Claudia am 21. August 2013 — 0 Kommentare

Heute nur fünf Links: Guardian-Gate, Systemkritik, Risiko Windows 8

  • Abhören, einschüchtern, lügen – das Ende der Demokratie
    Joerg Wellbrock auf Spiegelfechter: „Die Geheimdienste leugnen, dass sie millionenfach Menschen überwachen. Die Regierungen leugnen, dass Menschenrechte verletzt werden. Die zuständigen Politiker leugnen, dass es etwas gibt, das zu leugnen wäre. Was wir erleben, ist nicht etwa nur ein Skandal unfassbaren Ausmaßes. Es ist der Beleg dafür, dass wir auf dem Weg sind, die Demokratie zu verlassen, sie vielleicht schon längst verlassen haben. „
  • Menschenrechte: Der Diktator ist entlarvt.
    „Jetzt lässt Wladimir Putin die Maske des „lupenreinen Demokraten“ endgültig fallen“. SPON zeigt, wie die Berichterstattung in Sachen Guardian-Gate gewesen wäre, ginge es nicht um Britannien!
  • Die Mensch-Maschine: Angriff auf die Meinungsfreiheit – Sascha Lobo schreibt: „Automatisch ergibt sich die Frage, ob die Öffentlichkeit – die auch in Großbritannien nicht gerade wutentbrannt auf die Spähaffäre reagierte – auch dann noch unbeeindruckt ist, wenn es nicht mehr „nur“ um Privatsphäre im Netz geht. Sondern um demokratische Grundwerte wie Pressefreiheit und Meinungsfreiheit. “
  • Revolutio…oooh, ein Eichhörnchen! | Lena Reinhard auf ihrem Blog „Dies ist keine Übung“.
    „Das System – das war mal ein Kampfbegriff, inzwischen ist es zum belächelten Schlagwort dahingeschrumpft. Wer nimmt denn heute noch Systemkritik ernst?“ Na, da hab‘ ich natürlich eingehakt und einen fast Blogposting-langen Kommentar verfasst.
  • Bundesregierung warnt vor Windows 8: ein inakzeptables Sicherheitsrisiko. Patrick Beuth auf ZEIT ONLINE: „Aus Dokumenten, die ZEIT ONLINE vorliegen, geht aber hervor, dass die IT-Experten des Bundes Windows 8 für geradezu gefährlich halten. Das Betriebssystem enthält ihrer Ansicht nach eine Hintertür, die nicht verschlossen werden kann. Diese Hintertür heißt Trusted Computing und könnte zur Folge haben, dass Microsoft jeden Computer aus der Ferne steuern und kontrollieren kann. Und damit auch die NSA.“

Diskussion

Kommentare abonnieren (RSS)
Noch keine Kommentare zu „Heute nur fünf Links: Guardian-Gate, Systemkritik, Risiko Windows 8“.

Was sagst Du dazu?

*) Pflichtfelder. E-Mail wird nicht veröffentlicht