Claudia am 24. September 2016 — 1 Kommentar

Die Freiheit an der Elsenbrücke

Dieser Turm steht in Berlin an der Elsenbrücke auf der Friedrichshainer Seite:

Turm, Elsenbrücke

Das unterste Zeichen in groß:

Freiheit

Da hat wohl jemand seine Privilegien nicht gecheckt!

Darunter etwas offiziellere Kunst am Turm:  „Trübsal mit leeren Taschen“ würde ich das Werk nennen.

Kunst am Turm

War daneben vielleicht einst noch eine Figur?

Nichts bleibt, wie es war.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Diskussion

Kommentare abonnieren (RSS)
Ein Kommentar zu „Die Freiheit an der Elsenbrücke“.

  1. Vandalismus? Ich meine die zerbrochene Skulptur.
    Das erinnert mich an eine Baumhütte, die ich als Junge mit einem anderen baute – mit Tür und Dach sogar. Nur hielt die nicht lange, war alsbald völlig zerstört.

Was sagst Du dazu?

*) Wenn du keine Mailadresse angeben willst, lass das Feld frei. Es wäre aber nett, eine anzugeben, weil ich gelegentlich auch mal nicht öffentlich antworte. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Was mit Daten auf diesem Blog passiert, erfährst du in der Datenschutzerklärung.