Blogbibliothek – Teil 2

Da es immer mehr Blogs werden, die ich „auf einen Blick“ übersehen will, gibt es jetzt eine weitere Seite der „Blogbibliothek“ – gleich mit den aktuellen Artikeln zum Anlesen als Appetithäppchen. Es ist nur ein Ausschnitt aus meiner Lektüre. Tatsächlich besuche ich weit mehr interessante Blogs, das „Angebot“ kann also ab und an wechseln. Viel Spass beim Surfen!
Tipp: Bei Mausberührung bzw. Touch werden die ersten Sätze der Artikel angezeigt.

Übrigens: Neben diesem „Teil 2 der Blogbibliothek“ gibt es auch Teil 1, Teil 3 (Weltgeschehen) sowie die Geschlechterblogs.

  • RSS La Vie Vagabonde

    • Wo du wohnst
      Wenn ich dich besuche, weiß ich mittlerweile, wo ich hin muss, du bist ein in mein Weltgeschehen eingebundener Mensch, keine Flocke mehr, die auf den Erdboden fällt, sondern eine Galaxie. Du bist eine Wohnung, eine Homebase und ich weiß, wo das ist. Alles ist im Wandel und der Weg zu deinem Zimmer sieht immer anders […]
    • was ist das für 1 life?
      Berlin und Hamburg sind voller hipper Agenturen oder Startups, da beutet keiner die Mitarbeiter aus, also naja nicht so richtig, also nicht wie früher, also eigentlich schon aber dafür gibt es frisches Obst und ’nen Kicker und es wird viel gelacht. Gut, oft lacht man, um nicht weinen zu müssen und du sitzt am Schreibtisch […]
    • Andreas Wild von der AfD erklärt, was Passdeutsche sind und wie Migranten die Frauen wegschnappen
      Als weißer älterer Mann hat man es heutzutage nicht leicht. Und obwohl es mich nervt, wenn man von „weißen älteren Männern“ spricht, um Sexismus hervorzuheben (ich finde das „Argument“ selbst sexistisch und lookistisch), hat dieser Umstand hier eine ganz besondere Bedeutung. Herr Wild von der AfD ist so lieb, diese Bewandnis auch jüngeren Männern zu […]
  • RSS Journelle

    • Journelle: Save the world – tell a story: Wie wir die Deutungshoheit im Internet zurückgewinnen und die Welt retten können
        Auch dieses Jahr habe ich auf der re:publica einen Vortrag gehalten. Ursprünglich wollte ich darüber sprechen, wie Geschichten als Vorbilder für die eigene Lebensgestaltung dienen können. Also ganz allgemein. Dann aber beschloss eine dünne Mehrheit von Wählern in England, dass … Weiterlesen →
    • Lieber feiere ich eine schwarze Messe, als Muttertag
      Muttertag hat sich mir nie erschlossen, weder als Tochter noch als Mutter. Je älter ich werde, desto wütender werde ich sogar. So als würde mich die Verlogenheit dieses Tages mit jedem Jahr dreckiger angrinsen. Wenn mir irgendjemand als Mutter was … Weiterlesen →
    • Re:publica 17, Tag 3
      Aufgrund einer Empfehlung hörte ich mir zunächst Maciej Ceglowskis „Notes from an Emergency“ an. Ceglowski ist sehr klug und sehr unterhaltsam. Im Grunde sagt er, dass sich die großen Firmeninhaber des Silicon Valleys lieber mit ihrer eigenen Unsterblichkeit beschäftigen, als … Weiterlesen →
  • RSS Geboren in den 60gern

    • Über die Toten reden, wäre bereits ein Fortschritt
      Es ist November. Zeit der Toten-Gedenktage. Allerheiligen, Allerseelen, Volkstrauertag, Totensonntag und wie sie alle heißen. Da legen Offizielle Kränze an Gedenkstätten ab, entzünden Hinterbliebene Grablichter (heutzutage auch welche mit LED, statt mit echter Flamme), verkaufen Gärtnereien und Supermärkte zum Teil pottenhässliche Grabgestecke*, um die Toten zu ehren. Und ich? Ich ernte betretene Gesichter, wenn ich […]
    • Unterschätzte Gegend
      Hinterwäldler, so werden wir manchmal genannt, Provinzler, Landeier. Ich gebe zu: Von Deutschlands Großstädten aus gesehen liegt das Weserbergland nicht nur hinterm Wald, sondern auch hinter Mittelgebirgszügen wie dem Ith, dem Hils, dem Solling oder dem Vogler*. Und die sind alle über 400 Meter hoch, sodass das Weserbergland von außen nicht mal einfach so eingesehen […]
    • Diagnose Krebs – was dann?
      Als mein Mann die Diagnose Krebs erhielt, verstand ich, was es bedeutet, eine Nachricht verdauen zu müssen. Ich sagte nichts, weinte nicht, sondern schluckte nur. Mein Magen fühlte sich zu voll an und mein Kopf zu leer. Mein Körper schaltete auf Autopilot. Ich schnappte mir den Hund und lief los – ab nach draußen, Stress […]
  • RSS Kaltwetter.com

