, 2017 Die besagt, dass sich linke und rechte Theorien zumindest im Ergebnis immer ähnlicher werden, um so extremer sie werden, zumindest was bestimmte Ziele angeht. Dazu wird beispielsweise […]
    • Selbermach Mittwoch 101 (22.02.2017)
      Um so später der Abend, um so schöner der Selbermach Mittwoch!
  • RSS PinkStinks

    • Bedienung… aber flott!
      Kann es eigentlich etwas Schöneres geben als mit seinen drei Freunden zigarrerauchend auf eine attraktive Glas-Faltwand zu blicken und von einer Frau ein kühles Bierchen serviert zu bekommen? Wohl kaum. Das wäre einfach herrlich. Denke nicht nur ich mir als Mann (Dauernd. Ständig. Eigentlich ununterbrochen!), sondern auch die Firma Solarlux, die mit dem entsprechenden Motiv […]
    • Pinkstinks und die Prostitutionsdebatte
      Liebe Menschen,­­­ wenn wir einen langen Artikel über uns im Handelsblatt p­­osten und in jenem im Nebensatz vorkommt, dass wir „nicht für das Sexkaufverbot“ sind, kann man davon ausgehen, dass es bei uns auf Facebook wild wird. Diese vier Wörter lösen eine wilde Diskussion über die Grundsatzfrage aus, ob wir bei Pinkstinks überhaupt Feminist*innen sind […]
    • Väterspielzeug
      Ja ok, ich bin vielleicht auch nicht die richtige Zielgruppe. Also für die nicht mehr ganz so neue Men’s Health Dad und für die brandneue Papa & Me Spielzeugkollektion von Sigikid. Aber Vater halt doch. Sogar von Jungen und Mädchen – ganz wichtig, weil Jungspapa bzw. Mädchenpapa sein sich fundamental voneinander unterscheidet (… hatte er […]
  • RSS Mädchenblog

    • Schwimmen
      Dieser Artikel ist im März 2016 in der Brav_a #7 erschienen. Die Brav_a {spanisch: tapfer, mutig, wild, wütend} ist ein queer-feministisches Zine im Stil einer Teenie-Zeitschrift. Wie ich euch sicher nicht erklären muss, geht es im Text nicht um den Diss von allen Männern, oder die Behauptung alle Männer wären gleich, sondern um die Kritik […]
    • Anti – Street Harrasment Woche 10. – 16. April 2016
      Anti-Street Harrasment Woche
    • Kahlschlag 2015
      Anfang 2007 gab es noch einen großen medialen Aufstand, als Britney Spears sich die Haare abrasiert hatte. Und heute? Scheint Kahlschlag auf dem Frauenschädel immer noch genauso provokant für die Umwelt zu sein. Laura Nunziante hat sich von ihren Haaren verabschiedet und schreibt auf bento von den Reaktionen: „Sag mal, bist du krank?“ Das ist […]
  • RSS uepsilonniks

    • Was Geiselnehmer und Alleinerziehende gemeinsam haben
      Da sitzt so eine Familienrichterin in einer Talkshow und erklärt, man müsse den Willen des Kindes ernstnehmen. Und zwar dann, wenn das Kind den Vater ablehnt. Oder war es nur der nicht sorgeberechtigte Elternteil? Denn tatsächlich machen sich auch Väter,  wenn auch selten, des schweren Verbrechen gegenüber Kindern schuldig, das Kind gegen den nichtbetreuenden Elternteil […]
    • Kriminelle Männer und kriminelle Flüchtlinge
      Es rächt sich, feministischer Hetzpropaganda nicht zu widersprechen, wie zum Beispiel der da oben. Das führt dazu, dass Gesetze verabschiedet werden, die Unschuldige ins Gefängnis bringen. Eine weitere Perle von „Frauen gegen Gewalt“: „Ein gewaltfreies Leben für alle Frauen und Mädchen ist kein Privileg, sondern ein Menschenrecht. Damit das umgesetzt wird, brauchen wir Organisationen wie […]
    • Jede Frau ist eine potentielle Falschbeschuldigerin
      Der Satz „Jeder Mann ist ein potentieller Vergewaltiger“ erfreut sich großer Beliebtheit, nicht nur in radikal männerfeinlichen Kreisen, sondern auch darüber hinaus, zum Beispiel bei den Grünen (wobei… die Grünen und nicht „radikal männerfeindlich“?) Der Satz „Jeder Mann ist ein potentieller Vergewaltiger“ ist logisch wahr, lässt aber ausgerechnet bei Frau Schrupp Zweifel aufkommen: Zweifel an […]
  • RSS Dr.Mutti

