Claudia am 01. September 2016 — 2 Kommentare

Neues von der Blogroll

Zwei neue Blogs sind nun in meiner Blogbibliothek vertreten: Exportabel und Die Schlandrätin„. Entdeckt hab‘ ich sie über den Kiezneurotiker, dessen „Lass mal netzwerken“-Posts immer mal ein paar echte Perlen enthalten.

Weichen musste dafür Thinkabout, dessen nachdenkliches Blog noch immer den (nurmehr als Google-Snippet sichtbaren) Untertitel „Mein Schreiben, täglich“ trägt. Was aber schon lange nicht mehr den Tatsachen entspricht, denn seit März gab es grade mal drei Einträge. Warum? Ich weiß es nicht, vermisse aber seine regelmäßigen Kommentare zum Weltgeschehen. Sollte sich da wieder mehr tun, kommt das Blog natürlich sofort wieder rein!

Aus meiner höchst kontroversen Sammlung Geschlechterblogs sind – ebenfalls wegen Nicht-Bloggens – der „Nachdenkliche Mann“ und das Gender Dings verschwunden.

Diese Blogrollseiten benötigen eine vergleichsweise lange Aufrufzeit, also muss ich zusehen, dass sie nicht immer größer werden. Auch enttäuscht es mich, wenn sich auf einem Blog gefühlte Ewigkeiten nichts tut und völlig unklar bleibt, ob da je wieder etwas kommen wird. Blogrolls sind ja nicht in Stein gemeiselt, also passe ich sie immer mal wieder den aktuellen Gegebenheiten an.

Wer mag, kann jetzt gerne die je eigenen Lieblingsblogs in den Kommentaren empfehlen!

Diskussion

Kommentare abonnieren (RSS)
2 Kommentare zu „Neues von der Blogroll“.

  1. Die freundliche Frau Juliane und Herrn Buddembohm lege ich dir ans Herz. Beides echte Perlen und unverwechselbar.

  2. Danke für die Aufmerksamkeit!

Was sagst Du dazu?

*) Pflichtfelder. E-Mail wird nicht veröffentlicht