Claudia am 15. Oktober 2015 — 0 Kommentare

Neu in meiner Blogroll: holy fruit salad!

Auf Claudine bin ich auf Twitter aufmerksam geworden: Immer wieder mal retweeted sie netterweise diverse Meldungen, die ich dort in die Welt schicke.

Claudine auf Twitter

Also hab‘ ich mal ihr Blog aufgesucht, das ich nicht zum ersten Mal erblicke – aber hey, sind so viele Medien… Im „holy fruit salad!“ schreibt Claudine (im Blog „Creezy“) also seit 2006 (!) über alles, was sie bewegt. Hier ihre Themen, nur leicht gekürzt:

creezy und wie sie die welt sah, große weite welt, dies und das, tieffliegende fellträger, photography, ran an den herd, mein kiez, humor for today, abschied, creezy on tour, vergangenes, natur, benzinkultur, arm dran, gimme five, familienfundus, blogperlen, balkonien, 1000 dinge die die welt nicht braucht, nähen und gedöns, dialoge die das leben reicher machen, 1000 dinge die man besser nicht tut, blogwichteln, von zwiespälten und so, dumme mücken-reime, leben im hier und übermorgen, Ringbahn-Gedanken, briefe an …, typo für blogdummies, schöne steine.

Wow, mir gefällt das! :-) Ich bewundere die Leichtigkeit, mit der Claudine die unterschiedlichsten Gegenstände und Anliegen verbloggt. Mal kurz, mal länger, immer sehr persönlich, aber ohne Politik und Gesellschaft zu ignorieren, ganz im Gegenteil! Ich bewundere speziell den Mut zur kurzen Form, die dennoch nicht inhaltsleer oder gar überflüssig wirkt. Wo ich mich mühen würde, alle erdenklichen Aspekte des neuen deutschen Hass-Bürgertums zu besprechen, sagt Creezy kurz und bündig zum Thema „Galgen“, was gesagt werden muss.

Claudine kann aber auch lang, richtig lang sogar: In Wie ich mich in der Pirschheide verlief, das aber ganz schnieke fand! wandert man virtuell mit. Für mich besonders toll, da ich diese lange Strecke wg. „Sitzschaden“ zu Fuß nicht schaffen würde. Angereichert mit vielen Bildern, kuriosen und witzigen Details am Wegesrand und nachdenklichen Bemerkungen über dies und das ist es ein Bericht, den ich mit Freude gelesen habe.

Kurzum: In diesem Blog könnte man sich stundenlang verlieren und die Zeit vergessen. Soviel hab‘ ich leider nicht, doch nun ist “ holy fruit salad!“ Teil meiner Blogroll und ich werde wenigstens nichts mehr verpassen!

holy-fruit-salad-logo

Diskussion

Kommentare abonnieren (RSS)
Noch keine Kommentare zu „Neu in meiner Blogroll: holy fruit salad!“.

Was sagst Du dazu?

*) Pflichtfelder. E-Mail wird nicht veröffentlicht