Geschlechterblogs… (Blogroll 2 von 4)

…werden hier verlinkt, um einen Überblick über die laufenden Auseinandersetzungen („Geschlechterkrieg“) anzubieten. Es sind Blogs aller Richtungen, seien sie feministisch, queer/trans, männerrechlich/maskulistisch oder neutral. Mit der Aufnahme in diese Blogroll ist keinerlei Wertung oder Stellungnahme meinerseits zu den jeweiligen Inhalten verbunden!

Diese Blogsammlung ist nur ein Ausschnitt aus meiner Lektüre. Tatsächlich besuche ich weit mehr interessante Blogs, das Angebot kann also ab und an wechseln.

Die Blogs versammle ich auf vier Seiten, die jeweils einen klaren Schwerpunkt haben:

  • RSS Antje Schrupp

    • Konferenz „Denkumenta 2“: Ab sofort kann man sich anmelden
      Alle, die sich für das Denken der Geschlechterdifferenz interessieren, das ABC des guten Lebens gelesen haben und sich fragen, was Feminismus zu aktuellen politischen Entwicklungen und Fragestellungen beitragen kann, sind eingeladen, vom 16. bis 19. August zur Denkumenta 2 nach … Weiterlesen →
    • Zehn Thesen zum Frauenwahlrecht – gezeichnet von Sybille Reichel (c)
      Mit dieser schönen Zeichnung hat die Illustratorin Sybille Reichel meine zehn Thesen zum Frauenwahlrecht gezeichnet. Wir waren gemeinsam als Referentinnen in November bei einer Veranstaltung zum Thema auf Einladung des Thüringer Landesfrauenrats im Landtag in Erfurt. Nette Begegnung, schöne Zeichnung … Weiterlesen →
    • Die zornigen Töchter Berlins
      Wer immer etwas über die Frauenbewegung in Berlin (aber eigentlich auch darüber hinaus in ganz Deutschland) wissen will, sollte sich dieses Buch besorgen. Annett Gröschner hat mit viel Aufmerksamkeit fürs Detail die Geschichte aufgeschrieben, von der preußischen Berlinerin (beginnend bei … Weiterlesen →
  • RSS man tau

    • Medien, Zensur und Manipulation – Ein Rückblick auf das Jahr 2018
      Beiträge zu einem Archiv der Gegenwart Ich freue mich sehr darüber, hier einen Text von Gunnar mit-veröffentlichen zu können, der ein Teil seiner Serie zum Rückblick auf das letzte Jahr ist – zu finden in Gunnars Blog Alternativlos-Aquarium. Diese Serie an Rückblicken zu unterschiedlichen Themen setzt sich zusammen zu einem Archiv der Gegenwart, das es […]
    • Sascha Lobo und die Freude am Blocken
      Sascha Lobos Lob des Blockens, gerade im Spiegel veröffentlicht, verklärt das Ausblenden von Menschen aus Diskursen zu einem „Menschenrecht“ und ist blind für seine eigenen autoritären Züge.   Blockparaden Ich beginne mit einer kleinen Geschichte, die zwar unglaublich klingt, von mir aber eigenhändig miterlebt wurde. Ein Kollege und eine Kollegin von mir hatten eine kleine […]
    • Wie wird man bloß diese Wirklichkeit los? – Ein Rückblick auf den Dezember
      Ein Rückblick auf die Texte des Monats Dezember – und auf die Frage, wofür Medien und politische Debatten eigentlich eine soziale Wirklichkeit brauchen   Sagen, was ist: Wirklichkeit ist das, was wir dazu erklären Die Dezember-Texte dieses Blogs und die Kommentare dazu kamen von ganz unterschiedlichen Seiten immer wieder auf dasselbe Thema zurück: darauf, dass […]
  • RSS Papalapapi