    • Lesetipp: Kitanotstand
      In den letzten Tagen sind die Zustände in deutschen Kindertagesstätten wieder bundesweit Thema in der Presse. Zwar wurden und werden weiterhin neue Plätze geschaffen, aber vor allem die Ausstattung mit Personal wird nicht in gleichem Tempo vorangetrieben. Dazu ein interessanter Artikel in der Zeit: Was macht ihr da mit unseren Kindern? (ZEIT vom 30.6.2016) Während […]
    • Biologisch bedingte Halbtagsstellen
      Zum Internationalen Frauentag gab es in meiner Jugend rote Nelken und gut gemeintes Schulterklopfen von Männern. Heutzutage serviert man uns Feminismuskritik von Frauen. So etwa den Artikel von Meike Lobo in der ZEIT mit dem Titel „Die feministische Selbstdemontage“. Darin steht vieles, das man kritisch diskutieren könnte und sollte, aber mir geht es hier um […]
    • Lob der Superpapas
      Seit Anfang der Woche wird in der Presse (zum Beispiel im SPIEGEL, in der WELT und dem FOCUS) den sozialen Medien (etwa hier und hier oder unter #offensivevaterschaft) über ein Elternteil eines scharlachkranken Kindes berichtet und debattiert. Nanu, könnte man sich fragen, was hat diese Person denn Außergewöhnliches gemacht? Eigentlich nichts, wäre die Antwort – […]
  • RSS Hirngefickt

    • Warum Nazis nicht dumm sind. (Einfachere Sprache)
      Original-Beitrag in schwierigerer Sprache Oder: Wenn du gegen Nazis bist, musst du auch gegen Behinderten-Feindlichkeit kämpfen. Wenn du lieber hören als lesen magst, klick hier drauf: Ich schreibe heute über ein wichtiges Thema. Damit habe ich lange gewartet. Die meisten Menschen reden nicht gern darüber. Viele werden auch wütend. Das ist total in Ordnung. Ich […]
    • Ashducation: Ableismus-Grundlagen
      Heute ohne viele ergänzende Worte – Untertitel sind natürlich im Video. 🙂 Video- Transkript als Fließtext: „Hi, ich sag heute ’n paar grundsätzliche Dinge zu Ableismus. Ich werde dabei einige Beispiele für beHindertenfeindliche Situationen, Ideen und Aussagen nennen – also das nur so als Info für Menschen, die jetzt vielleicht sagen: „Urgh, will ich mir grad […]
    • Geburtstage und andere Stressoren.
      Die Frage, wie ich meinen Geburtstag verbringe, hat mich jahrelang unglaublich gestresst. Nicht, weil ich ein Problem mit dem Tag selbst hätte, sondern weil „Das Gleiche wie an jedem anderen Tag.“ hier noch viel mehr als sonst als inakzeptable Antwort gilt. „Aber es ist doch dein GEBURTSTAG!“, sagen Leute dann – so, als müsse das […]
  • RSS Mädchen-mannschaft

    • Autos: Wenn Frauen nicht mehr fahren wollen
      Meinen Führerschein machte ich Ende 1997, Anfang 1998 in einer ortsbekannten und nahezu legendären Fahrschule in der Kleinstadt, in der ich aufwuchs. 20.000 Einwohner_innen, einspurige Straßen die man in Jugend- und Teeniejahren schon millionenmal mit dem Fahrrad abgefahren hatte, weites Land mit weiten Straßen, auf denen manchmal keine Autoseele rumkurvte. Mein Fahrlehrer war ein brummiger […]
    • Opfer_Diskurs – Zeit für Mut zum Perspektivwechsel!
      Es ist ein Phänomen. Dieser “Opfer-Diskurs”. Der dann doch gar nicht der Diskurs der Opfer ist, sondern einer über sie und was das überhaupt ist: ein Opfer. Mithu M. Sanyal, Kulturwissenschaftlerin und Autorin, hat sich etwas getraut und kaum jemand hats gemerkt. Sie hat mit Menschen gesprochen, die als Opfer bezeichnet werden, und deren Wunsch […]
  • RSS Geschlechter allerlei

    • Fundstück: Frauen in der Musikindustrie
      Dummerjan schrieb bei Alles Evolution zwei interessante Kommentare, die ich hier (mit leicht korrigierter Rechtschreibung und Zeichensetzung) vollständig wiedergeben möchte: Da ich ja am Bodensatz (wie so oft) der Musikindustrie unterwegs bin, dort wo die Anfänger, Wannabes, Loser und so … Weiterlesen →
    • Fundstück: Fehler der Polizei als Test für das eigene Handeln
      Gestern hatte ich bereits einige typische Wahrnehmungsfehler erwähnt, die auch mir immer wieder passiert: Geschriebene Texte wirken unfreundlicher als sie gemeint sind und ich stelle mir die Autoren auch entsprechend in Rage vor. Dazu kommt das „Tunnellesen“ – ich blende … Weiterlesen →
    • Warum ich die persönliche Perspektive wichtig finde
      Mein Artikel „Warum sich für mich tatsächlich etwas geändert hat„, in dem ich sehr grob mein geistiges Aufwachen beschrieben habe, hat – für mich völlig überraschend – eine positive Beurteilung von Onyx bekommen. Sie wirft dabei einen ganz interessanten Aspekt … Weiterlesen →
  • RSS Gleichheit und Differenz