    • Bombastisches Unwetter in Norddeutschland mit Shelf Cloud
      Brutale Hitze in Deutschland und ein starkes Tiefdruckgebiet, das frontal hineinrauscht – perfekte Bedingungen für ein Unwetterszenario, nach dem sich Wexxer (was ist das?) die Finger lecken! Roberta D'Agostino sends this amazing view of the approaching Mesoscale Convective System over Hamburg, N Germany earlier this morning! WOW! pic.twitter.com/VHTK5PzD9e — severe-weather.EU (@severeweatherEU) June 22, 2017 Die […]
    • Sommersonnenwende: Germanische Kriegstrommeln in der Seele
      „Alle Wesen müssen die Weltstatt räumen. Schwarz wird die Sonne, die Erde sinkt ins Meer, Vom Himmel schwinden die heiteren Sterne. Glutwirbel umwühlen den allnährenden Weltbaum, Die heiße Lohe beleckt den Himmel.“ Aus dem Weltenbrand im Ragnarök, wenn der Feuerriese Surtr mit seinem Flammenschwert alles Leben auf Erden auslöscht. Sommersonnenwende. Ein Versprechen, aber auch eine […]
    • Wetterprognose bis 10. Juli 2017: Der Siebenschläfer – ein Feuerdrache?
      Auf der 3. Hitzewelle des Jahres (1 im März, 1 im Mai bisher) reitet der Feuerdrache der Klimakatastrophe und bringt Leid, Pein und Verderben. Aber wie lange hält sich die Hitze? Geht dem Feuerdrachen zu Siebenschläfer die Puste aus? Oder handelt es sich gar um die Verwandlung des Siebenschläfers zu einem siebenwöchigen Feuerdrachen, der die […]
  • RSS Tears of Joy

    • Realsatire
      Realsatire Nun ist sie also durch, die sogenannte PKW-Maut. Es ist eine Idee der CSU, der die Mehrheit der Bevölkerung wenig Begeisterung entgegenbringt. Sie steht nicht nur dem Gedanken der europäischen Einigung entgegen, indem sie das »Brexit-Bewussstsein« in klein in Deutschland päppelt: Das ist gerade in der heutigen Zeit ein Signal in die falsche Richtung. […]
    • Die Sache an sich
      Die Sache an sich Mir fehlen die Worte. Für das, was mich bewegt. Für das, was ich tagtäglich um mich herum geschehen und wachsen sehe. Altmeister Leonard Cohen, Dichter, Sänger und Zen-Meister, ist nun nicht mehr unter uns. Doch auf seiner vorletzten CD, »Old Ideas« von 2012, gelang ihm (aus meiner Sicht zumindest) ein Kunststück, […]
    • Neue Gesetze
      Neue Gesetze Diese Sätze kamen mir schon vor einiger Zeit. Sollte ich die ins Netz stellen? Nun, hier also: »Hey, wir machen jetzt unsere eigenen Gesetze!«, riefen die Menschen dem Leben zu. »Deine gelten nicht mehr.« »Na, dann braucht Ihr mich ja auch nicht mehr!«, meinte das Leben, wandte sich ab und überließ die Menschen […]
  • RSS 2bier.de

    • Menschen im Beruf
      Ein Freitag im Spätsommer 1995 war mein erster Arbeitstag in der neuen Firma. Nach über einem halben Jahr Jobsuche hatte ich es endlich geschafft. Damals war ich 42 Jahre alt und hatte die letzten 17 Jahre und damit den größten… Der Beitrag Menschen im Beruf erschien zuerst auf 2Bier.
    • Troll im realen wie im virtuellen Leben
      Ich darf sagen, mein Verhalten ist nicht internet-spezifisch. Ich bin nämlich quasi Troll im realen wie im virtuellen Leben. Das kristallisiert sich – vielleicht aufgrund des beginnenden Wahlkampfes, immer stärker heraus. Für mich würde es schwierig sein, mit dieser Bestandsaufnahme zu… Der Beitrag Troll im realen wie im virtuellen Leben erschien zuerst auf 2Bier.
  • RSS Draußen nur Kännchen