    • 100 Jahre Frauenwahlrecht und der Herr Schäuble
      Ich unterstützte Frauen und Gleichberechtigung jederzeit und überall. Der Einführung des Frauenwahlrechts darf gedacht werden. Aber Männer sind in der deutschen Familienpolitik immer noch benachteiligt. Weiterlesen Der Beitrag 100 Jahre Frauenwahlrecht und der Herr Schäuble erschien zuerst auf Papalapapi Vaterblog - Vater werden/Vater sein.
    • TV-Tipp: Männliche Lust – Gesellschaftliche Normen und Rollenbilder sind im Wandel
      Meine Thema: Frauen sind Frauen und Männer Männer. Gerade bei Lust und Liebe. Oder etwa nicht? HEUTE im Fernsehen auf 3SAT. Nach "Wunderwerk Penis" folgt: Weiterlesen Der Beitrag TV-Tipp: Männliche Lust – Gesellschaftliche Normen und Rollenbilder sind im Wandel erschien zuerst auf Papalapapi Vaterblog - Vater werden/Vater sein.
  • RSS Die Störenfridas

    • Patriarchat und Neoliberalismus
      Vortrag von Inge Kleine bei der FILIA-Konferenz in Salford/Manchester am 21. Oktober 2018. Originaltext hier Zu allererst möchte ich FILIA, das heißt dem großartigen Organisationsteam dafür danken, dass sie diese Konferenz und diese Möglichkeit geschaffen haben, so viel großartige Aktivistinnen und Feministinnen zu treffen. Mein Thema ist die Widerstandsfähigkeit des … Weiterlesen Der Beitrag Patriarchat […]
    • Feministischer Porno oder das übliche in rosa?
      Erika Lusts Film Live Love Lust (Radikal)Feministinnen von Andrea Dworkin bis Gail Dines kritisieren Pornographie seit Jahrzehnten und sie haben gute Argumente: Die „Arbeitsbedingungen“ in der Branche sind für die Darstellerinnen unzumutbar, dargestellt wird nicht Sex, sondern Männergewalt gegen Frauen, und es ist diese Gewalt an der sich die Konsumenten … Weiterlesen Der Beitrag Feministischer […]
    • Eine radikalfeministische Perspektive auf die ‚freie Wahl‘
      Ein Gastbeitrag von Ines Jancar Früher hielt ich, wie viele Menschen das tun, BDSM für eine Facette des privaten Sexlebens, die man ausleben kann oder auch nicht. Die meisten verbinden damit die gängigen Utensilien wie Peitschen, Handschellen und Fetischoutfits, auf die man sich in der Gesellschaft teils humorvoll teils verschämt … Weiterlesen Der Beitrag Eine […]
  • RSS Alles Evolution

  • RSS PinkStinks

    • Macht uns Gillette alles kaputt?
      Ich hätte heulen können, als ich heute Morgen auf YouTube die Klickzahlen für den aktuellen Gillette-Spot checkte. Fast 10 Millionen Aufrufe in drei Tagen, davon nur eine Viertel Million Likes, über eine halbe Million Dislikes. Der Spot, der in aktueller „Haltungsfilm“-Manier toxische Männlichkeitskonzepte kritisiert und viele moderne Männer und Frauen begeistert, erntet den Shitstorm der […]
    • 2019 gegen Sexismus!
      Liebe Menschen, vielen lieben Dank für die vielen Zuschriften über die Jahreswende! Wir fühlen uns gelobpudelt und gewärmt! Viele von euch fragten, wie sie uns 2019 unterstützen könnten. Besonders junge Eltern, insbesondere Väter, haben gefragt, was sie gegen Sexismus tun könnten – denn erst wenn die Kleinen da sind und man den sexistischen Müll in […]
    • Werbung zu Weihnachten
      Alle Jahre wieder… bringen die großen Discounter in der Vorweihnachtszeit aufwendig produzierte Werbeclips heraus. Und alle Jahre wieder lohnt es sich genau hinzuschauen, was da mit welchen Mitteln erzählt wird. Denn die Werbung der Discounter ist in vielfacher Weise ein Gradmesser für die Durchdringung von gesellschaftlichem Wandel. Man bemüht sich mit der Zeit zu gehen […]
  • RSS Genderama

