Claudia am 13. Mai 2013 — 4 Kommentare

Einfach mal krank…

Dass ich derzeit in Sachen Online-Präsenz ziemlich inaktiv bin, liegt an einer stinknormalen Erkältung, die mich allerdings heftig erwischt hat. Kopfweh, Husten, Schweißausbrüche, Schwachheiten aller Art – die ganze Palette halt. Dabei hält die Welt leider nicht einfach an, bis ich wieder gesund bin. Gewisse Dinge müssen termingerecht bearbeitet, geschäftliche Mails beantwortet werden – und auch den Garten kann ich mitten in der Pflanzzeit nicht mal eben so sich selber überlassen (frische Luft und etwas Bewegung ist ja auch ganz gut!) Dennoch gönne ich mir ein ungewöhnlich hohes Maß an passivem herum liegen – es möge mich also bitte niemand ermahnen! :-)

Diese „Statusmeldung“ schreib‘ ich nicht, um herum zu jammern, sondern zur Info für alle, die vielleicht gerade irgend etwas von mir erwarten: Kann ein bisschen dauern! Hoffentlich nicht mehr lange!!!

Diskussion

Kommentare abonnieren (RSS)
4 Kommentare zu „Einfach mal krank…“.

  1. Eine gute Genesung Wünsche ich von Herzen!

  2. Gute Besserung!

    Ein paar Anmerkungen: Wer krank ist, liegt nicht faul herum, er ist krank. Egal, was die Welt da draußen vermeintlich unerledigtes für einen bereit hält. Ich war letztens auch wieder stark behindert (anders kann man es nicht nennen) durch eine massive Wirbelblockade. Anders als beim Mal davor habe ich mich diesmal sofort mit Schmerzmitteln versorgt, um einen Krankenhausaufenthalt zu vermeiden, und die Menschen in meiner Umgebung zur Hilfe für mich einbezogen. Unerledigtes blieb einfach liegen, auch wenn es mich anfangs sehr geärgert hat, damit nicht weiter zu kommen. Aber dann ließ ich los und kurierte meine Schmerzen aus. Es war das Gegenteil von Verkrampfen, was ja ohnehin die Ursache meiner Schmerzen war.

    Loslassen bedeutet auch: Ich bin niemandem Rechenschaft schuldig, wenn ich mich zurück ziehe, weil es mir nicht gut geht. Eine Info muss reichen und gut ist. Wer dafür kein Verständnis aufbringen kann, hat selbst ein Defizit. Schade immer, dass Menschen Angst haben müssen, als Herumjammernde diffamiert zu werden, wenn sie verlauten lassen, dass sie krank sind. Ein Relikt aus dieser Human-Resources-wie-Zitronen-Ausquetschmaschine namens Wirtschaft.

  3. Ich wünsche Dir einfach gute Erholung und ebensolche Besserung.
    Liebe Grüsse,
    Jan

  4. Sprich mal tacheles mit deiner Abwehrmannschaft, Claudia, weil:
    ab Mittwoch soll der Sommer kommen. Da willst du doch bestimmt ins Gärtsch`e, oder?

    Ich wünsche dir gute und schnelle Besserung :)

Was sagst Du dazu?

*) Pflichtfelder. E-Mail wird nicht veröffentlicht