    • Warum es mich nervt, dass angefeindet wird, wer mit dem Auto fährt
      In den letzten Monaten lese ich viele Artikel zum Thema Mobilität, Parkgebühren, autofreie Innenstädte, Fahrverbote. Und natürlich über Staus. Vor allem das Stauproblem bewegt mich, denn ich stehe derzeit selbst viel drin. In NRW sind fast ein Drittel aller deutschen Staus. Es nimmt absurde Züge an. Für eine Strecke von Dortmund nach Essen, das sind rund […]
    • Praktische Hinweise zum Thema Manspreading von einer großen Frau
      Das Thema Manspreading ist grad mal wieder aktuell: Männer, die sich so breitbeinig hinsetzen, dass sie zwei Sitzplätze benötigen – oder Nebensitzer an die U-Bahn-Wand verweisen. Viele Frauen bringt das auf die Palme. Dazu möchte ich einige praktische Hinweise geben: Männer sind im Durchschnitt größere Menschen als Frauen. Größere Menschen haben längere Beine. Lange Beine […]
    • Pfingsten und die zwei Ks
      Pfingsten ist in meiner Heimatstadt traditionell mit zwei Ks verknüpft: Kirmes und Klassentreffen. Beide stehen zueinander in kausaler Beziehung: Weil es Kirmes gibt, gibt es Klassentreffen, denn zur Pfingstkirmes kommen alle heim. Pfingstkirmes in Menden, das sind Karussells vor Fachwerkkulisse, das sind Los- und Schießbuden, das ist der Geruch von Zuckerwatte und gebrannten Mandeln. Das sind Softeis […]
  • RSS Connection-Blog

    • Filmempfehlung: Innen Leben (OT: Insyriated)
      Kinostart. 22.6.2017 Ein Tag in einer Wohnung in einer Stadt in Syrien. Damaskus oder eine andere? Das ist egal. Es geht um die Situation: Nicht hinaus können, weil Krieg ist, die Vorhänge geschlossen halten, wegen der Heckenschützen. Maschinengewehrfeuer und Bombeneinschläge in der Nähe. Begrenzte Vorräte an Nahrung und Wasser. Die Stromversorgung setzt zeitweise aus, ebenso […]
    • Aufgewacht? – Biografien mit dem gewissen Knick
      Es gibt Ereignisse im Leben, die uns unwiderruflich verändern. Ich nenne sie »Knicks in der Biografie«. Traumata sind solche Knicks, aber auch tief gehende Aha-Erlebnisse sind es, wie etwa das, was Menschen auf dem spirituellen Weg »Aufwachen« nennen. Das Leben ist ein Auf und Ab, mal geht es uns gut, mal schlecht. Wir steigen in […]
    • Wertfrei hinschauen, wertvoll handeln – Rundbrief Nr. 154 vom Mai 
      Schon lange nervt es mich, das der schöne Spruch von Rumi: »Jenseits von gut und böse, dort treffen wir uns«, in spirituellen Kreisen zu einer Art ethikfreiem, urteilslosen Nihilismus missbraucht wird. Und das Problem existiert nicht nur in Kreisen, die sich als spirituell bewegt verstehen.  Diesseits von Gut und Böse Was sind eigentlich die Werte, nach […]
  • RSS Unruhewerk

    • Frau Sabienes Ziel: noch mit 95 regelmäßig bloggen. Schafft sie!
      „Frau Sabienes ist der Blog für die Frau in den besten Jahren. Ich thematisiere hier alles rund um Schönheit, Mode, Gesundheit, Frauenrechte und Kultur“, so stellt sich Sabine Schmelmer auf […] Der Beitrag Frau Sabienes Ziel: noch mit 95 regelmäßig bloggen. Schafft sie! erschien zuerst auf Das Unruhewerk.
    • Unruhewerk im Blick von anderen: Von Neugier und Gelassenheit
      Das Unruhewerk war in der Zeitung: Die jüngste Regional-Ausgabe des DJV-Magazins für Nordrhein-Westfalen (DJV steht für Deutscher Journalisten-Verband) beschäftigt sich unter anderem mit dem Thema „lebenslanges Lernen“. Wie die Digitalkompetenz dabei […] Der Beitrag Unruhewerk im Blick von anderen: Von Neugier und Gelassenheit erschien zuerst auf Das Unruhewerk.
  • RSS Blogprojekt