    • Macher der Männerrechtler-Reklame packt aus über die Hintergründe – News vom 20. Januar 2019
      1. Das Western Journal hat lan Srulovicz, Gründer und Geschäftsführer der Uhrenfirma Egard, zu den Hintergründen seiner männerfreundlichen Antwort auf den Gillette-Werbespot interviewt. Srulovicz berichtet: Die Geschichte hinter der Erstellung des Videos ist interessant. Ich habe die Reklame ganz allein erstellt. Die Stimme im Video ist meine und der Schnitt ist mein eigener. Mir wurde […]
    • Uhrenfirma antwortet Gillette mit Männerrechtler-Video – News vom 18. Januar 2019
      1. Die Kontroverse über die Gillette-Reklame wird noch immer heftg geführt. Neben neuen Artikeln, die allerdings im Wesentlichen die Argumente früherer Artikel wiederholen, sind inzwischen die ersten Video-Parodien online gegangen unter der Parole "Gillette – We Believe the Best WOMEN Can Be". Die Qualität ist dabei unterschiedlich (wobei das sicherlich auch eine Frage des persönlichen […]
  • RSS Digitale Transformation

  • RSS Beziehungsweise weiterdenken

    • Was lange währt …. wird manchmal doch gut
      Das Frauenwahlrecht hat auf lange Sicht nicht dazu geführt, dass Frauen ihrem Anteil an der Bevölkerung entsprechend in den Parlamenten vertreten sind. Eine Verpflichtung zu paritätisch besetzten Wahllisten könnte Abhilfe schaffen.
    • Postpatriarchale Konferenz „Denkumenta 2“: Anmeldungen sind jetzt möglich
      Anmeldungen sind ab sofort möglich: Alle, die sich für das Denken der Geschlechterdifferenz interessieren, das ABC des guten Lebens gelesen haben oder sich mit anderen Frauen, Aktivist*innen, politisch Interessierten austauschen möchten, sind im August zur Denkumenta 2 eingeladen.
  • RSS Stapel Chips

    • Freiheit
      Wer die Weltraumaffen kennt, wird vermutlich auch den Able kennen. Einer seiner Lieblingssprüche ist: „Fördert was der Freiheit dient, zerschmettert was ihr schadet!“ Das hat mich zu einem Gedicht inspiriert. Freiheit I. Die Genossin „Genosse, Genosse mein lieber Genosse, ich hörte von Deinem lieben Kind ist es denn nun wahr, erzähl geschwind Sagte es dies […]
    • Hans Kollmayer
      Folgenden Kommentar hatte ich zweimal unter einem Beitrag von mir. Für einen Troll eigentlich zu ausführlich, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand so ein Geschwurbel wirklich ernst meinen könnte (und gleichzeitig über meinen Blog stolpert). Deshalb will ich euch diese lange, unterhaltsame Lektüre nicht vorenthalten. Da hat sich jemand wirklich Mühe gegeben mich […]
  • RSS Kleinerdrei

    • kleinerbye – Eure Abschiedsworte
      Als Gastbeitrag, Interviewpartner_in im Podcastgespräch, ehemaliges Teammitglied oder Geburtshelfer_in fürs Projekt: kleinerdrei konnte auch nur kleinerdrei sein, weil so viele Menschen sich beteiligten. Das sind ihre Worte zum #kleinerbye.
    • kleinerbye – Wir hören auf und das sind unsere Abschiedsworte
      Nach fünf Jahren kleinerdrei sagen wir kleinerbye. Danke euch fürs dabei sein, dass ihr kleinerdrei gelesen und gehört, unsere Beiträge geteilt habt, diskutiert und Feedback gegeben habt. Das hier sind unsere Abschiedsworte an euch und uns.
    • Von #unten und #oben – Wir müssen übers Erben sprechen
      "Wie viel hast du eigentlich zum Leben? Wie viel hast du gespart? Was wirst du erben?" Über Geld spricht man nicht? Im Gegenteil! kleinergast Francis findet, wir müssen über Geld sprechen und vor allem über diejenigen, die viel davon haben – besonders durchs Erben. Denn nur so können wir Klassismus und soziale Ungerechtigkeiten auch nachhaltig […]
  • RSS Mädchen-mannschaft

