Claudia am 11. Juli 2016 — 13 Kommentare

Also das MUSST du dir jetzt reinziehen! (aus dem täglichen SPAM)

Also das MUSST du dir jetzt reinziehen!
THIS Bacteria is making you fat.
Emilia hat nach Dir gesucht.
Ich glaub’s nicht, der verschenkt seine Kohle!
Kerstin hat nach Dir gesucht.
Also das MUSST du dir jetzt reinziehen!
Wahnsinnige Resultate!!!
Willst du das neue Jahr mit €15,000 Profit zu beginnen?
Dein Konto ist bereit, 17.147 schon eingezahlt.
Man, was für ein APP, Kohle wie NIX!
Willst Du meine Mus*** anfassen?
Janine hat Dich auf einem Bild markiert.
Ihre neue Heizung: kostenlos dank staatlicher Förderung.
Wir schulden dir noch Geld! Bitte bestätige dein Profit Maximizer Konto.
$$$$ Make $8,125 per hour!
Ich glaub’s nicht, der verschenkt seine Kohle!
Emilia hat Dich auf einem Bild markiert.
Also das MUSST du dir jetzt reinziehen!
Gewinngarantie, €10.000 für DICH.
Hier ist verlieren unmöglich!
Moneten umsonst, zieh’s dir rein!

NEIIIIIIIIIIIIIIIIIIN!!!

Diskussion

Kommentare abonnieren (RSS)
13 Kommentare zu „Also das MUSST du dir jetzt reinziehen! (aus dem täglichen SPAM)“.

  1. Ich sammle das in W4 – WeltWeiteWerbeWüste – WWWW: http://wwww.stangl.eu/ Die neueste Masche ist der gesamte Text im Subject der Mail.

  2. Erstaunlich auch, wie die Themen auf Sex und Geld zusammen geschrumpft sind. „Penisverlängerung“ (ca. 2002 bis 2005) ist komplett weg – und natürlich auch „Mortgage“: der Wettlauf mit Angeboten, die Hypothekenzinsen/Raten zu senken (2005 bis 2008), wodurch die Finanzkrise „eingeläutet“ wurde.

  3. Sind das Spam-E-Mails oder Spam-Kommentare im Blog?

  4. Viagra und Penisverlängerung kommt bei weiblichen Mailadressen – solche verwende ich manchmal bei meinen Testanmeldungen – schon länger nicht mehr; was mich aber wundert: die Fettverbrennung fehlt auch schon längere Zeit ;-) Immerhin bekomme ich noch Angebote von einsamen Russinnen … leider sind keine Russen dabei!

  5. @Gilbert: das sind E-Mails.

  6. Nicht sonderlich bemerkenswert. Wie Wetterwölkchen ;-)

  7. Und jetzt kommt das auf einem serlösen Facebook-Account … http://wwww.stangl.eu/4801/und-jetzt-das

  8. @Gerhard: wenn die im Verhältnis 40:1 im Mail-Eingang landen, muss ich sie leider bemerken – und wie! Dass am selben Tag dieselbe SPAM-Mail kurz hintereinander kommt, kann ich schon gar nicht nachvollziehen. Aber SPAMMER denken halt nicht…

  9. @Claudia, bei mir ist das Verhältnis deutlich ein anderes. Da kann ich gerade noch darüber hinwegsehen.

  10. Das denke ich mir! Du hast es nicht nötig, die tägliche SPAM-Flut irgendwie psychisch zu verarbeiten… :-) Ich mach halt so ein Posting und nenne es „Netzliteratur heute“.

  11. literatur ist, wenn man trotzdem lacht.
    gibt es heutzutage noch letztniteraten,
    die beim grüebeln staben braten
    und bücher , sei es auch am arsch der welt,
    für schätze halten, nicht für geld?

    mag sein, dass spamflut besser springt wenn
    man in den brunnen pingt,
    doch es ist wie früher halt,
    so man hineinruft,
    schallt es eben raus
    aus wald.

    wobei DER wald, genaugenommen,
    pandorras lang verlorner büchse gleicht
    ein blick hinein und steingemeisselt
    stehts du da und nix geht mehr.

    spontigruss aus dem remstal
    i.m.

  12. :D Claudia.. das ist ja mal ein geiler Post! :)

    Die Spam-Flut ist wirklich schon echt krass.

    Hab noch ein paar zur Ergänzung ;)

    Darlehen für alle Arten von Zweck für eine seriöse Darlehen
    Hallo, wie geht´s dir?
    Am 1.9. wird Ihr Krankenkassen-Tarif in die teuerste Tarifklasse gestuft
    PLEASE Answer! They are trying to pay you

    Schade habe ich die heftige SMS nicht mehr, die ich mal aus heiterem Himmeln von irgenden einer Spam-Unternehmung erhalten habe. Die war ja krass..

    Gottseidank.. hält mein Spam-Scanner dei meisten Mails von mir fern.

  13. […] im Juli noch „Geld verdienen“ die SPAM-Themen dominierte, ist jetzt Ende Oktober die Sex-Welle angesagt. Die folgenden […]

Was sagst Du dazu?

*) Pflichtfelder. E-Mail wird nicht veröffentlicht