    • Blog-Ideen, Schreibprozess und praktische Tipps eines erfahrenen Bloggers
      Seit vielen Jahren kenne ich den Blog von Sebastian, auf dem er über seine Erfahrungen und Erkenntnisse im Online-Business schreibt. Deshalb habe ich ihm einfach mal ein paar Fragen über seine Erfahrungen als Blogger gestellt. Es geht z.B. über Artikel-Ideen, erste Besucher, Schreibtipps und vieles mehr. Viel Spaß damit. Hallo Sebastian. Bitte stell dich meinen […]
    • Mit 3 wichtigen Fragen die eigenen Artikel besser machen!
      Gute Artikel sind das Herzstück eines Blogs. Egal wie hübsch euer WordPress Theme oder die sonstigen Spielereien auch sein mögen, ohne gute Inhalte werdet ihr keine Besucher erhalten. Viel wichtiger ist es aber, Besucher auch an den eigenen Blog zu binden und sie zu echten Stammlesern zu machen, die immer wieder kommen und euch dann […]
    • Wie Schrift die Wahrnehmung eurer Nutzer beeinflusst
      Wenn Blogger über die Anpassung oder Verbesserung ihres Blogs sprechen, dann ist meist von WordPress Themes die Rede. Auch Plugins sollen helfen, neue Funktionen zu integrieren oder Vorhandenes spannender zu gestalten. Doch warum gleich so drastisch werden? Gibt es nicht ganz andere Mechanismen, die viel mehr bewirken können? Ja, die Schrift zum Beispiel. Typografie ist […]
  • RSS Ja-Blog

    • Die größten Hits der 90er
      Die folgenden Inhalte stammen vom JA-Blog-Feed. Danke fürs Abonnieren & Weiterempfehlen! Aus aktuellem Anlass… hab ich mal die Musik-Bibliothek durchstöbert… und die größten Hits der 90er rausgekramt…persönliche Vorlieben sind nicht ganz ausgeschlossen… 😉 The Power von Snap (1990) https://www.youtube.com/watch?v=nm6DO_7px1I Verdammt ich lieb Dich von Matthias Reim (1990) https://www.youtube.com/watch?v=x6q0ciiqyG0 All That She Wants von Ace of […]
    • Spannung und Ent-Spannung
      Die folgenden Inhalte stammen vom JA-Blog-Feed. Danke fürs Abonnieren & Weiterempfehlen! Zur Zeit ist hier wieder alles im Lot. Meine Krankheit, über die ich ein paar Artikel geschrieben hatte, scheint sich wieder zurück zu ziehen. Und hinter der Krankheit wartet endlich das, worauf ich so lange gewartet habe: Ein bisschen Hoffnung und Kraft für einen […]
    • Renovierungsbericht – 200 Jahre alter Wohnraum wird neues Schlafzimmer
      Die folgenden Inhalte stammen vom JA-Blog-Feed. Danke fürs Abonnieren & Weiterempfehlen! Auch gestern war es noch sehr heiß und schwül. Ich bin vor die Tür gegangen und eine Wand aus Wärme kam mir entgegen. Am liebsten hätte ich mich gleich wieder gesetzt und im Schatten einfach den schönen Tag genossen und auf den Regen gewartet. […]
  • RSS Quergedacht

    • Zweckentfremdet
      Mit der Bildschärfe ist das ja immer so eine Sache. Gerade bei der Tierfotografie muss es i. d. R. sehr schnell gehen. Da bleibt nicht viel Zeit, um die Kamera großartig einzustellen. Ich meine, welcher vorbeifliegende Vogel bleibt schon so lange in der Luft stehen, bis man die Knipskiste scharfgestellt hat? Oder welcher Waschbär unterbricht […]
    • Die kleine Auszeit
      Wer täglich arbeitet wie ein Pferd, fleißig ist wie eine Biene, abends müde wie ein Hund, der sollte zum Tierarzt gehen, denn es könnte sein, dass er ein Kamel ist! (Verfasser unbekannt) Einzuhaltende Termine. Hausarbeit, die unbedingt erledigt werden muss. Berufliche Pünktlichkeit und das Fahren auf Zeit. Leben “Just In Time”. Formulare hier, E-Mails da, […]
    • Ein Ständchen
      Die Wocheneinkäufe für zwei Haushalte sind gemacht. Das Haus steht nach dem gestrigen Unwetter noch und der Kontrollrundgang hat auch keine nennenswerten Schäden gezeigt. Wenigstens sind die Regentonnen schon mal wieder voll. Das letzte Bild des vorausgegangenen Beitrages habe ich spaßeshalber mal zum NDR hochgeladen. Mit dem Haushalt bin ich soweit auf Reihe. Fehlt noch […]