    • YANNIC HENDRICKS will anonym bleiben, LOL – kurz verlinkt
      YANNIC HENDRICKS ist ein Name, den man sich merken sollte: Das wollte YANNIC HENDRICKS, der Ärzt*innen, die auf ihrer Webseite Informationen zu Schwangerschaftsabbrüchen zur Verfügung stellen, massenweise anzeigte, aber nicht und klagte deshalb gegen BuzzFeed, seinen Namen in der Berichterstattung nicht zu nennen. Nun hat das Landgericht Düsseldorf seine Klage zurückgewiesen, wie BuzzFeed berichtet. Ach übrigens:... […]
    • Servicewüste Feminismus Ep. 16: Hetero-Debatten um Vereinbarkeit
      Für Anna muss das Streben nach gerechter Arbeitsteilung in Hetero-Beziehungen zwangsläufig scheitern. Ihr Text zur Lebenslüge 50:50 hat eine kontroverse Debatte bei uns im Blog ausgelöst. In unserem monatlichen Podcast Servicewüste Feminismus dröseln wir das Thema noch einmal auf und erklären ausführlich, warum das 50:50-Modell nicht viel mit Gerechtigkeit zu tun hat und warum lesbische... […]
  • RSS Jochen König

    • „Hat gar nicht wehgetan“ – Erwiderung auf die Stellungnahme des Väterzentrums
        Vor ein paar Wochen hab ich auf der Facebook-Seite des Väterzentrums Berlin einen Artikel kritisch kommentiert, in dem über ein vom Väterzentrum organisiertes „Indianerwochenende“ berichtet wurde. Der Autor des Artikels beschreibt darin, wie...
    • Passt auf, wie ihr über Familien sprecht!
      Öffentlichkeit und Politik sind noch immer vor allem auf Familien mit einem heterosexuellen Liebespaar cis-geschlechtlicher Personen ausgerichtet, die mit einem, zwei oder allerhöchstens drei eigenen leiblichen Kindern zusammenwohnen. Die Realität sieht aber schon längst...
    • Fragmente aus meinem Leben
      Ich hatte gerade drei Wochen Urlaub. Zwei Wochen mit den Kindern und nun noch eine Woche ohne die Kinder. Mit den Kindern war ich an der Nordsee. Danach noch eine Woche alleine in Berlin....
  • RSS Umstandslos

  • RSS uepsilonniks

    • Crumar zerlegt Stokowskis Ergüsse zu Arbeit und fairen Einkommen
      Ein Kommentar, zu wertvoll ihn in der Versenkung verschwinden zu lassen. An Stokowski kann man dem Publikum exemplarisch aufzeigen, wie feministische Propaganda funktioniert (ohne dass Stokowski bemerken würde, wie diese sich in ihrem Hirn festgesetzt hat): „In Deutschland gehen zwei Drittel der Einkommen immer noch an Männer, Frauen bekommen im Schnitt halb so viel Rente […]
    • 100 Jahre allgemeines Wahlrecht
      Derzeit läuft auf allen Kanälen die Propaganda, wonach vor 100 Jahren Frauen das Wahlrecht erhielten. Das ist mal wieder die halbe Wahrheit und damit eine ganze Lüge. Fefe schlüsselt auf: Angesichts der aktuellen Feiern zu „100 Jahre Frauenwahlrecht“ fragt sich vielleicht der eine oder andere, ab wann es eigentlich Männerwahlrecht in Deutschland gab. Hier ist […]
    • Crumar und Quellwerk: Wie Genderisten versuchen, die Diskriminierung von Jungen wegzureden
      Kommentare, zu wertvoll um sie in der Versenkung verschwinden zu lassen. Kontext: Es geht um die Diskriminierung von Jungen und der feministischen Strategie, diese wegzureden, indem behauptet wird, diese Diskriminierung sei nicht auf das männliche Geschlecht zurückzuführen sondern auf andere Faktoren wie etwa Migrationshintergrund. Crumar: Das ist korrekt – aber nicht die ganze Wahrheit, weil […]
  • RSS Auschfrei

