Claudia am 16. Mai 2016 — 7 Kommentare

Ich staune: 40,2 Prozent lesen hier mit dem Smartphone!

Ich staune grade über diese Statistik:

stats

Es sind nicht nur stolze 42% Mobil-Leser/innen, dazu kommen 8,2 und weitere 3,4%, die das Digital Diary per Tablet zu Gesicht bekommen.

Die volle Desktop-Ansicht, auf die hin ich wegen der eigenen priorisierten Nutzung die Seite GESTALTET habe, bekommt also nurmehr eine Minderheit überhaupt zu Gesicht.

Das ist schon eine erhebliche Veränderung! Und es war tatsächlich höchste Zeit, die Seiten „responsive“ zu machen, so dass das Diary auch per Smartphone gut lesbar ist. Früher hab‘ ich gedacht, Teste wie meine liest eh kein Mensch auf dem Handy. Was immer noch stimmen kann, denn „auf einer Seite landen“ ist nicht dasselbe wie lesen.

Diskussion

Kommentare abonnieren (RSS)
7 Kommentare zu „Ich staune: 40,2 Prozent lesen hier mit dem Smartphone!“.

  1. Ich lese ganz überwiegend auf den Smartphone obwohl ich beruflich sehr viel an Rechner sitze. Allerdings lese ich das meiste von dir in feedly, aber diese Antwort hier schreibe ich – wie die meisten – dann auch auf dem Telefon. Nur wenn es mal länger wird wechsle ich zum Rechner, oder wenn ich zufällig doch mal an Rechner lese.

  2. Ich bin irgendwie schneller mit dem Phone, weil es eh meist an ist. Ausserdem würde ich den gemeinsamen Tisch bzw. Couch verlassen, um an meinen Laptop zu gehen. Das käme nicht so gut.
    Will ich einen längeren Comment schreiben, dann gehe ich an den Laptop.
    Ansonsten haben schon alle verfügbaren Geräte einen Blick aufs Diary geworfen.

  3. Zu Gunsten der Handy-Leser guck ich immer mal wieder die Startseite an und verkürze Artikel auf den ersten Absatz, sofern ich das nicht schon gleich beim Veröffentlichen tat.
    Falls Ihr Optimierungswünsche für die Smartphone- oder Tablet-Ansicht habt, nur zu. :-) Für mich sind das fremde Welten, obwohl die auch hier rumliegen. Bin halt nicht so mobil und sehe deshalb meist keinen Grund, den Komfort des Desktop zu Gunsten dieser Miniatisierung (in jeder Hinsicht) zu verlssen.

  4. Die „3 Hits“ an 3. Stelle von unten bin ich …

  5. Wie gesagt benutze ich das Handy meist zuhause. :-)

  6. Schon interessant. Als ich noch eine Statistik benutzt habe, war auch bei mir im Blog eine entsprechende Tendenz zu erkennen. Das ist schon ca. 2 Jahre her. Seitdem wird sich bestimmt noch einiges in Richtung Mobil bewegt haben. Insofern liegt diese Aufteilung, die du festgestellt hast, wahrscheinlich im Trend. Ich bin altmodisch und lese am allerliebsten noch am PC in meinem Eckchen. Aber ich achte auch darauf, dass mein Blog mobil ordentlich gelesen werden kann. :-)

Was sagst Du dazu?

*) Pflichtfelder. E-Mail wird nicht veröffentlicht