    • Mit der Flüchtlingspolitik nicht einverstanden? Dann wähl doch AfD!?
      Es ist vielleicht kein Geheimnis, dass ich die Flüchtlingspolitik bzw. auch generell die Einstellung gegenüber dem konservativ-reaktionären Teil des Islam, die in den meisten politischen Parteien derzeit vorherrscht, für etwas, sagen wir mal … naiv … halte. Grund dafür ist, dass meiner Ansicht nach allzu großzügig übersehen wird, dass in Teilen des Islam bzw. auch […]
    • Herkunftsfragen … Welche Rollen spielen Milieus heute noch?
      Okay, das hier wird einerseits ein sehr persönlicher Beitrag, andererseits möchte ich in dem Zusammenhang aber auch einige gesamtgesellschaftliche Fragen aufwerfen. In meinem Umfeld gibt es sehr selten Ehen, in denen die Partner aus unterschiedlichen sozialen Milieus kommen. Eigentlich weiß ich nur eine weitere, da war die Frau aus der „Arbeiterschicht“ (modern auch „prekäres-traditionelles Milieu“) […]
  • RSS Der nachdenkliche Mann

    • Ohne Titel
      Heute nur ein kurzer, gefühlsgeleiteter Beitrag: Ich habe einen guten Bekannten. Momentan ist unsere Beziehung nicht gut. Ich bin mir sicher, dass er psychische Probleme hat, eventuell sogar gepaart mit einer Suchtproblematik. Ich mache mir echt Sorgen um ihn. Jedenfalls googlete ich gerade nach „Männertherapie [Stadt]“. Einen passenden Therapeuten fand ich nicht. Was fand ich […]
    • Die Gerechtigkeit und ihre heimlichen Feinde
      Irgendwann war da dieser Moment, in dem mein Glaube erloschen war. Der Glaube daran, dass der Feminismus wirklich die Gleichberechtigung der Geschlechter will. Oder andersherum: Der Glaube daran, dass diejenigen, die sich heute als Feministinnen ausgeben, wirklich Feministinnen sind. Prolog Ich stamme aus einer ziemlich einfachen Familie. Meine männlichen Vorfahren waren zum Beispiel Kraftfahrer, Bahnarbeiter, […]
    • Das Frauenwahlrecht, oder: Eine kleine Geschichte der Diskriminierung
      Das allgemeine Frauenwahlrecht wurde in Deutschland nach dem großen Krieg im Jahre 1918 eingeführt. Das weiß eigentlich jeder. Und jeder weiß, dass das viel zu spät war. Jeder weiß, dass dem eine jahrhunderte-, ach was: jahrtausendelange Unterdrückung der Frau durch den Mann vorausging. Und jeder weiß, dass es nur mutigen Frauenrechtlerinnen des Feminismus der Ersten […]
  • RSS Meinungen und Deinungen

    • Ein schönes social engineering Beispiel von Google
      Wenn man bei Google einen Suchbegriff eingibt, der auf Personen zielt, bekommt man in der Regel eine Portraitleiste mit den wichtigsten Treffern. Für “deutsche komponisten” sieht diese z.B. so aus: Die Komödie geht los, wenn man “american inventors” eingibt. Die wichtigsten amerikanischen Erfindungen (und damit: Erfinder) sind laut Google: Die Entdeckung, wie man die Draht […]
    • Beweise für Bad Culture
      Sir Sic bespricht ein Video von #BlockedBySteve, in dem es um die Rape Culture geht. Da wird eine Liste gezeigt von Indizien, die beweisen, dass wir tatsächlich in einer Rape Culture leben. Indications of a Rape Culture Blaming the victim (“She asked for it”) Trivializing sexual assault (“Boys will be Boys”) Sexually explicit jokes Tolerance […]
    • Gleichberechtigung macht doch keinen Spaß. Heute :Flirten. Oder eben nicht.
      Genderama verlinkt auf einen Telegraph Artikel, der Unterschiede und auch die Kluft zwischen den Geschlechtern deutlich macht. Ein paar besonders kenntnisbefreite Juwelen von Charlotte Gill: in 2016, it seems fair that a woman can approach a chap she fancies. This sometimes works, but generally does seem to make the man’s insides shrivel up when asked […]