    • Girl4equality: „Nein, sorry, wir stellen keine Frauen ein“
      Ein Blogpost von girl4equality widmet sich der Einstellung von Frauen. Es ist allgemein bekannt, dass Frauen weniger verdienen als Männer. Ein feminstischer Mythos, der schon so oft widerlegt wurde. Egal, ob sie Lehrerinnen sind, im Büro arbeiten oder Hollywood-Schauspieler. Meines … Weiterlesen →
    • Videobescheiß
      Nach einem neueren Artikel der britischen Sun, hat der Feminismus weitere Fortschritte gemacht, Männer zu verunsichern und das Vertrauensverhältnis zwischen Männern und Frauen zu zerrütten. Nach jahrelanger feministischer Hetze und Agitation sehen es manche Männer offenbar als notwendig an, als … Weiterlesen →
    • Die Bauleiterin
      In einem neuen Blog erzählt eine Bauleiterin ihre Erlebnisse. So beschreibt sie eine Besprechung: Der Bauherr (nach meinem Verständnis wäre das der Kunde) erkundigt sich nach dem Verbleib der Praktikantin. Daraufhin macht ein „Bauleiterkollege“ einen harmlosen Scherz – nicht besonders … Weiterlesen →
  • RSS Geschlechter allerlei

    • Rasiert Gillette seine Dislikes auf YT?
      Eine Ergänzung zur Gillettepanne (Die Firma Gillette wirbt mit einem männerverachtend-feministischen Video, das massenweise Empörung hervorruft; näheres bei Genderama): Als ich mir heute das YT-Video angeschaut habe (do 17:30) war ich einigermaßen erstaunt über die vielen Likes (ca. 400 000 Likes zu 800 000 Dislikes; also immerhin ein Drittel Likes!) und bin daher skeptisch geworden. […]
    • Bye, bye, #Gillette
      Ist es albern, sich wegen einer „mißglückten“ Werbung von einem Produkt zu trennen, das man jahrelang gerne verwendet hat? Vielleicht, aber als moderner Mann muß man auch mal albern sein. Veralbert wird man sowieso, also ist das die Konsequenz, DIE haben schließlich angefangen. Ich habe keine Lust, mich zum schnöden Zweck der Umsatzsteigerung von einem […]
    • Kurznachrichten vom 11.01.2019
      Arne ist noch in der Winterpause und ich habe schon lange nichts mehr geschrieben, also… 1: Eine Studie der Uni Rostock hat ergeben, dass Männer nach einer Trennung diese besser verkraften, wenn sie – Trommelwirbel! Tusch! – ihre Kinder noch sehen dürfen. NDR-Info hat dazu ein Radio-Feature. Bei dem Beitrag weiß man nicht, ob man […]
  • RSS Journelle

    • Männer, wir müssen reden
      Viele Jahre meines Lebens habe ich mich gerühmt, unkompliziert zu sein. Ich mochte es, eine Person zu sein, die vieles hinnimmt, lange freundlich bleibt und ungern Konflikte austrägt. Das ändert sich immer mehr. Ich bin wütend. Sehr wütend. Auf Männer … Weiterlesen →
    • Es geht um die Kontrolle der Gebärmutter, nicht um die Gesundheit von Frauen
      Heute habe ich 530,00€ in meiner gynäkologischen Praxis bezahlt und meine Krankenkasse wird mir davon 0,00€ zurückerstatten. Die Kosten setzten sich zusammen aus 450,00€ für eine Hormonspirale (mit Einsetzen) und 80,00€ für eine Brustkrebsvorsorge mit Ultraschall. Dass diese Kosten nicht … Weiterlesen →
    • Gegenwartsschwimmen
      Während ich im September 2017 in Hever 2,5km durch wunderschöne südenglische Landschaften schwamm, fragte ich mich, warum ich mich nicht für die kürzere Strecke von einer Meile entschieden hatte. Ich kämpfte mit der Kälte des Wassers und mit meinem neuen … Weiterlesen →
  • RSS Frau Papa

    • Warum ich kaum über meine Beziehung rede…
      Vor zwei Jahren gab es einen Punkt in meiner Ehe, da schien es keinen gemeinsamen Weg zu geben. Die komplette Situation zu erklären wird schwierig, aber ich versuche es mal. Seit zwei Jahren führe ich eine offene Beziehung. Wenn ich das sage, werden oft Fragen … Der Beitrag Warum ich kaum über meine Beziehung rede… […]
    • Ina Steg im Interview – (Ninas erstes Interview im Blog und Werbung für eine wirklich tolle Autorin!)
      Heute möchte ich auf meinem Blog eine Frau vorstellen. Ina Steg ist Schriftstellerin und in meiner Twitter Timeline ein Lichtpunkt. Sie versteht es mit Sprache zu spielen und ich bin sehr glücklich, dass sie sich bereit erklärt hat, mir ein paar Fragen zu beantworten. Würde … Der Beitrag Ina Steg im Interview – (Ninas erstes […]
    • Unsicherheit…
      Heute hat mein Kind Geburtstag und dieser Tag sorgt schon Tage davor dafür, dass alle in der Familie leicht aufgeregt durch die Gegend laufen… Ich sitze am Esszimmertisch und arbeite (homeoffice rocks), meine Frau ist im Büro, die Kinder schlafen. Ich mag Geburtstage nicht. Viel … Der Beitrag Unsicherheit… erschien zuerst auf Frau Papa.
  • RSS Cuncti

    • Medusas feuchter Traum: Gillettes toxisches Männerbild
      Sexismus gegen Männer kommt heute in der perfiden Verkleidung des Antisexismus daher. Gillette fiel darauf rein und produzierte einen epischen Marketing-Fail. Stellen Sie sich folgendes Skript für einen Imagefilm der Firma Gillette vor: eine Frau blickt nachdenklich in den Spiegel, aus dem Off erklingen Tonfetzen aus Radio und Fernsehen. Es fallen Stichworte: Falschbeschuldigung, Kindesentzug, Mobbing, […]
    • Anleitung zur Falschbeschuldigung
      In seinem Beitrag „ Der Mythos der falschen Beschuldigung " marginalisiert Julian Dörr Gewalt an Männern, speziell Gewalt an Männern durch falsche Vergewaltigungsbeschuldigung. Die Angst von Männern vor Falschbeschuldigung sei irrational, meint Julian Dörr. Eine Aussage, die ein Jörg Kachelmann oder ein Horst Arnold so sicher nicht stehen lassen wollten.
    • Sex, Biologie, Macht
      Das Geschlecht mit der größeren sexuellen Macht ist nicht benachteiligt Vor kurzem brachte ich die E-Book-Version meines bereits 2016 veröffentlichten Buches „Warum Frauen eben doch nicht benachteiligt sind – Eine Abrechnung mit dem männerfeindlichen Radikalfeminismus“ heraus. Ich wollte, dass mein Buch eine größere Verbreitung findet. Also suchte ich nach Werbemöglichkeiten, denn ohne eine umfangreiche Werbeaktion […]
  • RSS Gendertreff

    • Gendertreff e.V. zu Gast im Radio
      Autorin: Nathalie   Öffentlichkeitsarbeit ist oft schwierig und mühsam. Gerade bei Mitmenschen, die vermeintlich nichts mit Trans* zu tun haben, bleiben Fragen, die nicht gestellt werden, unbeantwortet. Deshalb sind wir sehr dankbar für Möglichkeiten das Thema zu erklären und Fragen...
    • Gendertreff auf dem Solinger Selbsthilfe- und Gesundheitstag
      In guter Trandition war der Gendertreff e.V. nunmehr zum vierten Mal auf dem Solinger Selbsthilfe- und Gesundheitstag vertreten, der am 17.11.2018 seine nunmehr 11. Auflage hatte. Wie bereits in den Jahren zuvor hatten wir unseren Infostand wieder auf unserem „Stammplatz“...
    • Erste Coming-out eines Parlamentariers in Deutschland
      Quelle: Süddeutsche Zeitung   Als erster Abgeordneter in Deutschland macht ein bayerischer Politiker öffentlich, dass er eine Transgender-Person ist…………………….   >> Weiterlesen >> Inhaltsverzeichnis